Eonon GA8163

  • Ich hab die drauf. Davon ab, dass die zu klein ist sieht man unter Sonneneinstrahlung besser ohne .:D

  • Hab sie eben auch drauf. Aber spiegelt sie ohne nicht recht?

    Hab leider kein Vergleich, weil ich sie vorm Einbau drauf gemacht habe

    Mazda 3 MPS BL FL mit Plus-Paket, Navi, MPS-Fußmatten und USB-Anschluss
    Mods: Corksport SRI, weiße NSL, Innenbeleuchtung LED, Kennzeichen- und Standlicht LED

  • Ich hab jetzt mal die schwarze Box für bose angeschaut. Ist ein entstörfilter. Das liegt wohl daran, dass das Radio von sich aus ständig Störgeräusche produziert die dann vom bose Soundsystem verstärkt werden.


    Ohne diese Box empfange ich funksprüche von Untertassen, die nur erträglich verschwinden wenn man etwas lauter Musik hört.


    Vor einiger Zeit noch haben solch Radios 40 Euro gekostet ;(

  • Aber den Subwoofer kannst trotzdem ned selber regeln. Hab jetzt das nachfolge Modell. Da ist das selbe

    Mazda 3 MPS BL FL mit Plus-Paket, Navi, MPS-Fußmatten und USB-Anschluss
    Mods: Corksport SRI, weiße NSL, Innenbeleuchtung LED, Kennzeichen- und Standlicht LED

  • Lautstärke kannst über die werkseinstellung korrigieren. Störgeräusche hab ich fast keine. Mit dem Kästchen ist weniger Bass find ich

    Mazda 3 MPS BL FL mit Plus-Paket, Navi, MPS-Fußmatten und USB-Anschluss
    Mods: Corksport SRI, weiße NSL, Innenbeleuchtung LED, Kennzeichen- und Standlicht LED

  • Hi.

    Ich hab jetzt das Eonon Nachfolgemodell GA9163A. Ich muss sagen, dass der Klang mit dem BOSE Adapter echt komisch ist und fast kein Bass zu hören ist. Ohne die Box ist der Klang für mein Empfinden echt gut.

    Nun hab ich aber das Problem, dass ich mega Störgeräusche habe wenn ich meinen USB WiFi Dongle anstecke.

    Gab es hier nicht mal jemanden, der den BOSE Adapter umgearbeitet hat? Da das Teil ja wohl hauptsächlich als Entstörfilter fungiert muss es doch möglich sein den selben Klang hinzukriegen wie ohne den Adapter und dabei keine Störgeräusche zu haben...

  • Hi.

    Ich hab jetzt das Eonon Nachfolgemodell GA9163A. Ich muss sagen, dass der Klang mit dem BOSE Adapter echt komisch ist und fast kein Bass zu hören ist. Ohne die Box ist der Klang für mein Empfinden echt gut.

    Nun hab ich aber das Problem, dass ich mega Störgeräusche habe wenn ich meinen USB WiFi Dongle anstecke.

    Gab es hier nicht mal jemanden, der den BOSE Adapter umgearbeitet hat? Da das Teil ja wohl hauptsächlich als Entstörfilter fungiert muss es doch möglich sein den selben Klang hinzukriegen wie ohne den Adapter und dabei keine Störgeräusche zu haben...

    Also ich habe noch keinen vernünftigen Klang hinbekommen. Entweder kein Bass oder Störgeräusche.

  • Hat schon mal jemand versucht die Lautsprecherkabel (aus der Head Unit kommend) durchzuschneiden, dann nen Chinch Stecker anzulöten und das ganze dann mit den separaten Pre Outs vom Radio zu verbinden?

    Laut diversen Ami Foren soll das Signal der Lautsprecher so nicht an die BOSE Endstufe geschickt werden und die Störgeräusche verschwinden. Ggf. könnte man da dann noch nen Mantelstromfilter zwischen setzen?! Das ganze dann natürlich ohne den mitgelieferten BOSE Adapter anzuschließen.

  • Hat schon mal jemand versucht die Lautsprecherkabel (aus der Head Unit kommend) durchzuschneiden, dann nen Chinch Stecker anzulöten und das ganze dann mit den separaten Pre Outs vom Radio zu verbinden?

    Laut diversen Ami Foren soll das Signal der Lautsprecher so nicht an die BOSE Endstufe geschickt werden und die Störgeräusche verschwinden. Ggf. könnte man da dann noch nen Mantelstromfilter zwischen setzen?! Das ganze dann natürlich ohne den mitgelieferten BOSE Adapter anzuschließen.

    Ja das klingt nach nem echt guten Plan. 🙄


    Warum soll das Signal bitte dann nicht an die Endstufe geschickt werden? Es ist der gleiche Weg, nur dass du ein wesentlich schwächeres Signal da hin schickst.


    Wenn das originale Radio nur pre out liefert, dann könnte das klappen.


    Das wäre dann der endgültige Beweis dass das eonon Radio totaler Mist ist und echt null getestet wurde von den Chinas.

  • Der Bose Adapter von Eonon scheint ja aber auch nichts anderes zu machen, als als Mantelstromfilter zu fungieren und gleichzeitig das Signal abzuschwächen.

    Sonst kann ich mir nicht erklären, warum mit der Box kaum noch Bass da ist.

    Gleichzeitig scheint die Box die CntPoint Funktion wieder zu aktiviere , die das originale Radio schon hatte. Wenn das am oem Radio an war, hatte ich auch noch kaum Bass und dafür den Raumklang.

    Denke aber der Bose Adapter lässt sich auch nicht mal eben so umarbeiten.

  • Die "Eonon" Radios gibt's jetzt mit frischer Optik in China, allerdings ohne optische Laufwerke (braucht ja eigtl. eh niemand mehr):


    BK:

    https://www.aliexpress.com/ite…aa289a7&priceBeautifyAB=0


    BL:


    https://www.aliexpress.com/ite…aa289a7&priceBeautifyAB=0

    MPS BK | Upgrade Motor | K&N Typhoon 57i | Autotech HPFP | HKS SSQV4 | Corksport RP | Bastuck Duplex Catback | Sparco Tarmac + Conti SC5 225/40 | Eibach Federn | 260g/s