Vibrationen im sechsten Gang

  • Hab dazu nochmal ein bzw. 2 Fragen.


    Und zwar wurde mal am Heckdifferential der oder die Simmerring(e) getauscht da dieses Öl feucht war.

    Nun hat der TÜV (bestanden) das wieder reklamiert. Ich meine, das die Vibrationen nach dem Wechsel der Simmerringe aufgetreten sind.

    Und wenn es jetzt schon wieder Sifft, dann wurde da doch sicher was nicht richtig gemacht.


    1. Kann es sein das dadurch Vibrationen entstehen wenn man da irgend etwas nicht richtig gemacht hat?

    2. Ist es richtig das man die Antriebswelle ziehen muss (Aussage Mazda Werkstatt) um die Simmerringe zu wechseln?


    Gruß und Danke

  • Also mir fällt da nichts ein, dass da Vibrationen machen kann. Weil wenn die zb die Wellenmutter außen nicht angezogen haben, müsste sich das wie ein defektes Radlager anhören.

    Weil wenn die sonst irgendwas nicht richtig angeschraubt haben, würde sich das eher in einem Schlag Geräusch bemerkbar machen.



    Man muss die Wellen ausbauen, um den Simmering zu wechseln, ja.