Messungen anhand von loggs genau ?

    • 3 BL

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Messungen anhand von loggs genau ?

      Servus


      Hab gerade mal im 4ten und 5ten gang geloggt und mal von 62.5 mph bis 125mph (100-200kmh)in der logg Tabelle die loggzeit angeguck...


      Kann man der Messung vertrauen ?


      Hab nämlich 17,4 Sekunden raus was mir relativ mau
      Vorkommt (fahre stage 2 und 1,3 bar fallen auf 1.1 ca.. Hab
      240+ g/sek


      Hab ne leere Downpipe die hg intern als
      Und einen ETS tmic....


      Kann man der Messung und dem Vergleich mit der
      Zeit über den logg vertrauen ?


      Weil hatte eher mit ~15 sek gerechnet wenn ich einen vergleich mit einem oem BL in Betracht ziehe der in 17-18 sek die 100-200 fahren soll...


      Achja war alleine tank war voll mit ultimate 102 14 grad Temperatur und 19 Zoll felgen drauf..


      Hat jemand Erfahrungen damit ?


      Gruß

      AP Gewindefahrwerk # Jade R 8.5x19 ET45 # 3M Mattschwarz Vollfolierung # HG Motorsport Internals #
      ETS TMIC # AGA Eigenbau # Cobb AP V3 # Digitale Öltemperaturanzeige # LED Standlichter
    • Das ist eigentlich absolut exakt, denn die Geschwindigkeit entspricht der OBD Geschwindigkeit diese ist wie GPS Geschwindigkeit. Also geht nicht vor wie der Tacho. Hast du die gesamt Logzeit genommen oder erst die Zeit die der Wagen bei 200 hat Minus die Zeit die der Wagen bei 100 hat?

      So ist es richtig: mazda-mps.de/index.php?page=At…9c2251cada2975dbd39defdeb !
    • Hab das so wie du gemacht also Die Zeit bei 200km/h genommen (z.B 8,6 Sekunden) dann die Zeit bei 100km/h genommen (z.B 1,1 Sekunden)

      Dann 8,6 Sek - 1,1 Sekunden...

      Also vom Messprinzip her scheint es genau zu sein. Die Strecke war auch ziemlich gerade geschaltet wurde auch wie immer.
      Gefahren bin ich im 4ten und 5ten Gang
      Sollte man eher mit dem 3ten Anfangen ?

      Eigentlich ist das nicht sooo wichtig aber hab echt mit den Mods mit ner 14-15,x sekunden gerechnet. Nem Orginal MPS nehme ich in der Zeit definitiv ca. 50m (getestet) was ca. 3 Sekunden Vorsprung in der Zeit ergeben würde da man beim Beschleunigen 15m Vorsprung grob 1 Sek schneller sein sollen...

      Hast du bzw. irgendjemand grobe Richtwerte was mit meinen Mods gehen sollte von 100-200 ?
      AP Gewindefahrwerk # Jade R 8.5x19 ET45 # 3M Mattschwarz Vollfolierung # HG Motorsport Internals #
      ETS TMIC # AGA Eigenbau # Cobb AP V3 # Digitale Öltemperaturanzeige # LED Standlichter
    • also ich fahre mit Torque gemessen schon mit nem TMIC, RP und Hypertech (~235g/s) schon 15er Zeiten. Allerdings mit 18" 225

      Es könnte an deinen größerern Felgen und einer entsprechend höherern Trägheit deiner Räder schon sein, allerdings erscheint mir dafür der Unterschied zu groß.

      in dem Log war es sogar eine 14,4 allerdings im Winter bei einstelligen minus graden

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von borky1102 ()

    • Heute mal 100-200 km/h gestartet von Gang 3 = 16,9 Sekunden... wieder 240-245g/sek Luft und 1,3 bar fallend auf 1,1
      DK-Stellung, Benzindruck, Ladelufttemp, Load-Werte, Zündung, Klopfen, MAF Werte etc. alles normal...

      Es liegt wohl wirklich an den Felgen... ich meine er fühlt sich auch träger an seit dem ich die 19er drauf habe.. aber das es so einen Unterschied macht hätte ich nicht gedacht ...
      AP Gewindefahrwerk # Jade R 8.5x19 ET45 # 3M Mattschwarz Vollfolierung # HG Motorsport Internals #
      ETS TMIC # AGA Eigenbau # Cobb AP V3 # Digitale Öltemperaturanzeige # LED Standlichter
    • Also ich habe Heute 2 3MPS zum abstimmen da gehabt einen Stage 2 mit TMIC, RP, TIP und einen Stage 3 wo Alles gemacht wurde bis auf Motor und Turbo. Messung 4ter Gang 100-160 mit 2 Personen drin und selbe Strecke. Vielleicht hilft es zum Vergleich. Der Stage 3 hat auch ca. 12kg Felgen drauf gehabt.

      100-200 ist so eine Sache da jeder unterschiedlich schaltet, ... da kann auch Zeit verloren gehen, besser lassen sich Werte vergleichen wo nicht geschaltet wird. Einfach auch mal im 4ten Gang bei etwa 80 starten und bis über 160 ziehen, wenn du eine Zeit hast wie der Stage 2 dann ist es doch super!
      Bilder
      • stage2_100-160.JPG

        250,4 kB, 1.357×485, 52 mal angesehen
      • stage3_100-160.JPG

        267,45 kB, 1.356×486, 44 mal angesehen
    • Hi

      Also im Moment sieht es Folgendermaßen aus an Mods :

      Orginal DP leer, Orginal Nachkat drin, Catback ist Rohr :D , ETS TMIC, Internals
      Mit 1,25 bar Spike (0,1 bar weniger als mit leerem Nachkat)

      100-160 = Exakt 6,8 sek...

      Das ist schon gut laufe auf 11,2 AFR ... Denke werde noch etwas an Zündung etc testen... Mir hat ein Forenuser mit Stage 2 gerade ein Logg geschickt mit leicht modifizierter Zündung aber gleichen Load Werten und Minimal mehr boost macht er glatte 6 sekunden ...

      Na wenn ich das so vergleiche dann ist das doch super nur Frage ich mich jetzt was ein OEM BL braucht konnte nämlich im Orginalzustand nie loggen .. Hast du da einen Vergleichswert ?

      Danke :)
      AP Gewindefahrwerk # Jade R 8.5x19 ET45 # 3M Mattschwarz Vollfolierung # HG Motorsport Internals #
      ETS TMIC # AGA Eigenbau # Cobb AP V3 # Digitale Öltemperaturanzeige # LED Standlichter
    • Also was heißt stage 2 bei den ganzen Cobb maps gibt es nur Stage 1 und 2 aber bei stage 2 gibts dann maps mit anderem MAF anderem TMIC etc aber generell nehmen alle soweit ich weiß die ganz normale stage 2 map ohne Mods und passt die dann selber an ...

      Ah übrigens hab den 100-160 run nur im 4ten gemacht hab dir als beweis die Logg datei im Facebook geschickt :)

      Hmm dachte immer Zündung ist der bringer wenn man Ultimate fährt :S N
      AP Gewindefahrwerk # Jade R 8.5x19 ET45 # 3M Mattschwarz Vollfolierung # HG Motorsport Internals #
      ETS TMIC # AGA Eigenbau # Cobb AP V3 # Digitale Öltemperaturanzeige # LED Standlichter