Beiträge von stephan-jutta

    Ist das 100% so? Camaro wird ab 2021 wegen der Abgasnorm keinen offiziellen Imprort mehr machen. Die Händler müssen selber Einzel importieren weil dann per Einzelzulassung eine Zulassung möglich ist.


    Andererseits mache die strenge CO2-Gesetzgebung der EU die Einführung eines derart leistungsstarken Motors unrealisitisch. - das ist das was ich dem Bericht entnehmen kann. welche Abgasnorm erfüllt wird steht da nicht

    1. Bei Mazda gab es so was im Zubehör aber da stand dabei nicht für den MPS. 2. wer will damit schon sein Auto verunschönern- ich gaube das du da recht alleine bist

    Zu den Technik fragen können dir andere User bessere Tips geben. Wenn du selber oder Freundeskreis ein endoskop besorgen kannst schau mal in die Hohlräume. Türen, innere Kotflügel, Schweller.

    Die Streuung der Hohlraumversiegung ist bei Mazda gross, da kannst du einen rostfreien erwischen oder eben einen der in den Hohlräumen gammelt. Das Achsen und Achsteile rostig sind ist normal aber nicht so schlimm weil du da dickes Material hast.

    Nee bin ich nicht. Sowas nennt sich Lebenserfahrung die man mit über 50 Jahren hat und mit beiden Beinen im realen Leben stehen. Nicht mehr aber aber auch nicht weniger

    Hammer. ^^


    Ich Dreh mir die Welt wie sie mir gefällt. ^^^^^^


    Und wenn was passiert ist das Geheule groß.

    So ist die Theorie,.

    Beim nem Unfall, bei welchem die Polizei vor Ort ist, werden bei uns die Bremsen und Reifen geprüft.

    Das ist nicht nur hörensagen, sondern weiss ich aus erster Hand.


    Mag vielleicht am Land draussen etwas anders ablaufen, aber in Grossstädten ist das mitlerweile defintiv so.

    So ist die Praxis


    Da muss sich jeder sekber die Frage beantworten ob er "auf dem Papier" lebt oder in der realen Welt. Ich schreibe auch aus erster Hand. Unfall meines Sohns mit getuntem Auto, leichter Personenschaden beide Autos Totalschaden.- ich war direkt nach Unfall vor Ort genauso als der Gutachter kam. Unfall meines Vaters auf der Autobahn- ich war vor Ort weil ich Beifahrer war. Unfall eins Freudes wo ich auch Beifahrer war.

    Da habe ich gesehen was die Polizei kontrolliert und was die Gutachter später kontrollieren.

    Ich auch auf dem Land und in der Stadt nicht anders. Der Unfall von einem Sohn war auf dem Land , der von meinem Freund in der Stadt

    ????? Wieso spielt es keine Rolle ob es nun gecheckt wird oder nicht? Wird es nie gecheckt passiert nie etwas. Wird es gecheckt hat es Folgen.


    Oder wie soll etwas Folgen haben was nie gecheckt wird?

    Motec Wheels als Inspiration. Dort findest du sowohl leichte Felgen , wie auch schöne (Geschmackssache) die mehr auf Optik gehen. Ich fahre im Moment diese (ehr Optik)

    https://www.motec-wheels.de/de…cht/?design=Antares%20Evo


    Vorteil dieser Felge ist das das glänzende Tiefbett aus einem Ring besteht der für 70 Euro gewechselt werden kann wenn du mal Bordsteinkontakt hattest


    Oder mal bei Felgenoutlet schauen da sieht an auch vieles um sich mal umzusehen

    Wat!? Das ist genau das was ich meine und auf was hier auch andere Leute immer verweisen! Entweder ihr haltet euch komplett an das Gesetz oder nicht! Du kannst dir doch nicht aussuchen was dir passt.

    doch kann ich. Wichtg ist die Konsequenz die es haben kann. Veränderst du "illegal" reifen, Felgen, Bremsen hat ds bei einem schweren Unfall Folgen bei der Deckung durch die Versicherung. Eine "illegle" Softwareoptimierung nicht. In der Theorie ist vor dem Gesetz alles gleich Illegal, in der Praxis ist aber nur das Illegale was auch negative Folgen haben kann interessant. So ist das wahre Leben

    Softwareoptimierung sieht man nicht. Racepipe sieht man nicht direkt und ist auch nicht sicherheitsrelevant. Mein Sohn hatte einen schweren Unfall (er war nicht Schuld) ,beide Autos Totalschaden. Personenschaden wenn auch nicht sehr schwer inbegriffen. Beide Autos wurden dann von einen Gutachter geprüft. Was hat der sich angeschaut- Bremsen, Reifen und den Unfallschaden.

    Hätte bei den Bremsen etwas nicht gestimmt oder die Reifengrösse wäre falsch gewesen oder die Reifen aabgefahren hätte er eine Teilschuld bekommen. Die hätte die Versicherung dann mit verbauten Teilen ohne ABE nicht bezahlt.

    Man muss also unterscheiden. Kein Gutachter liest ein Steuergerät aus und vergleicht dann alle Daten mit der original Software um gestzustellen ob da etwas gemacht wurde aber auf Bremsscheiben schauen ist problemlos möglich.

    Der TÜV spielt bei dem ganzen gar keine Rolle. Es gibt immer einen TÜV der einen "durchwinkt" genauso wie man eine AU an andere Stelle bekommt wenn gar kein Kat verbaut ist. Das ist aber was ganz anderes wie ein Unfall mit Personenschaden