• Weiß jemand wie groß der öldruck zum Turbo hin bei Volllast ist, vielleicht hat es schon mal jemand gemessen? Ist der Druck der selbe wie der hinterm ölfilter?


    Was ist der Hintergrund der Frage?



    Aber denke der Systemdruck wird überall ungefähr gleich sein

    Prinzipiell schon, aber es gibt auch immer Verluste. Also wird der Druck bei Turbo bestimmt ein wenig geringer sein als direkt am Pumpen-Ausgang. Aber ob diese Differenz bei 1 bar, 0,1bar oder gar 0,01bar liegt kann ich nicht sagen.


    Aber nachdem die Ölzuleitung vom Turbo relativ dünn ist, denke ich schon dass es der Öldruck im Turbo ein wenig geringer ist.

  • Hintergedanken ist ob der Druck zu groß für den gtx3071 ist und so Öl vorbei drückt. Habe ab und zu ein öl Geruch und konstant Ölverbrauch aber Kompression und druckverlust sehen gut aus. Auch der Rest passt, intakte ASB alles trocken. Habe schon ein restriktor serienmäßig im Turbo aber vielleicht ist der noch zu groß. Bei tzb gibt es zwei restriktors für den gt für öldruck über 3 Bar bei volllast, was beim mps der Fall ist. Einer ist 1.1 und der andere 0.9mm groß, den kleineren kann man nur nehmen wenn am Turbo dann 3 Bar anliegen.

  • Wird vermutlich noch keiner gemessen haben. Aber der Anschluss für die Leitung ist nicht allzu weit weg von der Ölpumpe, daher gehe ich davon aus es wird doch etwas mehr sein.
    Wer hatn ne Öldruck Anzeige verbaut? Die können mal Aufschluss gebn wie viel Öldruck das System hat.


    Von den 323 GT-R und EVO Motoren kenn ich das zb im Zylinderkopf ca 0.5 bis 1 bar weniger Öldruck herrscht wie im Rumpf.
    Beim EVO ist der Öl Anschluss überhaupt am Zylinderkopf.

    Jage nicht was du nicht töten kannst :evilgrin:
    Ich kam, sah und .... baute :D

  • Also ich hatte dieses Problem auch beim EFR lader, der intigrierte Restriktor War zu groß für den hohen Öldruck beim MPS. Öldruck liegt bei mir zwischen 6-7bar je nach Gegebenheit unter last. Dank TZB die das Problem schon öfter beim EFR hatten, hatte ich dann einen 0,7mm Restriktor zusätzlich davor gebaut (auf Empfehlung von tzb), danach War das Problem behoben ;).


    Bei mir hat es sobald er warm war, immer beim stehen bleiben und beim los fahren an der Ampel z.b. blau gequalm und nach öl gerochen. Es hat also das Öl was zuviel in der Rumpfgruppe war, dann durch die Wellendichtung ins Abgasgehäuse gedrückt.

    powered by EFR :thumbup:

    Einmal editiert, zuletzt von DaDoggi ()

  • Kann mir vielleicht einer von den gtx3071 Fahrern sagen ob die euch als ihr den Turbo gekauft habt, ein externer restriktor dabei war? Frage deshalb weil es bei mir nicht der Fall war und garrett aber immer einen beilegt, so die Aussagen von tzb. Dachte immer das die Verjüngung in der Öl Zufuhr von der rumpfgruppe der restriktor ist, scheint aber nicht der Fall zu sein.