Eine schraube die es nicht gibt.......

  • Hallo Freunde. Ich suche eine schraube die es nicht gibt und hoffe, dass hier jemand die Möglichkeit hat, eine herzustellen oder vielleicht weis sogar einer ob es sie nicht doch gibt. Gesucht wird die schraube die den Fahrergurt befestigt. Diese eine lange Schraube die unten verschraubt wird, wo auch der automatische Gurtstraffer sitzt. Eine Besonderheit braucht es aber. Keinen sechskant sondern eine Öse. Fotos wie das ganze aussehen soll werde ich noch posten. Ich bin für jede Hilfe sehr dankbar. :)

  • da nimmste ne ringmutter mit passendem gewinde und dazu ein stück gewindestange oder stehbolzen. da die ringmuttern aber nur standard gewinde haben und deine schraube eventuell feingewinde ist, könntest du auch
    alternativ, die ringschraube nehmen, gewinde bündig absägen, passiges loch gebohrt um darin dann das feingewinde zu schneiden. und dazu dann eine passende schraube gesucht und reingedreht.


    So wie es auf deinen Bildern aussieht, scheint es standard M10x1,5 Gewinde zu sein. beide Gewinde scheinen gleich zu sein, von der Steigung her. und grob quer geschätzt müsste deine schraube 10mm im durchmesser sein.

  • Ich glaub das is beides kein normales Metrisches Gewinde, sondern Feingewinde. Wenns fürn Gurt ist erst recht. Aber dazu muss man versuchn ne normale Mutter aufzudrehn, umzu sehn obs Feingewinde is oder nicht. Wenn nicht musst die Steigung messen

  • das muss mindestens ein M10 wenn nicht m12 sein . wenn man ein 1 cm des maßstabes quer legt oder denkt :D dann ist es mindest M10 und eher höher. die ösenschrauben haben meisten ein normales metrischen gewinde.
    die lange schraube auf dem bild könnte feingewinde sein.


    http://www.google.de/imgres?im…&ndsp=35&ved=0CK8BEK0DMBw


    http://www.google.de/imgres?im…&ndsp=54&ved=0CM4CEK0DMFE


    die gibt es schon länger man muss nur suchen

    Einmal editiert, zuletzt von Berliner ()

  • Es ist wie gesagt die gurtschraube die unten am gurtstraffer fahrerseite sitzt. Evlt ist jemand so lieb ( wo ahnung hat) und schraubt seine kurz raus und checkt da die daten. Die Öse benötige ich für die takatas :) durch diese spezialschraube ist es mir dann nämlich möglich problemlos zwischen den normalen und den renngurten zu wechseln :thumbup: