Beiträge von stephan-jutta

    Ja Du das ist alles gut und schön. Nur das Salzwasser ist ja nicht das Problem.

    Wenn die im Winter nur Salz streuen würden, würden die Autos nicht so rosten.


    Das Problem sind die Chemikalien, z.B. Harnsäure, die greift extrem Metall an, sowas hast im Meerwasser nicht.

    Das muss alles beigemischt werden, das es noch bei -20° flüßig ausn LKW kommt.

    Auch dagegen scheint es ja zu wirken da meine Werkstatt damit schon Jahre lang Oldtimer macht die nicht rosten und unsere Autos in der Familie rosten auch nicht.


    Wie schreibst du......wenn die im Winter nur Salz streuen würden, würde die Autos nicht rosten. Das ist nicht dein Ernst. Nehme ein Stück Metall (kein Edelstahl -unsere Autos sind auch nicht aus Edelstahl) und lege es draussen in den Regen. Dann rostet es ohne Salz ,ohne allem nur mit Wasser/Feuchtigkeit. Ein an einer STelle nicht versiegelter Wagen entspricht meinem "Vorschlag". Es ist billiges Blech das dann keinen Schutz hat und feucht wird.


    Oder anders, wenn du schreibst das das alles im Meerwasser nicht ist, warum rosten dann Metallteile im Meerwasser?????

    Das Perma ist auch dauerhaft kriechfähig und wenn unlackierte salzwassergeflutete Schiffsausgleichstanks nicht rosten ist ds für mich ein gutes Argument. Eine höher Belastung wie einen 365 Tage 24 Stunden Salzwasserangriff gibt es nicht.

    Soll nicht heissen das Mike Sanders nicht auch super ist.

    Ich persönlich halte nur noch mehr von Perma aus eigener Erfahrung. mein beiden Toyotas haben 18 bzw. 19 Jahre NULL Rost gehabt und mein MPS ist nach fst 8 Jahren auch noch komplett rostfrei. Zudem ist Perma günstiger weil es unekannter ist .

    Oder du brauchst jemand der sowas Eingetragen hat. Hatte mal einen Bodykit am Toyota, der kam aus Japan ohne Papiere. Es gab aber jemand in der Schweiz der den Bodykit in der Schweiz eingetragen hat. Mit einer Kopie der Eintragung hat der TÜV es mir auch eingetragen

    Mike Sanders ist sehr gut aber wesentlich günstiger ist Perma Film/Fluid. Das war ein Tip von meinem Schwarer der Schiffahrtmotoren Ing. ist. Die setzen das ein in den Ausgleichstanks die permanent Salzwasser drin haben. Ist wesentlich billiger. Habe es seit 8 Jahren in meinem MPS - der hat Null Rost

    Ich bin mit dem TZB Stage 2 sehr zufrieden. Der läuft mit etwas über 320 PS seit mehr als 70000km und bekommt auf der Autobahn Abends/Nachts nach Bayern zu Schwiegereltern mehrere Stunden Highspeedorgien

    Der Turbolader ist wirklich nicht der beste. Den kannst du aber bevor er kaputt geht bei diversen Anbietern haltbar machen lassen. z.B. Turbozentrumberlin die die Laufwelle und die Lager verbessern bzw. das gegossene Verdichterrad gegen ein gefrästes austauschen.

    Die Injektoren würde ich bei der Laufleistung auch reinigen lassen

    Dann nochmal in die Hohlräume schauen weil die Versieglung der Hohlräume beim Mazda 3 ein wenig Lotto ist. Mal ist sie gut mal schlecht.

    Hört sich erstmal gut an. Aber turbozentrum ist doch mit die teuerste Lösung wo gibt?


    Mehrleistung hat meiner ja. Letzte Messung mit originaler aga waren 300 PS. Evtl. Jetzt n bisl mehr.


    Also auf 350 wollte ich schon gehen.

    Ob die am teuersten sind weiss ich nicht. Ich habe zu dem Angebt noch ein extra Lager (ich meine es nennt sich Horizontallager) genommen. Alle Lager haben Notlaufeigenschaften.

    Wie geschrieben läuft der Lader mit Mehrleistung schon sehr viele KM , raucht nicht ,hat keine "Maken". Aus meiner Sicht hat sich die Investition gelohnt. Zumindest bekommt man fürsein Geld sehr gute Ware/Arbeit

    Wenn du keine Mehrleistung brauchst,schau mal beim Turbo Centrum Berlin, da kannst du deinen alten Lader hinschicken und Stage1 machen lassen. Vorraussetzung dein alter Lader hat keine Risse im Gehäuse. Stage 1 sind bessere Lager, bessere Wellen und ein besseres Verdichterrad wenn ich das richtig im Kopf habe.

    Ich habe Stage 2 da wird dann noch die "Bohrung" vom Verdichterrad aufgespindelt und man bekommt ein grösseres Verdichterrad. Läuft bei mir seit über 60000km mit Mehrleistung.

    Sieht gut aus,wenn ich das richtig erkenne fehlt für meinen Geschmack, sharkfin Antenne, silberne Blinkerbirnen vorne , und weisse Nebelschlussleuchte hinten inks

    Ich habe eine Goldtimer unter meinem 3er BL MPS. Mit der Anlage bin ich seit Jahren super zufrieden. Aber die KAts die die verbauen sind scheisse. Ich habe einen 200 Zellen Rennsportkat drin. Der hat einmal die AU bestanden. Kurz dannach ging die Motorleuchte an weil der Kat nicht mehr genug reinigt.

    Wenn ich es nochmal machen musste würde ich einen Preis bei Goldtimer aushandeln der darauf beruht das ich einen HJS KAT mitbringe den die dann mitverbauen.