AU-Performance's Nissan Silvia S14a "Time Attack Projekt"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • AU-Performance's Nissan Silvia S14a "Time Attack Projekt"

      Hi,


      so
      nun möchte ich auch mal hier mein aktuelles Time Attack Projekt
      vorstellen, hier handelt es sich um einen Nissan 200SX S14a den ich
      letztes Jahr im März erworben habe, natürlich im kompletten
      Serienzustand ;)
      . Die ersten Modifikationen liesen nicht lange auf sich warten und hier
      mal ein kleiner Auszug aus der letzten aktuellen Modliste:

      Hersteller: Nissan
      Modell: 200SX S14a Racing
      Baujahr: 1999
      Leistung PS/KW: ca. 260PS
      Gewicht: Original


      Motor und Abgas
      -HKS Ölfilter
      -HKS Luftfiltermatte
      -NGK BKR7EIX
      -Millers CFS 10W60
      -Millers 75W90 Getriebeöl
      -Mishimoto X-Line Wasserkühler
      -Nismo Super Coppermix Kupplung
      -HKS GT-SS Turbokit
      -2.75" Knie
      -Blitz Downpipe
      -Apex Decatpipe
      -JIC Titan Catback
      -Walbro 255 l/h Benzinpumpe


      Fahrwerk und Bremse
      -K-Sport Trackracing Fahrwerk
      -Energy Suspension Steering Rack Bushes Red
      -Powerflex Front Lower Arm Bushes
      -Tein Performance Bar VA/HA
      -EBC Yellow Stuff VA
      -Carbonetic C-Spec HA
      -Fischer Hydraulik Stahlflexbremsleitungen VA/HA
      -Performance Fricition RH665 Dot 4 Racing Brake Fluid
      -Nismo Bremsbelüftung VA


      Interior/Elektronik
      -schwarze Lederausstattung
      -schwarze Türpappeneinsätze
      -schwarzer Lederschaltknauf Nismo
      -schwarzer Lederschaltsack
      -HKS Turbo Timer Typ 1
      -HKS EVC-6 Boostcontroller


      Exterior
      -PIAA Scheibenwischer


      hier ein paar Pics aus der letzten Saison









      JIC Titan Catback, bereits wieder verkauft da unerträglich laut :wacko:









      In die Zeitung hab ich es auch schon geschafft

      Zitat: Der Preis für die beste Performance hingegen bleibt in Kornwestheim, er
      geht an Andreas Ulbrich. Sein Fahrzeug ist ein etwas älterer,
      unscheinbarer metallic-grüner Nissan mit glänzenden Felgen. Doch um
      Glitzer und Glanz geht es Ulbrich gar nicht: Auf der abgesperrten
      Strecke legt der Kornwestheimer einen Burn-out - dabei lässt der Fahrer
      die Räder bei angezogener Bremse durchdrehen - nach dem anderen hin. Die
      Reifen quietschten schrill, der Wagen hüllte sich innerhalb von
      Sekunden in dichten Nebel. Die Zuschauer wedeln nur so mit den Händen
      vor ihren Augen, um noch etwas zu sehen. "Der legt mal eine gute Show
      hin", lobt Gerd Wenzel, sportlicher Leiter des MSC, der das Treffen
      organisierte. Neben dem Pokal hätte der Hobbyrennfahrer aber auch gleich
      ein paar neue Reifen gebrauchen können. "An so einem Wochenende geht
      schon mal ein ganzer Satz drauf", erzählt Andreas Ulbrich und lächelt
      zufrieden.

      Quelle: Stuttgarter Nachrichten
      http://content.stuttgarter-nachrichten. ... eifen.html


      Meinen Ölkühler fürs Diff habe ich auch mal restauriert









      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von AU-Performance ()


















    • Dieses
      Jahr Carfreitag erlitt ich auf dem Heimweg von der Nordschleife einen
      Motorschaden, Pleuelabriss und somit einen schrottreifen Block :pinch: .

      Einen
      Ersatzmotor hatte ich zum glück schon jedoch auch mit einem
      Pleuellagerschaden, somit habe ich mich entschlossen das Auto jetzt
      richtig aufzubauen, der Motor liegt gerade noch bei meinem Motorenbauen
      mit dem wir sehr eng zusammen arbeiten, geplant ist eine Menge für den
      Neuaufaufbau, Motor, Innenraum, Bremse usw.

      Das Ziel ist ein
      reines Trackday Fahrzeug ohne Zulassung für Time Attack, Trackdays und
      diverese andere Motorsportveranstaltungen 8o .

      Mal ein paar Infos zum neuen Motor die früher oder später folgen werden:

      -Bridgeway I-Beam Pleuel (werden auf 19mm Pleuellager umgearbeitet)
      -Mahle Kolben (86,5mm)
      -Darton Laufbuchsen
      -Cosworth Kopfdichtung
      -größere Ölwanne
      -Mishimoto Ölkühler
      -Fullrace Twinscroll Krümmer
      -Garrett GTX30
      -44er Tial Wastegate
      -Kelford Nockenwellen
      -Deatschwerks 300l/h Benzinpumpe (ersetzt meine Walbro)
      -zusätzlicher Fuel Catchtank + Automotive Tsunami Benzinpumpe
      -Power Enterprise 850er EV's oder größer
      -HKS Nockenwellenräder
      -Kopfbearbeitung
      -RockerArmStoppers
      -AEM EMS II oder ViPec ECU
      -WAES
      -RB oder Z33 Getriebe



      Hier ein paar Fotos vom Aufbau des Ersatzmotors


























      Instrumentenhalter
















      Zündkerzenabdeckung mit Carbon veredelt





    • Mal wieder ein kleines Update:


      Nissan SR20DET Blacktop

      - Kurbelwelle neu bearbeitet, geschliffen und poliert
      - Block neu gebüchst mit HKS Buchsen
      - Mahle Motorsport Kolben 86.50mm
      - Bridgeway I-Beam Pleuel mit 19mm Pleuelagerung
      - ACL Rennlager für Kurbelwelle und Pleuel
      - ARP Kopfbolzen
      - größere Ölwanne
      - Go Fast Bit Crankshaft Pulley
      - neue OEM Nissan Ölpumpe
      - neue OEM Nissan Wasserpumpe
      - neuer OEM Nissan Steuerketten Kit
      - neuer OEM Nissan Wellendichtring













      Gruß Andy