Bose System anfällig?

  • Ich wollte hier nur mal in die Runde fragen wer sonst noch Probleme mit den Lautsprechern der Bose Anlage hat. Bei mir hats kurz nach dem Kauf mit dem Lautsprecher in der Fahrertür angefangen und jetzt fängt die Beifahrertür an zu knarzen... Das kann doch nicht normal sein? Ich höre auch nicht übermässig laut Musik allerdings dreh ich schon ab und zu mal auf ( was meines Erachtens n Bose Soundsystem locker abkönnen sollte!)


    Grüße


    Tobi

  • Zitat von Rudi

    Ich wollte hier nur mal in die Runde fragen wer sonst noch Probleme mit den Lautsprechern der Bose Anlage hat. Bei mir hats kurz nach dem Kauf mit dem Lautsprecher in der Fahrertür angefangen und jetzt fängt die Beifahrertür an zu knarzen... Das kann doch nicht normal sein? Ich höre auch nicht übermässig laut Musik allerdings dreh ich schon ab und zu mal auf ( was meines Erachtens n Bose Soundsystem locker abkönnen sollte!)


    Grüße


    Tobi


    "Scheppern/kratzen" die Lautsprecher oder meinst du damit die Vibrationen, die die Verkleidung abgibt? Also ich höre fast täglich ziemlich laut (was halt geht :D) und kratzen tut bei mir nichts. Lediglich dämmen der Verkleidungen/Türen ist bald mal angesagt :thumbup:

    Zitat von Pyrocks


    Meine Box in der Beifahrertür übersteuert (also beim Bass knarzen) ab und an bei Liedern die ich von meinem Handy streame. Zum kotzen :(

    Das wird wohl dann an der schlechteren Qualität durchs "streamen" liegen ;) Oder knarzt es bei wav-Dateien auch?

  • Zitat von Dominique

    Das wird wohl dann an der schlechteren Qualität durchs "streamen" liegen ;) Oder knarzt es bei wav-Dateien auch?


    320 kb/s mp3 Lieder. Schön "Altes Kamuffel" von Paul Kalkbrenner auf 40 und dann fängt die Beifahrerbox an zu knarzen ;) ...die Einstellungen im Handy sind auch human, also nicht übertrieben auf Bass. Schön neutral. Ach ja, mein Radio ist auf Bass +3 eingestellt.

  • Zitat von Pyrocks


    320 kb/s mp3 Lieder. Schön "Altes Kamuffel" von Paul Kalkbrenner auf 40 und dann fängt die Beifahrerbox an zu knarzen ;) ...die Einstellungen im Handy sind auch human, also nicht übertrieben auf Bass. Schön neutral. Ach ja, mein Radio ist auf Bass +3 eingestellt.


    Ich hab das auch beim Handystream, aber brenn dir mal ne CD ich glaub dann isses weg. Bin der Meinung es kommt vom Streamen an sich. Und da es nur ab uind an ist und ich zu faul bin jedesmal ne cd zu brennen störts mich jetzt nicht so.

  • Zitat von Kawa

    aber brenn dir mal ne CD ich glaub dann isses weg. Bin der Meinung es kommt vom Streamen an sich. Und da es nur ab uind an ist und ich zu faul bin jedesmal ne cd zu brennen störts mich jetzt nicht so.


    Also mich schon....da mein Wechsler die Cd nicht mehr ausspuckt geschweige wechselt.....
    rattert und klapperrt und macht und tut aber nichts passiert....
    scheint so als hätte er ne Cd verklemmt oder gefressen.
    was tun...
    Hatte so ein Problem auch schon mal jemand und kann mir irgendwie helfen ?

  • Zitat von Bent

    Also mich schon....da mein Wechsler die Cd nicht mehr ausspuckt geschweige wechselt.....
    rattert und klapperrt und macht und tut aber nichts passiert....
    scheint so als hätte er ne Cd verklemmt oder gefressen.
    was tun...
    Hatte so ein Problem auch schon mal jemand und kann mir irgendwie helfen ?

    Hey Bent das habe ich auch ab und zu, da bleibt dir leider nix anderes übrig als etwas zu investieren und mit etwas Geduld immer wieder versuchen die cd auswerfen zu lassen, hat bei mir vor einer woche auch ca 20 minuten gedauert bis alle 3 cds draußen waren :(


    gruß
    Alex

  • also mein Bose Soundsystem ist bereits 4 Jahre alt, wie der Vorbesitzer damit umgegangen ist weiss ich nicht aber bei mussten die jetzt über ein halbes Jahr schon sehr viel mit machen inkl Bass-Check CD und viel House usw. natürlich voll aufgedreht :D .


    Alles OK, I lOve my Soundsystem :thumbup:



    Gruß Andy

  • Also ich muss ganz ehrlich als Lautsprecher-DIYler, dass ich die Bose Cassis mal richtig gut finde. Gerade die 16 in den Türen können mal ordentlich was! Den Subwoofer hab ich zerlegt, Dämm-Wolle rein, um das Gehäusevolumen virtuell zu vergrößern, jetzt spielt er noch etwas tiefer.

  • Ich find die Anlage ganz ordentlich. Ich musste beim Subwoofer Gummiunterlagscheiben anbringen weil der vorher etwas tschepperte.


    Und bei der Beifahrertüre darf ich nichts ins Fach legen, weil sonst übelste Zittergeräusche von der Plastikverkleidung kommen und ich Gänsehaut kriege.


    Der CD-Wechsler hat bei mir auch schon CD's gefressen aber mit etwas Geduld hat er dann doch 5 CD's von angezeigten 3 CD's wieder ausgespuckt. Den Wechsler muss man wie ein rohes Ei behandeln, immer schön Zeit lassen mit CD's ein und Auslassen geben, seither hatte ich keine Probleme mehr.

  • Also ich muss sagen mein System muss auch viel mitmachen...aber wenn's so viel Aufpreis kostet dann erwarte ich ,dass es das mitmacht... Das Kratzen kenn ich von den hochtönern,aber nur bei Liedern mit mittelmäßiger Qualität... Es liegt sehr viel an der Musik quacki,und allein ein Stream vom Handy verschlechtert die Qualität im einiges... Kauft mal ne cd und ihr werdet sehen wo der Unterschied ist...;)

  • Da kann ich auch bestätigen das die qual. der Musik viel ausmacht, vom handy hab ich auch knacken und der bass übersteuert wenn man mal lauter hört aber wenn ich eine originale CD z.b. Reinschiebe ist der Sound schon ziemlich geil ohne knacken knarzen rauschen oder sonst was und der Bass kann sich auch hören lassen

  • Ich finde die Bose Anlage auch extrem geil.
    Vorteil an der Bose Amp ist das man die Lautsprecher nicht überziehen kann.
    Die hat eingebaute Limiter (Merkt man wen Radio auf Anschlag dann ist der Bass dünner)
    Ich hatte bis jetzt nur ein kratzen wenn das Eingangssignal übersteuert war, aber da
    kann dann auch der Bose Verstärker nichts mehr legalisieren.


    Ist echt erstaunlich was so ein kleiner 13er Doppelschwingspulen Bass anrichten kann :thumbup:


    Gruß Marko

  • Na ja...sagen wir mal so... Für diesen Aufpreis...ist bose ehrlich gesagt scheiße... Das System ist Super.1A Klang aber nicht für so extrem viel Geld... Aber ok...60% Aufpreis bestehen aus dem Name...:D das mit dem übersteuern wird erst schlimmer wenn ein anderes Radio,mit mehr Leistung dran kommt... Aber alles in allemiyt das bose System sehr exakt,und klanglich top,solang das Medium die selbe Qualität hat...;)

  • Naja... sagen wir mal so... Für diesen Aufpreis... ist das schon OK, zahlst die 2000 Öcken nicht nur für´s Bose-System, bekommst ja auch noch Xenon-Funzeln und LogIn dazu.
    Wenn man sieht, was man bei anderen Herstellern für Xenon und Login an Aufpreis bezahlen würde, bleiben vielleicht noch so 500 Euro für´s Bose übrig. Und das finde ich für den Klang völlig in Ordnung.

  • Naja soweit ich mich erinnere als meine Eltern ihren aktuellen 6er bestellt haben konnte man das Bose System einzeln auswählen und das ganze für 700€. Ok im 6er klingts dafür auch besser!


    Ich habe jetzt den Lautsprecher getauscht und wieder alles gut. Jetzt habe ich nur noch 2 :)

  • Mal Hervorkram :D


    Meine Meinung zum Bose System:


    - Bose System 2004 - Absolute Frechheit für den Preis. Klang wie in den 80er ein Kassettenrecorder im Batterie betrieb
    - Bose System 2008 - Besserer Klang, mehr Bass (dennoch viel zu wenig). Ohne Center Lautsprecher wäre es bestimmt der ähnliche Schrott wie 2004.
    - Bose System 2012 - Leider keinen Wechsler mehr, leider nur im Paketpreis wählbar - daher kein Aufpreisvergleich. Dennoch finde ich das Lautsprechersystem von Bose jetzt sehr stimmig und Klang mäßig den Hammer. Hab heute eine BASS CD (Jungle Bass) aus den 90er rein und muss sagen, selbst bei 61 kein Schäppern oder schwächeln der Lautsprecher. Selbst von Außen ist nicht mehr, dass Blechscheppern vorhanden!


    Mir persönlich reicht das System Vollkommen aus und bin mehr als Begeistert! Ich weiß ja nicht, welchen Radio Hersteller Mazda beim BL gewählt hat, aber hoff mal, dass es diesmal kein Panasonic ist wie in meinem 6er GH?!