Vergleich Upgradelader

  • Hai,
    mich würde mal ein Vergleich der angebotenen Upgradelader für den OEM Block interessieren bezüglich
    Preise und Leistungsvermögen. Bei den Preisen gibt's da doch schon erhebliche Unterschiede.
    Interessant wäre hier wahrscheinlich auch eine Gegenüberstellung der Aufbereitung gebrauchter Lader der
    einzelnen Hersteller.


    Gruß


    Mikel

    _________________________________________________________________________________________________________
    ATH Tagfahrlicht / Haubenlifter
    BOV Forge V1 black
    Simota Tauschfilter / offene Airbox
    MME Shortshift plate / Shifterbushings
    blaue Innenraum-/Fußraumbeleuchtung
    blau beleuchtete Einstiegsleisten vorn/hinten
    Gaslock Schaltknauf Carbon mit Ganganzeige blau beleuchtet
    Oracle LED KnightRider Scanner
    AGA ab Turbo by SPS
    AGR fix
    Tarox F2000 vorn, hinten, EBC Greenstuff
    Mapping by BigO

  • HM Turbotechnik, Turbozentrum Berlin, Bnr z.B.
    Das sind wohl die, die hier am meisten vertreten sind.
    Soll halt ne standhafte Alternative zu OEM sein mit Luft für
    eine moderate Leistungssteigerung.


    Gruß


    Mikel

    _________________________________________________________________________________________________________
    ATH Tagfahrlicht / Haubenlifter
    BOV Forge V1 black
    Simota Tauschfilter / offene Airbox
    MME Shortshift plate / Shifterbushings
    blaue Innenraum-/Fußraumbeleuchtung
    blau beleuchtete Einstiegsleisten vorn/hinten
    Gaslock Schaltknauf Carbon mit Ganganzeige blau beleuchtet
    Oracle LED KnightRider Scanner
    AGA ab Turbo by SPS
    AGR fix
    Tarox F2000 vorn, hinten, EBC Greenstuff
    Mapping by BigO

  • HM kann man empfehlen für OEM mit Luft nach oben
    TZB kann man empfehlen für OEM mit Luft nach oben
    BNR nicht zu empfehlen (eigene Erfahrung) jeder Lader is anders gestrickt und gab einige Probleme mit der Wastegateklappe

    PNP/Ladermanufaktur GmbH kann ich dir noch empfehlen :)

    PNP kann man empfehlen für OEM mit Luft nach oben


    von daher die Qual der Wahl ;)

  • Habe TZB Stage 2 drin. Bei TZB schickst du deinen alten Lader oder einen anderen gebrauchten ein. Gehäuse sollten in ordnung sein. Lager können Spiel haben.
    Dann hast du die Wahl ob du Stage 1 willst, bessere Lager etc. -den kannst du einfach wieder einbauen und mit original Leistung ohne Abstimmung fahren. Oder du lässt eine Leistungssteigerung machen die dann so bei 290-300 PS liegt.
    Oder du nimmst Stage 2, dann hast du zusätzlich noch ein grösseres Verdichterrad - den kannst du aber ohne Abstimmung nur noch Übergangsweise bis zur Abstimmung ruhig und ohne grossen Leistungsabruf fahren. Er sollte also Abgestimmt werden und ist für ca. 330PS haltbar Ok
    Andere Dinge wie besserer Ladeluftkühler etc. sollten dann aber dazu kommen bevor der z.B. TZB Stage 2 rein kommt

    MPS,BL,weiss,+Paket,Navi,19",235er,Heck
    clean,LED-Standl.,Innen+Fussr.
    v+h,18"black gepulvert-225er-Winter,CX5 Antenne,
    Komp.Nachversiegelt,weisseNSL,Domstrebe
    v+h,H&R,Stahlflex,Frontlogo schwarz,ATH-Tfl,Parksensor v+h,autom.Klappspiegel,CS-TMICSchläucheTIP,Depo4in1,Adapterplatte,3"Klappenaufpuff,Internal,LugNuts,SynapseBOV,SRI,CobbAirbox,ST-Motorlager,Bushins+MAF by Nico,TZB Stage2,Lenkrad dicker,abgeflacht


  • Stage 2- den kannst du aber ohne Abstimmung nur noch Übergangsweise bis zur Abstimmung ruhig und ohne grossen Leistungsabruf fahren. Er sollte also Abgestimmt werden und ist für ca. 330PS haltbar

    wir haben den Stage 2 mal auf OEM verbaut und ü 20.000km getestet, er funktioniert tadellos und es muss definitiv nicht abgestimmt werden solange die Software OEM ist. Andere Mods wie LLK Ansaugung ect waren auch vorhanden, nur AGA war Orginal. Ohne Probleme das Fahrzeug und super haltbar. man spürt aber das es besser vorwärts geht als OEM K04 ;)

  • wir haben den Stage 2 mal auf OEM verbaut und ü 20.000km getestet, er funktioniert tadellos und es muss definitiv nicht abgestimmt werden solange die Software OEM ist. Andere Mods wie LLK Ansaugung ect waren auch vorhanden, nur AGA war Orginal. Ohne Probleme das Fahrzeug und super haltbar. man spürt aber das es besser vorwärts geht als OEM K04 ;)

    Ich habe ihn ja verbaut nachdem ich den original Lader mit ca. 290 PS gefahren habe. Also abgestimmt. Da lief der Stage 2 dann nicht tadellos. Aber das schreibst du ja auch- original Software mit stage2. Allerdings sagt TZB dazu das er abgestimmt werden soll. Aber gut zu wissen das es geht.
    Bin sehr zufrieden mit dem Lader auch wenn er nicht ds letzte raus holen kann und mit anderen Ladern noch mehr geht. Ich will nicht ans Limit und bin sehr zufrieden, swohl mit der Leistung wie auch mit der Haltbarkeit

    MPS,BL,weiss,+Paket,Navi,19",235er,Heck
    clean,LED-Standl.,Innen+Fussr.
    v+h,18"black gepulvert-225er-Winter,CX5 Antenne,
    Komp.Nachversiegelt,weisseNSL,Domstrebe
    v+h,H&R,Stahlflex,Frontlogo schwarz,ATH-Tfl,Parksensor v+h,autom.Klappspiegel,CS-TMICSchläucheTIP,Depo4in1,Adapterplatte,3"Klappenaufpuff,Internal,LugNuts,SynapseBOV,SRI,CobbAirbox,ST-Motorlager,Bushins+MAF by Nico,TZB Stage2,Lenkrad dicker,abgeflacht

  • Ich habe bei ca. 110.000 vorsorglich meinen OEM K04 getauscht, da er n bissle Spiel hatte. Also TZB S2 rein und dann die Möglichkeiten auch n bisschen ausgenutzt. 1.35 fallend auf 1.25 .... ich bin bis jetzt absolut zufrieden !!!

  • sagmal Micha, ist deine Leistungsmessung in deiner Signatur die Radleistung? Das würde dann zeigen wie viel unterschied zwischen
    Luftmaße und tatsächlicher Leistung liegt. Also wenn man es mal grob umrechnet.


    284g *1,25 = 355PS
    Insoric = 330 PS


    Du darfst das nur mit 1.19 multiplizieren! :-)

    MODS:


    - HM V4
    - Corksport FMIC Kit
    - Corksport Catback
    - Corksport TIP
    - 3" CPE Downpipe + 200 Zeller Cat
    - Koni STR.T Fahrwerk
    - Ford RMM
    - Forge V2
    - Autotech HPFP
    - Captains SSP, Solid Bushings & AGR Kit
    - 19" Rondell RZ01
    - Eonon GA5151F


    Abstimmung by ilusch

  • Also wenn man es mal grob umrechnet.



    284g *1,25 = 355PS
    Insoric = 330 PS

    Die Formel gilt nur für den OEM K04 (und solange nichts an der Zündung gemacht wurde) ;) . Wenn ich meine 310-320 g/s hochrechnen würde, wäre ich bei nem Wert jenseits von gut und böse für den OEM Motorblock :D .

    Mazda 3 MPS BL
    mit Teilen von K1, Wiseco, ACT, CorkSport, JBR, COBB, FU Performance, H&R, Sparco, EBC :whistling:


    powered by FU Performance ... because racecar

    Einmal editiert, zuletzt von Fonsi ()

  • Ganz genau.
    Man kann grob den Wert 1,2 nehmen als groben anhaltspunkt.
    Man sollte auch nicht den Peak messen sondern das was er wirklich schafft zu drücken.


    300g für nen BL ist noch Low boost. Kumpel drückt mehr auch mehr Leistung ü370PS aufn Stock Block. Ist halt ne Frage der Abstimmung :).
    Unterschied beim Fuxx ist ja, er misst ganz genau mit seinem Insoric er hat ja auch das Premium Paket plus Radlastwaage. Das System nimmt es also sehr genau, viele andere im Forum mitm Insoric ist ja ehr pi mal daumen

    Mazda ex 3BK MPS: Mapped by BigO ~375g with GTX3071R Gen2 Abstimmung auf 573NM 396PS 341whp


    BMW E91 LCI 330d,Simota, Wagner LLK, DPF off, Weas by Fuxx, STX, EBC Turbogroove + Orange Stuff VA/HA, Michelin PS4S, AK Motion, HM Turbo, Abstimmung auf 790NM 374whp


    Mazda 3 BL 2.2 Diesel Simota Tauschfilter, Filterkasten bearbeitet, EBCTurbogroove + Blue/Red Stuff VA/HA, H&R Federn 40/50mm, Michelin PS4, Abstimmung 511NM 231PS 203whp


    Mazda ex GG MPS: Mapped by BigO with Corksport Turbolader FullBoost

  • Man kann grob den Wert 1,2 nehmen als groben anhaltspunkt.

    jub, 1,25 find ich seeeeeehr optimistisch.. u die g/s sagen noch lange nicht, wie toll der Eimer vorwärts geht.. 300g/s reinziehn, u die wirklich auf die Straße bekommen, sind n himmelweiter Unterschied.. ;)

    Kumpel drückt mehr auch mehr Leistung ü370PS aufn Stock Block. Ist halt ne Frage der Abstimmung :)

    Amen man, amen! ;)

  • okay, danke für die Aufklärung :) naja nu bin ich immer noch hin und hergerissen welcher Lader es wird.


    Jetzt mal Hand aufs Herz, gibt es überhaupt einen K04 Lader, welcher wirklich 350ps schafft oder muss man gleich
    auf nen K16 oder Corksport/S3 gehen. Ich möchte halt gerne das schnellere Ansprechverhalten im "unteren" Drehzahlbereich.
    Fahre selten Autobahn und dann finde ich bringt es nichts wenn der Lader erst ab ca.4k rpm spoolt.


    Am besten sollte er noch im Preislichen Rahmen bleiben (Die K04 liegen ja alle bei ca. 1000€, TZB/HM/PNP/Ladermanufaktur)


    Gruß


    Basti

    MODS:


    - HM V4
    - Corksport FMIC Kit
    - Corksport Catback
    - Corksport TIP
    - 3" CPE Downpipe + 200 Zeller Cat
    - Koni STR.T Fahrwerk
    - Ford RMM
    - Forge V2
    - Autotech HPFP
    - Captains SSP, Solid Bushings & AGR Kit
    - 19" Rondell RZ01
    - Eonon GA5151F


    Abstimmung by ilusch

  • wenn du richtig krawall in der bude willst, nimm den cs lader. ich werde hier keinen namen nennen aber wir haben hier einen user, der mitm cs mit 376 ps unterwegs ist...


    ich hab mir den tzb s2 nur angeschafft, weil ich sicherheit wollte. is halt dann doch n bissle mehr bei raus gekommen.... muss jetzt aber reichen....


    Vom Ansprechverhalten ist selbst Lars (BIG-O) begeistert.... das Ding rennt wie Sau :thumbsup:

  • Jetzt mal Hand aufs Herz, gibt es überhaupt einen K04 Lader, welcher wirklich 350ps schafft oder muss man gleich


    auf nen K16 oder Corksport/S3 gehen.

    Der BNR S1 schafft das locker mit den üblichen Mods. Ist allerdings hier im Forum nicht sehr beliebt ... ich (und tausende Amis) hab(en) jedenfalls keine Probleme mit dem Lader :rolleyes: .

    Mazda 3 MPS BL
    mit Teilen von K1, Wiseco, ACT, CorkSport, JBR, COBB, FU Performance, H&R, Sparco, EBC :whistling:


    powered by FU Performance ... because racecar

  • naja, wenn jemand nen S1 verkaufen würde, welcher schonmal abgestimmt war und sauber läuft, könnte ich mich auch damit anfreunden.
    Direkt aus USA ein neuer der dann vielleicht scheiße ist, will ich lieber verzichten, allein schon wegen Umtausch usw.

    MODS:


    - HM V4
    - Corksport FMIC Kit
    - Corksport Catback
    - Corksport TIP
    - 3" CPE Downpipe + 200 Zeller Cat
    - Koni STR.T Fahrwerk
    - Ford RMM
    - Forge V2
    - Autotech HPFP
    - Captains SSP, Solid Bushings & AGR Kit
    - 19" Rondell RZ01
    - Eonon GA5151F


    Abstimmung by ilusch