6er Mps 6 Gang geradverzahnen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja wird sicher ein bisschen lauter. Is halt Motorsport weisst eh hehe.

      Der 6 gang wird kaputt weil wenn man sagen wir mal bei 60kmh die 6 einlegt (nenn mas spritsparend fahren) und dann ins gas latscht wirkt somit die meiste und längste Zeit kraft drauf und dadurch wird das Zahnrad auf der Welle locker.

      Vorteile sind das das Zahnrad besser raufgepresst werden kann auf die Welle. Und durchs geradverzahnen wirkt die kraft anders auf die Welle und ist mit sicherheit standhafter.

      Nachteile wird nur ein summen sein hehe

      beide Zahnräder sind natürlich geradverzahnt.....
      Bilder
      • 13918430_1413455582003024_459422445_o.jpg

        317,72 kB, 1.599×899, 5 mal angesehen
    • Ein Summen sein? ^^ Glaub du hast noch nie ein geradeverzahntes Auto gehört, das ist kein Summen das ist pervers laut und jeder wird dich angucken.

      Motorsport und Mazda 6 da haut irgendwas nicht hin. Fahre mal einen BK zwischendurch, dann merkst erstmal wie agil und leichtfüßig so ein Auto sein kann.
      Der 6er ist optisch eine macht und bietet viel Komfort, aber er ist träge wie die Sau, behebig in den Kurven usw. Und auch ein Mazda 3 hat mit Motorsoirt nix zu tun.

      Hätte den 6. Gang wieder ganz normal gemacht. Einfach ausm 6. Gang kein Vollgas geben und gut.
      Ich meine die meisten haben damit Probleme zwischen 100 und 150 000km. Meint wer der Wagen fährt das nochmal?
      Also nach mir die Sinnflut quasi.

      Kann dir nur sagen, das ist richtig sche..... laut wird
      Weiß auch garnicht wie es sich mit dem Getriebeöl verhält, aber darüber wirst du dir schon Gedanken gemacht haben.
      Mazda 3 MPS K16 Turbo rev2, Motor verstärkt, CobbAP, ST Gewinde, JBR 3.0", Cobb DP , CPE Catback 3Zoll, EBC Turbogroove + Blue Stuff VA und Yellow Stuff HA, Türen gedämmt und Scheiben getönt, Fahrzeug foliert, OZ HLT auf Michelin Super Sport uvm.


      Mazda 3 BL 2.2Simota Tauschfilter, Filterkasten bearbeitet, EBCTurbogroove + Yellow/Red Stuff VA/HA, H&R Federn 40/50mm, Abstimmung
    • Ganz ruhig Jungs!!! Ich weiss genau wie sich was geradverzahntes anhört. Fahr im bg auch ein Getriebe was ab den 3 Gang geradverzhnt ist. Wird demnächst komplett geradverzahnt. Klar wird's lauter.....ich probier das ganze einfach und fertig!!!! Also interessiert euch lieber dafür als im vorhinein schon zu meckern.....
      Ja optisch ist der 6er unschlagbar. Schwerfälliger als der 3er ist er auch brauch ma garnicht diskutieren....aber der 6er ist halt ein Allrad und mit massig Power lass i jeden 3er stehen hehehehe
    • Ich habe ja beide und beide haben minimal Leistung also kein k04 sondern bisschen mehr. Aus dem stand lässt du einen 3er mps stehen keine Frage allrad ist allrad auch wenn der 6er auf diese Orgien überhaupt nicht steht. Aber ausm Rollen raus sei es aus 30 oder mehr hat der 6er nicht mehr viel zu lachen. Wenn de Glück hast und der 3er mehr als nur wheelspin hat bleibste nebenan aber spästens ab 3 meinst du du hast die handbremse aktiviert. Das gleiche gilt um die Kurve der 3er ist direkt und agil und der biegt ab wo du mitm 6er nicht mal quer hinterher kommst alles schon probiert. Der 6er ist super im Alltag und bei Nässe und im Winter der allrad funktioniert in Schnee bergpassagen perfekt da lass ich immer die sau raus das die quattros nur so gucken. Er ist der komfortvolle cruser der super da steht. Sportlich für so ein dickes Schiff ist er keine Frage aber nicht mit einem 3er zu vergleichen und ich habe GG BK und BL :). So back to topic. Naja wirst es sehen nur weil es im passarati gut ist. Kannst ja die nuckelpinne schlecht mit einem mps vergleichen der 3b und bg sind richtig alte Knochen und ihr Aufbau ist ganz anders. Auch wenn wir alle den Sinn deines Vorhabens nicht verstehen und wohl nie verstehen werden wirst du es machen. Einen kleinen Hinweis würde ich dir mit aufn weg geben. Egal was für eine Verzahnung du anstrebst unterlasse es im 6. Gang ausm Keller zu beschleunigen ist nur ein gutgemeinter Rat sonst machste demnächst einen anderen thread auf und dann ist der 6er entspempelt und wertlos und du bekommst weniger als nen Händedruck. Von daher mach wie du es für richtig hälst ist nur ein gut gemeinter Rat.
      Mazda 3 MPS K16 Turbo rev2, Motor verstärkt, CobbAP, ST Gewinde, JBR 3.0", Cobb DP , CPE Catback 3Zoll, EBC Turbogroove + Blue Stuff VA und Yellow Stuff HA, Türen gedämmt und Scheiben getönt, Fahrzeug foliert, OZ HLT auf Michelin Super Sport uvm.


      Mazda 3 BL 2.2Simota Tauschfilter, Filterkasten bearbeitet, EBCTurbogroove + Yellow/Red Stuff VA/HA, H&R Federn 40/50mm, Abstimmung
    • RaZeR86 schrieb:

      Egal was für eine Verzahnung du anstrebst unterlasse es im 6. Gang ausm Keller zu beschleunigen
      ich würd des nicht erst im sechsten nicht machen.. ^^
      nicht die "obenraus Leistung" killt die Pleuel, sondern das "untertourig im Verkehr mitschwimmen, u gelegentl. den Boostpunch genießen", macht sie krum..
      also entweder runterschalten, oder untertourig bleiben.. :D
    • Ja is klar das man Bg und mps ned vergleichen kann. Geht ja nur um den Vorwurf das ich nicht weiss wie sich was geradverzahntes anhört.gggg
      Es geht mir um die maximale Haltbarkeit und da ist halt der 6 Gang das einzige Problem bei dem Getriebe. Ob das summt oder nicht ist mir egal Power soll das ganze aushalten!!!
      Und das hält mit Sicherheit mehr her!!! Und ob es jetzt für meine Fahrweise relevant ist, ist auch nebensächlich.....Bwz ausm keller mit der 6ten Gas geben.gg
      Seid doch froh das jemand was probiert!!!
    • Ich versteh auch nicht so recht was hier für eine Diskussion bezüglich Lautstärke etc entsteht. Der eine findet es zu laut dem anderen ist viel zu Leise. Wenn Mikey es egal ist, wie laut es ist, dann soll er doch loslegen. Ich finde es Geil wenn Leute mal was neues Probieren :D würden wir nichts neues Probieren würden wohl alle noch OEM herumfahren... Deswegen ist auch die Diskussion über die Fahreigenschaften des 6ers völliger Schwachsinn! Wenn er gut Geld in die Hand nimmt, dann geht der 6er auch gut um die Kurve...
    • So is es!!!! Danke für deine klare Ansage!!! Anstatt sich zu interessieren ist wieder nur jammer jammer und lass es sein bla bla!!!
      Wer keinen 6 Gang geradverzahnt hat kann sich zurücklehnen und abwarten wie das ganze wird. Jegliche Diskussion im vorhinein ist umsonst!!!!
      Und ob der 6er schlechter wie ein 3er um die Kurve geht ist für mich nicht relevant. Entscheident ist von 0-100 oder 1/4 mil!!!hehehe
    • Es geht nicht um das rumgejammere.

      Sondern das einige mal aufwachen sollten.
      Mazda 6GG MPS Baujahr 05-07. Macht im Schnitt 10 Jahre.
      Nach 10 Jahren haben langsam die MPS Probleme mit dem wummerm im 6. Gang bis das rädchen abreißt.
      10 Jahre fährt man ca 140/150 000km.

      So jetzt erneuer ich das ganze nochmal für 1000€
      Habe wieder 10 Jahre und ca 150 000km ruhe.

      Oder ich gehe ein hohes Risiko ein und kommt mir wieder nicht mit der 3B schrippe da, der ist Getriebetechnisch ne Pferdekutsche dagegen. Beim 6er hängt ein bisschen mehr mit dran.
      Baue ich auf Riskio und kann nach 10 Jahren sagen. Jungs das hält, das ist klasse meien Idee, Komfort ist fürn Arsch, daher fahre ich ja 6er aber bumst die 1/4 meile wie ein Gott.
      Dann haben die Buden ca 300 000km runter und ca 20 Jahre alt dann kommen Leute daher und sagen. Das funzt, das baue ich auch.


      TE soll keine Diskossion werden oder dir was madig reden. Aber wenn ich einen Thread eröffne muss mir klar sein das nicht jeder einem Zucker in den Arsch kippt.
      Und dir ist 1/4 Meile und aus 0 wichtig, richtig bums muss er haben. So richtig bumsen muss der 6er. Aber so richtig mit allem drum und dran.

      1. Weiß ich nicht was der 6. Gang mit der 1/4 meile zu tun hat?
      2. Weiß ich nicht was 0-100 mit dem 6. Gang zu tun hat.
      3. Fick die Bude mal richtig aus 0, Nicht wie ein Mädchen sondern wie ein Mann. Pack da 450PS rein und 600NM+ Und dann gibt dem Ding mal richtig in die Fresse und dann nochmal und nochmal.
      Aber kein Pussy Ampel mädchen start sondern LC bei 6500 und rein das Messer, lass die Bude richtig peitschen. Dann wirste sehen wie gut dein 6. Gang hält, denn Getriebetechnisch scheinst du beim 6er noch nicht viel Erfahrung gemacht zu haben.
      Aber gib alles. Allrad idt gebaut um aus 0 los zu peitschen. Das das noch in den Köpfen drin ist. Feuer frei. Als kleiner Hinweis. Der Frank Fuarai kauft gerade alles auf was dahigend zu finden ist ;).
      Mit gutem Grund weil die Ansprüche der Besitzer in diese Richtung aktuell sehr steigen, weil die Buden verramscht werden.

      Wirst Augen machen wieviel dein 6. Gang wert ist.
      Und das hat nichts mit madig reden zu tun oder wir würden sonst alle nur OEM fahren. Wünsche dir stehts beulenfreie und immer gute Fahrt.
      Da der Sinn was ich ansprechen wollte von einigen nicht erkannt wurde, werde ich mich dahingend hier entziehen. Maximale Erfolge und vielleicht nimmt sich einer in 10 Jahren nochmal ein Herz und gibt Feedback.
      Mazda 3 MPS K16 Turbo rev2, Motor verstärkt, CobbAP, ST Gewinde, JBR 3.0", Cobb DP , CPE Catback 3Zoll, EBC Turbogroove + Blue Stuff VA und Yellow Stuff HA, Türen gedämmt und Scheiben getönt, Fahrzeug foliert, OZ HLT auf Michelin Super Sport uvm.


      Mazda 3 BL 2.2Simota Tauschfilter, Filterkasten bearbeitet, EBCTurbogroove + Yellow/Red Stuff VA/HA, H&R Federn 40/50mm, Abstimmung
    • Hmm,

      meine Meinung dazu:

      1. Danke an die Leute die für'n alten Schinken ala 6erMPS Zeit/Geld/Nerven investieren.

      2. 450 PS am Motor haltbar zu bauen ist eine Sache. Sie haltbar auf die Räder zu bekommen ne andere.
      Is beim 6er schon Standard , verstärkte Achsen/Lagerblöcke im Verteilergetriebe/ Schaltgabeln/ Diffhalter.

      3. sollten wir hier nicht so aufeinander los gehen! Das geht auch bissl relaxt Leute.

      @Mikey Neutron arbeite dich mal vom 6ten Gang zum 2ten runter und Berichte mal mit Fotos etc. kannst mir gern ein Getriebe senden zum testen! :)

      P.s: Seit der Gruppe B sollte doch längst klar sein, welches Antriebskonzept wann Vorteile bringt!? :sleeping:

      Lg
    • Mikey Neutron schrieb:

      Ja is klar das man Bg und mps ned vergleichen kann. Geht ja nur um den Vorwurf das ich nicht weiss wie sich was geradverzahntes anhört.gggg
      Es geht mir um die maximale Haltbarkeit und da ist halt der 6 Gang das einzige Problem bei dem Getriebe. Ob das summt oder nicht ist mir egal Power soll das ganze aushalten!!!
      Und das hält mit Sicherheit mehr her!!! Und ob es jetzt für meine Fahrweise relevant ist, ist auch nebensächlich.....Bwz ausm keller mit der 6ten Gas geben.gg
      Seid doch froh das jemand was probiert!!!
      Ich habe nie gesagt dass du nicht weißt, wie sie das anhört. Ich habe gesagt, du weißt nicht, was du tust. Und damit meine ich die Konstruktion/Auslegung/Berechnung/Fertigung von Zahnrädern in Auto-Getrieben. Und nicht nur die Zahnräder selbst, natürlich sind auch die Wellen und Lagerverbände vom Umbau betroffen. Könnte durchaus sein, dass das Zahnrad evtl. hält, dafür aber dann die Welle bricht oder ein Lager frisst.
    • Alta du schreibst so scheisse viel..... Find dich damit ab das ich den 6 Gang geradverzahne!!!! Ob es für dich logisch,sinnvoll oder was weiss ich ist...

      Mann mann mann.......dachte hier sind Leute die sich für was neues interessieren und gespannt sind wie ich weiter mache,verbesserungsvorschläge haben oder einfach nur mal die Daumen drücken.....

      Und Felix nochmal zum mitschreiben: ich weiss genau was ich tu!!! Ob man den bg mit dem mps vergleichen kann spiel keine Rolle mein geradverzahntes Getriebe hält 1,4bar und 300ps aus!!!
    • Mikey Neutron schrieb:

      dachte hier sind Leute die sich für was neues interessieren
      das sind ca die Hälfte, bis 2/3 unserer User..
      nur es wird halt nicht jeder Thread gleich "gesalbt, u in die Ruhmeshalle gehoben".. ^^
      zumal manch einer (inkl. mir), den Sinn deiner Aktion wirklich nicht versteht..

      egaaaaal... so is nunmal dass www., u das Forum`s Leben.. (u ich kann dir sagen, bei uns gehts wirklich noch freundlich u mit Niveau zu) z.B. im VW Forum, hättest du da schon ganz andere Antworten kassiert.. :evil:

      also mach dir keeen Kopp, u mach dein Ding..

      Paar meiner eigenen Umbauten, machen bestimmt oooch für viele keinen Sinn, is mir aber totaaaaal Latte, weils mir reicht wenns mir gefällt.. :D

      lg
    • so wie ich des sehe, gibts für dich zwei Möglichkeiten:

      1. lerne mit Kritik & Kontra umzugehn,

      oder wenn du damit ein Problem hast, halt Variante 2

      2. poste einfach nix in nem öffentlichen Forum

      aber jemanden hier den Mund verbieten wollen,

      Mikey Neutron schrieb:

      also Mund zu und abwarten!!!!!!

      nur weil dir gewisse Antworten nicht passen, läuft NICHT!

      lg