Motoröl für den MPS

    • ALLE

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motoröl für den MPS

      Was für eine Viskosität fährst du 62
      1.  
        0W40 (18) 29%
      2.  
        5W30 (13) 21%
      3.  
        5W40 (12) 19%
      4.  
        5W50 (15) 24%
      5.  
        10W30 (0) 0%
      6.  
        10W40 (0) 0%
      7.  
        15W40 (0) 0%
      8.  
        10W60 (4) 6%
      Hallo Leute,

      ich denke mal so ein Thema wird es in irgendeiner Form schon geben, allerdings nicht ganz so wie ich es geplant habe. Und zwar möchte ich hier keine Diskussion starten sondern einen Überblick darüber schaffen was für Öle im MPS gefahren werden, bzw eher was für Viskositäten, den der Hersteller ist fürs erste zweitrangig. Denke mal das ist generell Interessant ohne eine Diskussion zu starten welches das beste Öl ist.

      Gruß

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MR-Performance ()

    • @AU-Performance: Fährst du das Öl auch im Winter? Ich hatte aufgrund hoher Öltemperaturen bei (wirklich) strammer Fahrt testweise von 5w50 auf 10w60 gewechselt, da sowohl das Castrol als auch das Manol gefahren (Castrol früher immer in den alten Saugern gefahren, Top Öl!). Aber beide waren gleich ungünstig für meine MPS, besonders wenn es kühler wurde. Motor lief am Anfang eher schlecht und ruppig und die Öltemperaturen waren ähnlich dem 5w50.
      Was mich aber neervt ist, dass generell (fahre Ölkühler mit 80° Thermostat) bei normaler Fahrt mein Öl ewig brauch um auf 75° grad zu kommen. Beim nächsten Ölwechsel will ich ein anderes Thermostat (90° Vollöffnung) verbauen und sehen ob das etwas besser wird. Habe aber trotzdem immmer noch bei Tourifahrten über 120° Öl ,wenns serh warm ist. Daher würde ich schon gerne leiber das 10W60 von Castrol fahren.
      Many Up´s
    • fastmps3 schrieb:

      @AU-Performance: Fährst du das Öl auch im Winter? Ich hatte aufgrund hoher Öltemperaturen bei (wirklich) strammer Fahrt testweise von 5w50 auf 10w60 gewechselt, da sowohl das Castrol als auch das Manol gefahren (Castrol früher immer in den alten Saugern gefahren, Top Öl!). Aber beide waren gleich ungünstig für meine MPS, besonders wenn es kühler wurde. Motor lief am Anfang eher schlecht und ruppig und die Öltemperaturen waren ähnlich dem 5w50.
      Was mich aber neervt ist, dass generell (fahre Ölkühler mit 80° Thermostat) bei normaler Fahrt mein Öl ewig brauch um auf 75° grad zu kommen. Beim nächsten Ölwechsel will ich ein anderes Thermostat (90° Vollöffnung) verbauen und sehen ob das etwas besser wird. Habe aber trotzdem immmer noch bei Tourifahrten über 120° Öl ,wenns serh warm ist. Daher würde ich schon gerne leiber das 10W60 von Castrol fahren.
      Im Winter fahre ich nicht mit dem MPS. In Hockenheim habe ich mit Ölkühler und Millers Öl bei dauervollgas nie mehr als 100C° Öltemp.


      Gruß Andy