Die optimale Tiefe (Foto im Anhang ;))

    • 3 BL

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die optimale Tiefe (Foto im Anhang ;))

      Grüß euch!

      Ich war jetzt schon länger stiller Leser, aber heute muss ich mich auch mal zu Wort melden. Ich bin dabei mir einen 3MPS BL zu kaufen, jedenfalls steht er in der engeren Auswahl. Natürlich wurden hier im Forum schon einige Fahrwerksfragen besprochen, jedoch konnte ich noch keine Antwort auf "mein Problem" finden ;) Falls ich was übersehen habe, dann entschuldige ich mich schonmal im Vorraus!


      Es ist so, dass mir der BL prinzipiell super gefällt, allerdings fehlt es mir noch etwas an "Tiefe". Gibt es eine Möglichkeit, den Wagen ungefähr auf so ein Level zu bringen (siehe Fotos) Reicht da ein "normales" Gewindefahrwerk, oder müsste ich auf ein besonderes (irgendeine tiefe Version von H&R oder as von gepfeffert) zurückgreifen? Muss die Flex angesetzt werden? Ich habe beim Mazda leider echt absolut keine Erfahrungen ;)

      Wäre echt astrein, wenn ihr ein paar Beispielfotos hättet, am besten noch mit Infos zur Rad-Reifen-Kombi... ;)








      Wie gesagt, falls es so einen Thread in der Art schon gibt, dann tut es mir leid, verweist mich einfach darauf ;)


      Besten Dank und Schöne Grüße!

      Fabio
    • Soweit ich weiß gibt es noch keinen Hersteller oder Customer der ein H&R Deep oder gepfeffert Fahrwerk anbietet. Der MPS ist einfach im vergleich zu VAG Fahrzeugen immernoch sehr selten und deshalb entwickelt/ bearbeitet da auch keiner so ein Fahrwerk.

      Ich kann von AP reden hier kommt man schon tief soll bei einem KW V1 oder ST Fahrwerk nicht anders sein. Denn irgendwann kommt die Antriebswelle und macht dir einen dicken Strich durch die Rechnung.

      Aber soweit wie auf den Bildern sollte jedes Fahrwerk mitmachen.
    • Hier 19 Zoll Felgen (8,5x19 ET45 mit 225/35/19 Bereifung) und AP Gewindefahrwerk (10mm restgewinde) und 2 Federwegsbegrenzer pro Federbein. Auf dem Bild bin ich 55-60 mm tiefer als OEM. Habe schon 50000+ km auf der Tiefe runtergespult und habe keine Probleme mit antriebswellen etc. Meine Kanten musste ich nicht bearbeiten und diese Tieferlegung wurde mir eingetragen

      Meiner Meinung nach ist diese Konstellation für den BL perfekt. Alleine die gleiche Felge mit ET40 würde definitiv NICHT mit dieser Tieferlegung funktionieren (ohne Bördel bzw. Zieharbeit) oder wenn ich anstatt 225er 235er Reifen hätte

      Achja sein noch gesagt das man mit dieser Tiefe NICHT auf der Nordschleife langbrettern kann da muss dann ein deutlich härteres Fahrwerk her bzw muss die Karre weiter nach oben. Oder aber man greift auf 18 Zoll felgen zurück

      gruß
      Bilder
      • Kinopolis mps.jpg

        183,66 kB, 720×960, 37 mal angesehen
      AP Gewindefahrwerk # Jade R 8.5x19 ET45 # 3M Mattschwarz Vollfolierung # HG Motorsport Internals #
      ETS TMIC # AGA Eigenbau # Cobb AP V3 # Digitale Öltemperaturanzeige # LED Standlichter
    • Besten Dank für Eure Antworten soweit. Ich hatte nicht damit gerechnet, dass es so schnell so viele Rückmeldungen gibt! Das mit der Flex war natürlich ein Spaß ;)

      Da bin ich schonmal "beruhigt", dass die Tiefe machbar erscheint. Ich habe mich gerade schonmal informiert, was das D2 Fahrwerk so hergibt. Laut Feiny ist eine Teiferlegung von bis zu 120mm möglich - Erscheint mir auf den ersten Blick für ein "normales" Fahrwerk etwas viel. Kann es jemand bestätigen?

      @TevfikMPS: Besten Dank für das Bild. Sagt mir auf jeden Fall schon sehr zu! Nordschleife ist eh nicht unbedingt meine Priorität, von daher passts sicherlich ;)
    • Ich bin mal so frei ... der Lappen reagiert ja doch nicht :D :D
      Bilder
      • 13119983_693609460781920_8190327569427775115_o.jpg

        191,72 kB, 1.080×720, 38 mal angesehen
      Mazda 3 MPS BL (granitschwarz)
      > 300 g/s :whistling:
      powered by FU Performance ... because racecar

      Mazda 6 MPS GG (granitschwarz)
      under construction 8)
      powered by FU Performance ... because racecar
    • Hahaha danke danke :). Kennst mich doch. Wie schon oben von Fonsi erwähnt, ist ein D2 Street. Hatte es zeitlang noch 5 mm tiefer allerdings war es schon "fast" unfahrbar auf den deutschen Autobahnen. Mit bördeln würde es natürlich gehen. Felgen und Bereifung: 18 Zoll, 225/40 Et: 44


      Grüße

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von AlexMP307 ()