Golf GTE vs Panamera S E Hybrid. Die Dauerläufer Challange

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Golf GTE vs Panamera S E Hybrid. Die Dauerläufer Challange

      Hier der Link zum Video:


      Fakten.
      Golf GTE
      204 System PS
      40L Tank
      1,5L Verbrauch laut Werksangabe
      2667km Reichweite laut Werksangabe
      Luftdruck um 0,5 bar erhöht, Heizung Off
      Bis Unterkante vollgetankt ca 4 weitere Liter.

      Porsche
      416 System PS
      80L Tank
      3,1L Verbrauch laut Werksangabe
      2581km Reichweite laut Werksangabe
      Luftdruck um 0,5 bar erhöht
      Bis Unterkante vollgetankt ca 6 weitere Liter.


      Geschwindigkeit des Golfs, Tempomat hinterm LKW 75-85km/h.
      Tatsächliche Reiweite 770km

      geschwindigkeit des Porsches kaum mehr. 8 Stufen Automatik.
      Tatsächliche Reichweite 1200km

      Fazit: Golf statt 1,5L Verbrauch = 5,1L (ohne Tankstutzen gerechnet)
      Porsche Hybrid statt 3,1L Verbrauch = 6,67L (ohne Tankstutzen gerechnet)

      Sind auf jedenfall ihr Geld wert.
      Mazda 3 MPS: Motor verstärkt 2.0 Darton MID, GTX3071r GEN II, CobbAP, ST Gewinde, JBR 3.0"/CPE, 3,5bar MAP, Cobb DP ,Friedrich Catback,CS LLK, EBC Turbogroove + Blue Stuff VA und Yellow Stuff HA, Türen gedämmt und Scheiben getönt, Fahrzeug foliert, OZ HLT auf Michelin PSS, Antilift uvm. Mapped by BigO


      Mazda 3 BL 2.2Simota Tauschfilter, Filterkasten bearbeitet, EBCTurbogroove + Yellow/Red Stuff VA/HA, H&R Federn 40/50mm, Abstimmung
    • Sorry, das jetzt nicht als Angriff sehen, aber wo sind denn diese Autos ihr Geld wert? Die Verbrauchswerte differieren so stark, dass die eigentlich gar nicht zugelassen werden dürften. Beim Porsche ist das ja noch fast im Rahmen (knapp 100 % mehr) aber beim Golf...
      Dafür dass die Hybride so angepriesen werden, ist der Kosten/Nutzen Faktor eher schlecht. Die Idee ansich ist gut, aber das ist nur den Leuten ein paar Krumen hingeworfen, dass man das Gefühl hat da wird was getan. Der Golf wiegt über 1,6 Tonnen leer! Wofür? Dass man damit so weit fahren kann, wie mit jedem Benziner und von nem Diesel ganz zu schweigen? Der GTE verkauft sich mehr als schlecht, die Händler machen ja schon fast GEschenke, wenn man so einen Wagen bestellt. Der Porsche hat wenigstens noch Prestige, Leistung und Qualität!
      Many Up´s