Mazda 6 MPS kaufen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mazda 6 MPS kaufen?

      Moin,

      Ich hoffe ihr könnt mir bei einer Kaufentscheidung eines 6 MPS aushelfen. Fahre momentan für den Sommer n' Eclipse Targa und da ich mehr Dampf wollte fand ich den 6 MPS von meinem Kolegen recht interessant. Dieser hat durch Softwareoptimierung circa 300 PS, ca. 180.000tkm runter , eine neue Steuerkette von Mazda auf Garantie eingebaut, Antriebswellen sind neu. Der Wagen verbraucht lt. meinem Kolegen mehr Öl da der Turbo überholt werden müsste. Ebenso müsste eine Achsvermessung vorgenommen werden da die hinteren Reifen auf einer Stelle sogut wie aufgerissen sind.

      Das sind ja Probleme die man beheben kann, er sagte mir noch die Mazdas bzw. die Japaner rosten alle untenrum ziemlich bezieht sich das auf die Radkästen oder wo entsteht die Problematik? Mein Mitsu ist untenrum trocken.

      Der Wagen steht ansonsten gut da, wurde neu lackiert dazu gibt es noch die gebrauchten Sommerreifen wo zwei Reifen erneuert werden müssten.

      - Würde den MPS gerne für die Wintersaison anmelden. Erstmal. Was kostet der Wagen generell an Unterhaltungskosten? Welche Teile verschleißen gerne und was kosten diese bei Mazda direkt?
      - Verbrauch variert je nach Fahrstil? Weil ich viele Meinungen gelesen habe. Von ganz wenig bis sehr viel :D

      Hoffe ich habe es einigermaßen richtig formuliert und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen