Wo sitzt der Kurbelwellensensor und wie ist die Pin Belegung?

    • 3 BK

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wo sitzt der Kurbelwellensensor und wie ist die Pin Belegung?

      Guten Morgen,

      kann mir jemand sagen, wo genau der Kurbelwellensensor sitzt und hat jemand die Pinbelegung parat? Da ich langsam genug habe mit der Rumspielerei an meinem HKS, würde ich gerne die möglich einstellbare Boosttabelle nutzen, um genau den Ladedruck dann zu fahren, wenn er auch sein soll.

      Das Ganze mit dem Lernprogramm für den Standard Max Boost (Wastegatedruck) funktioniert bei mir nicht. Fahre ich WOT im vierten Gang wie vorgeschrieben, erreiche ist eine Ladedruck von 1,8 Bar. Denke nicht dass meine Druckdose sooo viel Vorspannung hat. Haltedruck ist nicht ermittelbar, da der Ladedruck kontinuierlich steigt.
      Und ohne diesen Grundwert sind alles nur sinnlose Versuche annähernd gescheiten LD Verlauf zu erreichen.

      Danke!
      Gruß Marco
      Many Up´s
    • Danke, da schau ich später mal rein.

      Das Workshop Manual enthält nicht den MPS und zum anderen kein Wiring Diagram....

      Hab was gefunden, aber was wo finde ich den Hinweis, was 2Y und 2Z ist...?

      Ok, gefunden :-). Für das Signal gehe ich jetzt an + oder - ?


      Sorry fürs spamming...
      Bilder
      • MAzdaManual.PNG

        51,27 kB, 1.321×435, 7 mal angesehen
      • CPK2.PNG

        2 kB, 545×71, 4 mal angesehen
      Dateien
      • CPK.PNG

        (11,38 kB, 54 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Many Up´s
    • Kannst du mich mal aufklären was genau das jetzt mit dem Kurbelwellensensor zu tun hat? Bzw. was für Boosttabellen? Ich hab momentan genau das selbe Problem wie du mit dem HKS, bekomm auch keine saubere Linie hin und wie du schon sagst ist Haltedruck schwer zu sagen, bis 5000RPM gehts, ab dann steigt bei mir der Ladedruck rapiede an, also wenn ich nur über die Druckdose fahre.
      powered by EFR :thumbup:
    • Ja, genau so ist das bei mir auch. Und beim HKS hast du die Möglichkeit das ganze über eine Tabelle zu steuern, dafür benötigst du aber ein sauberes Drehzahl Signal. Und da das von der ECU nur digital kommt, was das HKS nicht verarbeiten kann, brauch man ein anderes (analoger). Habe es schon am NW Sensor versucht, aber da springt das Signal und ist unbrauchbar. Im Moment fahre ich über die Throttle Tabelle, also anstatt Rev und Throttle. Das geht eigentlich schon ganz gut, geht aber ab 6000 immer noch über das angelegte Target.
      Was hast du für einen Wert, wenn du das HKS ausschaltest, also A B C nicht mehr sichtbar ist? Das soll ja das Lernprogramm vom HKS sein, also rein über die Druckdose.
      Falls das klappt, sage ich dir Bescheid. Dann kannst du auch meinen Easy Writer haben inkl. Kabel um das bei dir einzustellen. Dann musst du das nicht alles einzeln über das Display einstellen.
      Über die Throttle Tabelle hatte ich gestern schon einen sauberen und schnellen LD Anstieg auf 1,5 (bereits bei 4200) und dann gehalten bis 6500, danach gings dann wieder hoch :-).
      Many Up´s