Zündkerzen total verrußt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zündkerzen total verrußt

      Hallo Leute.

      Zuerst wünsche ich euch Frohes Neues Jahr :)

      Habe gestern bei meinen 3er MPS die Zündkerzen gewechselt. Die Kerzen waren noch die ersten und sind 40.000km gelaufen.
      Ich fahre mit Hypertech rum, welches genauso Fett läuft wie die OEM Software (Lambda 6,7 / AFR 9,7) trotzdem war ich sehr überrascht,
      dass die Zündkerzen so schwarz verrust waren, da meint man nen Diesel zu fahren.

      Liegt es an der fetten Hypertech Abstimmung, oder vielleicht daran dass mein AGR erst vor kurzem verschlossen wurde und sich somit die Kerzen bis dahin zugerußt haben?
      Oder kann es noch andere Ursachen dafür geben?

      Hier die Bilder von den Zündkerzen

    • Ja leider, offensichtlich typisch Hypertech und OEM Software, da bei Software Versionen mit fetten Lambda 6,7 und AFR 9,7 laufen.

      Ich frage mich nur, was haben die Mazda Ingenieure den befürchtet, dass die sich für so ein fettes Gemisch entschieden haben?
      Damit haben die, die Verbrennungstemperatur gesenkt , also haben die irgendwas befürchtet... Vielleicht haben die sich so gerade wegen den anfälligen Turbo so entschieden?
    • MPSfreak schrieb:

      Ja leider, offensichtlich typisch Hypertech und OEM Software, da bei Software Versionen mit fetten Lambda 6,7 und AFR 9,7 laufen.
      Nur fürs Protokoll: AFR 9,7 ~ Lambda 0,66

      Generell empfiehlt es sich, die Zündkerzen beim MPS alle 50tkm zu wechseln, auch wenn das nicht dem eigentlichen Wechselintervall entspricht.
      Sachen wie AGR Block Off / Delete oder ne OCC "verbessern" das Ganze allerdings ;) .
      Mazda 3 MPS BL (granitschwarz)
      > 300 g/s :whistling:
      powered by FU Performance ... because racecar

      Mazda 6 MPS GG (granitschwarz)
      under construction 8)
      powered by FU Performance ... because racecar