Diverse MPS Performance-Teile

  • Biete hier folgendes zum Verkauf an (generell für einen MPS 6, passt in der Regel aber auch für den 3er):



    Upgrade-TMIC von StreetUnit (gebraucht & OK): 190,-
    3.5" Intake von JBR (aus Silikon) gebraucht/mit kleinen Macken: 150,-
    3.5" Intake von JBR (aus Silikon) (nagelneu!): 270,-
    3.5" Intake von JBR (aus Alu) mit minimalen Gebrauchsspuren (war nur kurzzeitig verbaut, somit fast neuwertig), inkl. verschiedenen Anschlüssen für unterschiedliche Turbos: 270,-
    BNR S3, Gen I mit GTX-Kompressorrad und TZB-optimiert (nach der Generalüberholung nur ca. 10-15000 km gelaufen, voll funktionsfähig, bis ca. 450 PS): 900,-
    Professioneller "Boost-Leak Tester" für OEM-Turboanschlüsse: 50,-
    ...TBC



    Die genannten Preise verstehen sich in der Regel zzgl. Versandkosten!

  • Wäre an einem Silikon intake interessiert. Wie groß ist der Anschluss zum turbolader?

    Die Silikon-Intakes haben beide einen OEM-Anschluss, d.h diese passen auf den OEM-Lader, BNR S1, BNR S3 (erste Generation problemlos, bei der zweiten mit etwas "Gewalt"), CS-Lader usw...


    Die großen JBR-Intakes haben einen geradezu gigantischen Luftdurchlass ("Flow") und sind bei hohen Ladedrücken und/oder größeren Turboladern sehr zu empfehlen. Momentan habe ich (notgedrungen) ein 3"-Intake von CorkSport verbaut, und das ist im direkten Vergleich eher ein "Strohhalm"...

    Einmal editiert, zuletzt von EmPeEs6 ()

  • Na super, jetzt verkaufste die Sachen und ich hatte mehrmals angefragt, ob ich das JBR Alu Intake haben kann. Nicht mal ne Antwort bekommen...

  • Sorry, aber das Intake war ursprünglich schon für jemand anderen reserviert, der dann kurzfristig abgesprungen ist, und danach hatte ich es für mich selbst gebraucht, nur leider hat der Anschluss an den Turbo bei mir ums verrecken nicht dicht gehalten, deswegen kommt es jetzt doch wieder unter den Hammer...Und ich hatte Dir gesagt, dass Du Dir selbst eins bestellen sollst, wenn Du es eilig hast, da es zu dem Zeitpunkt Deiner Anfrage reserviert war!

  • Wie auch immer, eine kurze Rückinfo wäre trotzdem nett gewesen.

  • Wie auch immer, eine kurze Rückinfo wäre trotzdem nett gewesen.

    Ich hatte Dir nicht mehr geschrieben, weil es keinen neuen "Verfügbarkeitsstatus" gab. Außerdem ist es doch müßig, noch darüber zu diskutieren, da Du doch sowieso nicht (auf Verdacht und ohne Garantie) bis jetzt gewartet hättest ;)

  • Du, ehrlich gesagt hätte ich das. Wenn du mal reagiert hättest. Hätte ich dir gesagt dass sich mein Abstimmungstermin verschiebt. Und das in den Staaten bestellte Teil hat eh auf sich warten lassen.
    Also alles nur eine Sache der Kommunikation... ;)

  • Du sagst das Teil ist bei dir nicht richtig dicht. Wie drückte sich das aus, Fehlercode oder zu hohe AFR?

  • Hier noch die versprochenen Fotos vom Alu-Intake. Die "Macke" ist eine oberflächliche Schramme an der Kontaktstelle zum Batteriekasten, die von außen / im verbauten Zustand nicht sichtbar ist und natürlich nicht durch das Gehäuse durchgeht!


    Das Intake ist vergleichsweise "riesig" und benötigt entsprechend Platz im Motorraum!


  • Kleines Preisupdate zu Weihnachten:


    250,- pro Intake (statt 270)


    850,- inkl. Versandkosten (innerhalb D) für den Turbo!


    Man bedenke, dass ein neuer BNR S3, inkl. entsprechner Überarbeitung auf über 2000 Euro kommt und ein paar Wochen lang unterwegs ist...

  • Hast du mal ein Bild davon wie das Alu Intake bei dir verbaut war?
    Wenn ich mir das Bild so ansehe, dann würde der bei meinem Lader quer durch den Batteriekasten gehen. Und ich bräuchte einen 4" Anschluss zum Lader.

  • Einen (neuen) 4"-Anschluss (für alle GT-Turbos) hätte ich auch noch, aber leider hab ich kein Bild vom Intake im eingebauten Zustand. Bei meinem 6er hat das Ansaugrohr wirklich stramm am schmalen(!) Batteriekasten angelegen (daher auch die Schramme).
    Ich kenne leider nicht die Platzverhältnisse im 3er, aber in Amerika haben einige sogar (erfolgreich) ein 4"-Intake verbaut, und notfalls kann man die Batterie auch in den Kofferaum verlegen ;)

    2 Mal editiert, zuletzt von EmPeEs6 ()

  • Meine derzeit verbaute TIp ist zum Lader hin abgewinkelt. Daher geht es vom Lader schön zwischen Batteriekasten und Ventildeckel raus.
    Aber das Intake wird doch auch an der Stelle Nähe der Hochdruckpumpe fest gemacht oder nicht?