Verabschiedung

  • Ich nehme das jetzt als "offiziellen" Anlass um mich einfach bei allen zu bedanken.


    Wie einigen schon bekannt, ist der MPS verkauft worden. Am 14.07.2015 gebe ich ihn ab.


    Es war eine Super Zeit hier im Forum und das harmonische Miteinander war absolut Lobenswert.
    Natürlich, ab und an war man getrennter Meinung...man hat sich auch mal "angekackt", aber unterm Strich lief das immer auf einer "Erwachsenen"-Ebene.
    In Foren ist es sehr selten, dass man miteinander diskutieren kann und dabei auch akzeptiert wird, dass es auch andere Meinungen gibt.


    Auch bedanke ich mich für alles, was ich hier lernen konnte.


    Mein ganz besonderer Dank gilt @Niko.86 , der mir beim Schrauben und allem weiteren immer unmittelbar und kurzfristig zur Seite stand. Aber wir beide werden ja in Zukunft noch weiterhin miteinander zu tun haben ;)


    Ebenfalls sollte man sich in diesem Forum bewahren, dass es aus fast jedem Bereich "Fachexpertise" gibt.
    Angefangen von Experten im Abstimmen, "Pflege-Profis", Fahrwerksgurus, Motoren-Profis, Audiophile...alles ist abgedeckt.


    Ich gebe den MPS nicht ab, weil ich "was größeres" haben wollte...nein, genau der umgekehrte Fall ist eingetreten.
    Als ich den MPS neu gekauft habe, da lagen die Prioritäten noch anders. Auch an meinen vorherigen Autos habe ich immer "geschraubt"....aber irgendwann kommt der Punkt (und der kommt manchmal schneller als man denkt^^) wo die Prioritäten sich einfach ändern.


    Oder drücken wir es so aus wie es ist:
    Ich habe den Punkt erreicht, wo eine "geile" Bude mit "fettem" Garten und Pi-Pa-Po einfach mehr Stellenwert hat als ein Auto ;)


    Und das ganze wurde mir dann auch noch dahingehend erleichtert, da ich den MPS seit 1,5 Jahren nur noch in einem Bereich von 20-30 Km Radius bewege, das ganze noch gewürzt mit der Verkehrsdichte im Einzugsbereich Bonn....gefühlt fahre ich mit dem MPS nur noch 80 Km/h^^


    Nunja, der MPS weicht nun einem neuen Toyota Aygo X-Play Touch.
    Der Hobel wird mit seinen wahnwitzigen 69PS meine "Gurke" für die Arbeit und rumeiern, für alles andere haben wir noch den Mazda 3 BL von meiner Frau.


    Und ja...irgendwie finde ich es mittlerweile auch sehr "ansprechend", dass so eine Gurke nur 20€ Steuer im Jahr kostet und nur 5 Liter Sprit verbraucht^^ Und zum Radwechsel kann man den mit einer Hand anheben.


    Wie oben angesprochen, aufgrund des derzeitigen "Fahrprofiles" war das einfach nicht mehr im Verhältnis für einen MPS.


    Aber "verpuffen" werde ich nicht, ab und an schaue ich schon noch rein.

  • Hi...


    wir kennen uns zwar nicht persönlich aber da du sehr ähnliche Gründe wie ich als Verkaufsargument genannt hast und ich meinen geliebten MPS auch letzten Freitag verkauft habe melde ich mich hier einfach mal zu Wort.


    Schöner Text, da kann ich mich nur anschließen. Hoffe du hast viel freude mit deinem zukünftigen Heim und Auto.


    Gruß

  • Ja wie Ich schon sagte....das mit Haus, Garten und Kind habe ich alles :) und Ich habs umgekehrt gemacht :) Alles in trockenen Tüchern und nen MPS geholt ....


    Wünsch dir alles gute für die Zukunft !!!

  • Sehr schade das du gehst. Du warst wirklich nen sympathischer Typ, hab gerne mit dir geschrieben.
    So ähnlich gehts mir aber auch grad. Durch nen Umzug steht das Auto die ganze Woche rum und am We werden vielleicht mal 50 Km runter gerissen... :(



    Ich wünsche dir trotzdem weiterhin gute Fahrt, wenn auch etwas langsamer als bisher.. :D

    Einmal editiert, zuletzt von Zenith ()

  • Oh, das ist wirklich sehr schade zu lesen ;( Denn meiner Meinung nach verlässt uns damit ein wesentlicher Bestandteil der von dir genannten "Fachexpertise".. Und auch dein sachliches und neutrales "Streitschlichtertalent" hat oft den Topf vom Herd genommen wenn die Milch kurz vorm überkochen war.
    Es hat mich sehr gefreut dich kennen zu lernen und fände es schön, ab und zu wieder mal etwas zu hören!


    Allzeit gute Fahrt und dass du mit deinen neuen Prioritäten glücklich wirst ^^


    Lieben Gruß,
    Felix

  • Finde es auch sehr schade dass du deinen mps abgibst. Kann deine Entscheidung voll nachvollziehen. Du wirst hier wirklich fehlen.
    Ich muss mich auch bei dir für deine Hilfe bedanken ob bei der Entwicklung des maf Gehäuses oder anderen Sachen. Es hat immer Spaß gemacht!
    Solange du deinen mps noch hast sollten wir vielleicht mal eine kleine abschiedsTour zum Ring machen ;)

  • Ha, ich kenn doch mein Glück.


    Und wenn ich die neue Gurke im Autohaus abholen will, dann liefere ich den MPS als Schrotthaufen auf dem Hänger an^^
    ...ich bin gestern hier schon tausend Tode gestorben als es Golfbälle gehagelt hat...ich wollte mich schon aufs Auto legen und anstelle vom MPS selber die Beulen kassieren. ;)

  • Ich finde es auch schade das du gehst. Aber da du immer mal reinschaust ,kann man dich ja noch anschreiben. Wenigstens etwas. Durch das Schrauben bei Nico hatte ich ja auch die Gelegenheit dich persönlich kennenzulernen. Allen die diese Gelegenheit nicht hatten kann ich nur sagen das all das was hier positiv über Manu geschrieben wird auch real 1:1 zutrifft.
    Deine Gründe für den Wechsel kann ich nachvollziehen. Bei mir war es auch genau anders rum, erst die Wohnung und was man alles so braucht und dann der MPS. Habe aber auch einfaches reden da ich ja schon ein paar Jahre mehr auf dem Buckel habe.
    Denke wir sehen uns bei Nico, wenn auch ohne MPS.
    Alles Gute auf deinen Wegen

  • Der Kontakt zu den MPS`lern bleibt ja bestehen. Und man kann sich auch so am Ring treffen, der ist ja von mir aus nicht weit.