RX-7 > Herbst 2017

  • Das habe ich gestern auch an verschiedenen Stellen gelesen.

    Der Witz: Die Produktion und Einführung eines neuen RX-7 ist konkreter als die vom neuen MPS^^

  • Das ist echt merkwürdig! Der MPS soll ja Gerüchten zu Folge 2016 kommen und jetzt kündigen sie den RX-7 für 2017 an :D .

    Rein Marketing technisch hätte man mMn ein neuen MPS schon längst bestätigen müssen.
    Die anderen Hersteller werfen jetzt ihre ganzen "Kompakt-Power-Säue" auf den Markt (Focus RS, neuer Civic,...) und von Mazda kommt gar nichts...außer "Ich kenn nen Händler der wen kennt"^^

    Und das jetzt aber ein RX-7 definitiv kommt...aber von einem MPS außer heiße Luft-Gerüchte nix bestätigt ist..echt seltsam.
    Man sieht ja bisher nicht einmal den Technologieträger bspw. auf der Nordschleife...da hätte ein getarnter MPS mMn schon lange Fahren müssen. Alle fahren Sie da Ihre Runden und auch bspw. der BL MPS hat getarnt seine Runden gedreht^^

    Aber zurück zum RX-7:
    Ja mal schauen...wenn es ein solider Wankel ist und man im Rahmen der Entwicklung auch den Verbrauch etwas senken konnte...ja, vielleicht^^

  • Nunja, konzeptbedingt wird man einen Wankelmotor verbrauchstechnisch niemals so effizient bekommen wie einen Hubkolbenmotor.. Allein schon wegen der ungünstigen Brennraumform. Ob das halt noch zeitgemäß ist, 2017 einen Motor auf den Markt zu bringen, der sagen wir mal 300PS bringt aber 12 liter nimmt? Lass es meinetwegen 10 liter sein, weil neue Werkstoffe, Technologien usw. Aber selbst über 10 liter lacht doch ein Golf R Fahrer im Alltag...

    Natürlich, im angehängten Dokument handelt es sich um einen Saugmotor und für den Rennsport entwickelt. Das heißt aber nicht, dass er einen schlechteren spezifischen Kraftstoffverbrauch hat. Durch die Optimierungen des Motors auf Höchstleistung steigt natürlich auch der mechanische Wirkungsgrad, was den Motor eigentlich, trotz absolut gesehen höherem Kraftstoffverbrauch, zum effizienteren Motor macht als ein Serienmotor. Und ein minimum von 286g/kWh ist nicht gerade ein guter Wert...

    Ich glaube so ein Golf R bewegt sich im Bereich um 210-220g/kWh, wir reden hier also von einem Vorteil von über 25%..

  • Das mit dem RX-7 ist schon nen alter Hut. Mazda hat neben dem noch einen RX-9 Hybrid für 2019 angekündigt...

  • Ja das sind sie. Finde da hat Mazda nen echtn Kracher gezeigt. Wobei die Front meiner Meinung nach stark an den Furai erinnert.
    Und es soll ja Gerüchte über nen Diesel Wankel geben.. :D

  • Ja, sehr geil!


    Sehr viel RX-7 drinnen, das find ich auch und das soll so sein. Die Sitzposition ist der Hammer, fast schon auf Super7/caterham Niveau ( übertrieben gesagt)

    Hoffe Mann hat noch Übersicht, Autobahn, Rundstrecke, kein Problem. Aber bei ner Bergstraße am Limit?

    Hoff er kommt so in etwa in dieser Form. Und ist erschwinglich ;(

    Gruß

  • Ja,
    Ist halt Geschmacksache.
    Aber das was AMG im Design nicht fertigstellen wollte (Heck). Macht Mazda nun vollständig.
    An dieser Karosserieform hält Mazda schon seit dem ersten RX7 fest und auch an dem Wankelmotor (Wenn er kommt, von dem ich ausgehe zum Cosmo Jubiläum)
    Und das find ich super! Wer von den Herstellern fährt so eine Schiene????....

    BMW sägt seinen Top Reihensechser in zwei Hälften um Sprit zu sparen!?

    An VW usw. möcht ich gar nicht denken.

    Hoffe es kommt noch mehr aus Japan. :)

    Lg

  • Ausserdem haben die mal Sinn für fliessende Formen, was man bei den deutschen Supersportlern lange suchen kann. Wenn man an den Proto R8 denkt und wie er letztendlich auf die Straße kam... oder der SLSAMG. Selbst die Italiener tun sich mit den Designs schwer. Da gabs schon Schöneres.

  • Mal wieder eine Studie die so nicht auf den Markt kommen wird....leider. ;(
    Aber wenn es nur ein bischen in diese Richtung geht einfach nur der Hammer.
    Freu mich schon auf die neue MPS - Reihe ......wenn mazda so will...... :D