Empfehlung Headunit

    • 3 BL

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Empfehlung Headunit

      Gleich vorweg: Auch wenn viele mit dem Bose System nicht zufrieden sind. Mir reicht es aus. ;)

      Wo ich aber überlege zu wechseln ist die Headunit. Zwar kann ich via AUX Eingang meinen MP3-Player anschließen und meine Mustik passt zumeist auf eine MP3 CD, aber irgendwie ist es nicht das wahnsinnig gelbe vom Ei.

      In meinen alten Autos hatte ich ein Alpine CDA-9855R (und entsprechende Soundanlage, ohne Sub) und damit war ich hoch zufrieden. Besonders gefallen hat mir da, dass man die einzelnen Ordner mit der Leiste anzeigen und durchscrollen konnte. Nichts mehr mit Ordner durchschalten um den richtigen zu finden.

      Was ich brauche:
      • DIN Schachtadapter (hätte gern ein Doppel-DIN Radio)
      • Adapter f. Lenkradfernbedienung (Herstellerspezifisch, habe welche von Alpine und von Clarion gefunden)
      • Antennenadapter von Mazda auf normal (DIN? ISO? Irgendwie sowas ^^)
      • Kabelbaumadapter (ist ja zumeist beim Radio mitgeliefert)
      • Headunit

      So und bei der Headunit komm ich ins Grübeln. Da dachte ich mir, ich frag mal hier an ob mir jemand was empfehlen kann.

      Hörprofil:
      • Vor allem MDR Info & DLF auf UKW, DAB+ wäre nett aber muss nicht unbedingt sein
      • Viele Hörbücher vor allem vom MP3 Player, am liebsten wäre mir aber vom USB Stick
      • Manchmal etwas Musik, vor allem Irish Rock, Blues, Hard Rock gerne aber auch mal Klassik...
        ich brauche also kein Hight End Mege gerät, sondern was im Bereich des aktuellen Radios würde mir völlig reichen

      Was das Radio können muss:
      • USB Anschluss
      • MP3 CDs (kann ja eigentlich fast jedes Radio^^)
      • Vernünftige Menüführung
      • Integrierte Bluethooth Freisprecheinrichtung mit Spracherkennung (also wie mit dem aktuellen Radio, ich weiß dass man die originale Freisprecheinrichtung wohl nicht abgreifen kann)
        Handys die gekoppelt werden müssen sind ein Acer Liquid 2 Duo und ein HTC One (Freundin)...sollten also kompatibel sein
      • Schön wäre, wenn man den AUX Anschluss aus der Armstütze abgreifen kann

      Ihr seht also: Mein Anspruch ist nicht gewaltig. Und da man den Boardcomputer ja weiterhin normal nutzen kann (beim Colt z.B. hängt der BC am Radio dran) wären die Funktionen im Auto auch nicht allzu eingeschränkt.

      Ich hatte bisher dieses Radio im Blick:
      amazon.de/Alpine-IVE-W530BT-IVE-W530BT/dp/B008PPW1P4
      Alpine IVE-W530BT

      Allerdings scheinen da wohl reichlich Animationen drauf zu sein, die z.T. während der Fahrt massiv ablenken (siehe Bewertungen).

      Vielleicht kann mir einer was empfehlen?

      So Preislich irgendwo um die 300 € +- 50 €.

      Mal schauen ob ich das dann wirklich mache oder ob ich doch bei der Mazda Lösung bleibe. Gerade mit UKW Empfang und Freisprecheinrichtung bin ich sehr zufrieden.
      --------------------
      JDM-Aufkleber, Tuning-Aufkleber & Accessoires
      www.rsm-online.net - RS Media Aufklebershop

      Hier gibts die Forenaufkleber: mazda-mps.de Forenaufkleber
    • Ich denke Brixton mit deinem Budget wirst kein vernünftiges DoppelDin finden. Alpine is ja recht teuer. Kannst höchstens mal bei Clarion schaun.

      Bei ALpine brauchst für DAB+, brauchst ja den EZI DAB dazu soweit ich weiss.
      Seidenn die neuen habens mit drin

      Ansonsten hast alles aufgezählt was du brauchst.

      ALPINE/GLADEN/ETON/HIFONICS/MFseries/Simota/Forge /CS/Raid/NWB/PIAA/VAST

      BOSE? Nein danke
    • Die Alpine-Geräte sind in Bezug auf MP3-Wiedergabe vom USB-Stick nicht unbedingt die erste Wahl.
      Grund ist, dass bei jedem Einschalten erstmal die gesamte Sammlung auf dem USB-Stick eingelesen und in sog. "Banks" einsortiert wird.
      Damit soll man dann schneller Suchen können, aber der Vorgang dauert halt seine Zeit.
      Laut einem der Kommentare bei Amazon lässt sich das Banking beim W530BT auch nicht abschalten (bei meinem CDA-137BTi geht das z.B.).
      Idealerweise hängst Du einen iPod statt eines USB-Sticks an - dann hast Du das Problem nicht (ist natürlich ein "kleiner" Preisunterschied).
      Ansonsten machst Du mit dem Alpine aber wohl nix falsch.

      Falls Du das Mazda-Navi verbaut hast, verlierst Du die Sprachausgabe, da diese über das OEM-Radio läuft.
      Man kann das Signal zwar abgreifen, aber ich glaube nicht, dass man es vernünftig in das W530BT bekommt.
      Wenn Du das Navi häufig brauchst, solltest Du evtl. in Richtung Navi-Receiver schauen (was dann wieder teuer wird).

      Viele Grüße,
      Sebastian

      Plus-Paket / Bose / Navi / 30mm tiefer / HA 30mm breiter / UB+HR-Versiegelung / Depo 4in1 Boost Gauge / LEDs / MME SSP + Bushings / Weiße NSL
      Sound: Alpine / Andrian Audio / Brax / Replay Audio / Mac Audio / DLS / Helix
    • seb schrieb:

      Die Alpine-Geräte sind in Bezug auf MP3-Wiedergabe vom USB-Stick nicht unbedingt die erste Wahl.
      Grund ist, dass bei jedem Einschalten erstmal die gesamte Sammlung auf dem USB-Stick eingelesen und in sog. "Banks" einsortiert wird.
      Damit soll man dann schneller Suchen können, aber der Vorgang dauert halt seine Zeit.
      Laut einem der Kommentare bei Amazon lässt sich das Banking beim W530BT auch nicht abschalten (bei meinem CDA-137BTi geht das z.B.).
      Idealerweise hängst Du einen iPod statt eines USB-Sticks an - dann hast Du das Problem nicht (ist natürlich ein "kleiner" Preisunterschied).
      Ansonsten machst Du mit dem Alpine aber wohl nix falsch.

      Bin kein Freund von Apple und habe einen guten Sony MP3 Player.
      Aber gut zu wissen. Wusste ich nicht, dass die Alpine Geräte diese Funktion haben.

      seb schrieb:


      Falls Du das Mazda-Navi verbaut hast, verlierst Du die Sprachausgabe, da diese über das OEM-Radio läuft.
      Man kann das Signal zwar abgreifen, aber ich glaube nicht, dass man es vernünftig in das W530BT bekommt.
      Wenn Du das Navi häufig brauchst, solltest Du evtl. in Richtung Navi-Receiver schauen (was dann wieder teuer wird).

      Nope habe das Navi nicht drin. Hab nur Plus Paket ohne Navi.
      Nutze zum fahren entweder meine Karte (ja...total Old School :D ) oder ein mobiles TomTom. Ist also an der Stelle kein Problem.


      Wenn ich ein anderes Radio einbaue will ich eben auf jeden Fall ein Doppel Din. Grund ist einfach: Integrierte Freisprecheinrichtungen lassen sich auf Doppel-DIN meist besser bedienen als über die LCD Anzeigen von DIN-Radios.

      Deswegen hader ich eben auch noch, ob mir die Aktion (grob) 500 € wert ist nur um ein wertigeres Radio und einen USB Slot zu haben. :|
      --------------------
      JDM-Aufkleber, Tuning-Aufkleber & Accessoires
      www.rsm-online.net - RS Media Aufklebershop

      Hier gibts die Forenaufkleber: mazda-mps.de Forenaufkleber
    • Ansonsten wär vielleicht eines der Eonon-Geräte ne Alternative: eonon.com/searchResulter.aspx?cateSeacher=1&txtKey=Mazda
      Was ich so mitbekommen habe, sind deren Besitzer im Großen und Ganzen recht zufrieden damit.
      Es gab (gibt?) da allerdings wohl teilweise Probleme mit dem Radioempfang - das solltest vorher evtl. noch klären.
      Vom Preis her sind die Geräte jedenfalls recht günstig und du sparst Dir schonmal die 2Din-Blende ;)

      Denk drank, dass das Lenkradinterface von Alpine für Fahrzeuge mit Bose-System auch schon mit ~140 EUR zu Buche schlägt!
      Das sind so Kosten, die man anfangs gar nicht auf dem Schirm hat, die sich dann aber doch zu einer stattlichen Summe addieren :)

      Viele Grüße,
      Sebastian

      Plus-Paket / Bose / Navi / 30mm tiefer / HA 30mm breiter / UB+HR-Versiegelung / Depo 4in1 Boost Gauge / LEDs / MME SSP + Bushings / Weiße NSL
      Sound: Alpine / Andrian Audio / Brax / Replay Audio / Mac Audio / DLS / Helix
    • Ich hätte noch eine Pioneer 2DIN Naviheadunit mit 2013 Kartenmaterial hier bei mir liegen, die alle geforderten Features hat.
      Die würde ich für 300€ abgeben. Genaueres per PN.
      Mazda 3 BM "Black Limited" (PampersRacer) N°47/250
      Rondell 0049 8x18'' ET40, H&R Federn, Originalfelgen (Wintersetup) 7x18'' mit SSC Pro Spacer 15mm, Leistungssteigerung by Ilja auf ~200PS