Navi bestimmt nicht mehr die richtige Position

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Navi bestimmt nicht mehr die richtige Position

      Moin,
      mein Original Navi im BL bestimmt nicht mehr die richtige Position. Ich hab hier eine Abweichung von 50-100 Km. Hab schon den Wagen mehr ausgeschaltet und wieder neu gestartet und die Navi Einstellungen über das Menü zurück gesetzt, alles ohne Erfolg.

      Jemand eine Idee was ich noch machen könnte? Hab auch schon die SD Karte mit dem Kartenmaterial entnommen, navi gestartet, wieder ausgeschaltet, Karte wieder rein aber trotzdem kein Erfolg.
    • So, ich war jetzt mal bei meiner Mazda Vertragswerkstatt. Zuerst hieß es ich könne ja über Tom Tom einfach nen Software Update machen, bis sich jemand mal ins Auto setzte und gesehen hat das ich ja nen BL mit Original Navi habe.

      Die haben jetzt bei Mazda nachgefragt wie zu verfahren ist und riefen mich heute zurück. Sie wollen jetzt das Teil zerlegen und auf Fehlersuche gehen.

      Was mich richtig aufregt: trotz Anschlussgarantie bis 2016 muss ich das alles zahlen. Die Anschlussgarantie zählt wohl nicht für das Navi. Ne Riesen Sauerrei meiner Meinung nach.

      Edith: Hab eben nochmal bei Mazda in der Zentrale angerufen und die waren recht entspannnt und meinten der Händler solle einfach nen Kulanz Antrag stellen. Sei wohl kein Problem.. Ich bin ja mal gespannt... :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zenith ()

    • So, neuer Stand: Meine Vertragswerkstatt konnte das Problem beheben.
      Wie von mir vermutet war die GPS Antenne defekt und musste ausgetauscht werden. Das Teil kostet sagenhafte 150 €!!!
      Mit Machelohn und allem drum und dran war ich mit der Reparatur jetzt bei ~360 €. Find ich schon ganz schön happig.

      Jetzt heißt es abwarten was der Kulanzantrag an Mazda bringt...