unruhiges Fahrverhalten beim Fahrsicherheitstraining

    • 3 BL

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • unruhiges Fahrverhalten beim Fahrsicherheitstraining

      Moin,
      ich war gestern beim ADAC Fahrsicherheitstraining in Linthe / Brandenburg.
      Wir haben verschiedene Brems- und Ausweichmanöver geprobt und war ziemlich überrascht wie schlecht mein MPS abgeschnitten hat.
      Auf normalem feuchten Asphalt hatte ich von allen Fahrzeugen den besten Bremswert. (Aus 50 Km/h ca 8m). Die anderen Fahrzeuge (Kia Magentis, Toyota RAV, Skoda Yeti, Golf 6) schnitten hier 2-3m schlechter ab.
      Doch jetzt kommts, auf simulierter Schneedecke, die wir alle mit Sommerreifen befuhren war mein Bremsweg deutlich über 60m, die der anderen lag bei 50-60m. Was viel erschreckender war, das mein Fahrzeug bei einer Bremsung aus 60 Km/h ausgebrochen ist obwohl ich das Lenkrad grade hielt. Ich konnte ihn zwar abfangen, aber sowas dürfte ja eigentlich nicht passieren!?
      Beim Ausweichen auf eben dieser "Schneedecke" hatte ich auch mein Tun, das ESP war kaum bis nie in der Lage das Fahrzeug abzufangen. Auch bei der Kreisfahrt mit schätzungsweise 30-40 Km/h kam das Auto ins rutschen und konnte nur durch mein Bremsen abgefangen werden.
      Das ESP griff gar nicht ein.
      Ich habe dieses Jahr erst neue Goodyear Sommerreifen aufgezogen. Mein MPS ist soweit Serie und hat jetzt knappe 65tKm auf der Uhr.
    • Mit n BK, kann ich genau das Gegenteil berichten.

      das einzigen 2xmal wo ich nicht abfangen konnte, war mit 60kmh DSC komplett aus, wo die einen das heck "wegsprengen".

      Das klappte erst beim dritten durchlauf, kann aber auch Fehler meinerseits gewesen sein.



      Das mit dem im Kreisfahren, da soll man doch nur Lenkung öffnen und schließen wenn er über die V-Achse schiebt, aber da ist mit vielen Autos bei 30-40kmh schluss.

      Bis auf Domstreben ist auch nix geändert, bei meinen.
    • Schleuderplatte is heftig, da musst sehr schnell reagieren.


      Soweit ich weiss funzt das DSC sowieso bei den meisten Autos nur richtig, wenn auch die Reifen gut Halt gebn. Bei Schnee und Sommerreifen brauchen wir da garnicht drüberreden. ;)

      Machen viel die Reifen auch. Umsonst gibts ja nicht das reifenlabel. Warhscheinlich waren die andern Mitbewerber mit komplett anders konstruierten Reifen unterwegs

      ALPINE/GLADEN/ETON/HIFONICS/MFseries/Simota/Forge /CS/Raid/NWB/PIAA/VAST

      BOSE? Nein danke
    • Abfangen konnt ich ihn meistens ja auch. War nur echt überrascht das ich das einzige Auto war das beim "geradeaus bremsen" ausgebrochen ist. In der Kreisfahrt bin ich auch erst ins Rutschen gekommen als ich im 2. voll durchgelatscht habe. Da wurde mir eher schlecht und schwindelig als das der Wagen da richtig wegrutscht. Nur wie gesagt, der Bremsweg war ziemlich komisch bei mir.
    • Genau das hält mich von so nem Fahrsicherheitstraining ab. Die Angst, dass man am Auto Schaden macht, gerade dieses ganze gerutsche übern Asphalt ist mit sicherheit nicht gut für die Aufhängung und die Einstellwerte^^

      Genau das, kann dich vorm Totalschaden retten.

      Insertcoined von meinem HTC One 4.4.2 via Tapatalk
      #Root
    • 1.6Colt schrieb:

      Genau das hält mich von so nem Fahrsicherheitstraining ab. Die Angst, dass man am Auto Schaden macht, gerade dieses ganze gerutsche übern Asphalt ist mit sicherheit nicht gut für die Aufhängung und die Einstellwerte^^


      Das bisschen Fahrsicherheitstraining macht dem Wagen oder der Spureinstellung nichts. Sofern das Training was ordentliches ist und nicht auf irgend nem Kiesplatz stattfindet.
      Ich werde demnächst ein ganztägiges Training auf dem Nürburgring machen und bin schon drauf gespannt.
      Mazda 3 MPS BL (granitschwarz)
      > 300 g/s :whistling:
      powered by FU Performance ... because racecar

      Mazda 6 MPS GG (granitschwarz)
      under construction 8)
      powered by FU Performance ... because racecar
    • Ja stimmt, ist ja meistens auch nass dazu.

      Mag sein, dass man dann vielleicht bei Aquaplaning das Auto gut abfängt aber dann fährt dir der nächste Volldepp hinten rein, da hast nix gekonnt :D
      Habs vorige Woche selber gesehnim Chiemgau, dass die meisten noch wie was von Aquaplaning gehört haben und die LKW Fahrer erst rech nicht :cursing:
      Recht haste aber :thumbup:

      ALPINE/GLADEN/ETON/HIFONICS/MFseries/Simota/Forge /CS/Raid/NWB/PIAA/VAST

      BOSE? Nein danke
    • Der mps hat schon nen gutes fahrverhalten gegen normale karren.. Aber stimmt das du quasi mehr nach hinten schauen musst als nach vorne.. Dann haste nen idioten mit 15jahre alten abgefahrenen reifen hinter dir u es knallt

      Mit besseren Platz meine ich einen modernen mit Wasser Hindernissen u nicht pylonen.. Sonst von der Fahrbahn ging der eigentlich. Der Trainer sagte das es bald nen neuen in Bad oeyenhausen auf ner privaten rennstrecke gibt vllt mit tracktest.. Mal sehen hab mich schon bei ihm angemeldet :)