Ölfüllmenge des MPS Motors

  • Im anderen Forum gab es darüber schon einmal eine längere Diskussion, ob nun die von Mazda angegebenen 5,7 Liter Öl oder doch nur 5,3 Liter reingehen. Eine klare Antwort gab es glaube ich aber nie, deshalb stelle ich hier nochmal die Frage.
    Bei meinem Händler werden mir immer 5,7 Liter bei der Inspektion berechnet, da ich es selbst aber nicht genau weiß und auch nicht belegen kann, muss ich ihm leider erst einmal glauben, zumindest bis mir Jemand die richtige Menge sagt und vielleicht sogar eine Quelle dafür nennen kann, dass ich es dann auch belegen kann beim Händler.


    Es war ja auch mal in diesem Zusammenhang etwas im Gespräch, dass es 5,7 Liter mit Ölfilterwechsel wären und 5,3 ohne, wenn ich das denn noch richtig im Kopf habe. Also an dieser Stelle bitte auch unterscheiden, falls es da unterschiede gibt.

  • Also bei mir wurden auch immer 5,7 l verwendet, da beim Ölwechsel auch immer der Filter gewechselt wurde kann ich nun nicht sagen wie viel Öl rein geht ohne Filter wechsel.
    Die letzten zwei male habe ich mein Öl über einen Kumpel bezogen und in seinem Pc stand auch drin das unser Motor bei Öl wechsel ( mit Filter ) 5,7 l benötigt.


    grüße bassi

  • Bei einem Ölwechsel, wird normalerweise auch der Ölfilter getauscht, ich lasse immer nur 5,3 Liter einfüllen und bringe das Öl selber mit.
    Es sollte normalerweise auch der Mazdawerkstatt bekannt sein, das nicht mehr als 5,3 Liter eingefüllt werden dürfen.

  • Es passen genau 5,7 Liter hinein mit Filter Wechsel. Dann ist man genau in der Mitte der zwei Löcher vom Ölmessstab.


    Und man lässt ja auch nicht das Öl über Nacht abtropfen außer zum ausprobiern.

  • Dann hast du ein anderes Auto. :D
    Ich hab beim Pleuelwechsel über 3 Tage die Ölwnne ab gehabt und anschließend natürlich mit neuem Filter frisch befüllt:
    Genau 5,3 Liter bis Max. ;)


    Gruß Vinndy

  • Vielleicht gibts doch unterschiede beim BK und BL. Hast du den Filter davor mit Öl voll gemacht und dann angeschraubt?
    dann wäre es mir klar das nur 5,3 hinein passen.

  • Moin,


    ich habe ja gerade erst auf BL Filter umgerüstet.
    Gibt keinen Unterschied bei der Füllmenge.
    Füllmenge ist inkl. voher befüllter Patrone 5,3 l bis zur max. Markierung.


    Gruß Vinndy

  • Bei mir wurden beim Kundendienst letztes Jahr inkl Filter auch 5,7 Liter eingefüllt, war dann am Messstab ca 1cm über max! Dieses Jahr hab ich gesagt sie solln nur 5,4 Liter einfüllen, wurde dann komisch angeschaut aber dann war er genau auf max.

  • habe heute geschaut. knapp 5,7 liter. habe 6 x 1L flaschen gehabt und in der restlichen flasche sind jetzt noch bisschen über 0,3 liter drinne.
    das bisschen was das ausgemacht hat wird wohl noch das alte motoröl gewesen sein. ansonsten stimmt bei mir das mit 5,7 liter

  • ich habe gestern beim service nur 5.0 liter einfüllen lassen. bei betriebswarmem motor befindet sich der ölstand jetzt genau mittig zwischen der min- und der max-markierung am peilstab. so sollś ja auch sein. beim letzten service habe ich 5.3 liter einfüllen lassen und der ölstand war dann am peilstab immernoch gute drei millimeter über der max-markierung. und nach dem allerersten ölwechsel, als die werkstatt 5.7 liter eingefüllt hatte, habe ich anschließend fast einen dreiviertel liter ablassen lassen :D .


    lg

  • Bei mir sind es auch 5.3l bis Maximum (3er BK) Ich habe meinen Garagisten extra darauf aufmerksam gemacht und er hat mir anschliessend bestätigt, dass in seinem System eine Ergänzung für 5.3l vermerkt ist. (keine Mazda Werkstatt)


    Meinem Vater mit dem 3er BL hat die Mazda Garage beim letzten Service 5.7l verrechnet. Ob das aber auch reingefüllt worden ist, wage ich zu bezweifeln.

  • Meint Ihr bei Ölstand über Max dann im kalten Zustand?
    Bei mir wurden auch 5,7 Liter eingefüllt, und Ölstand ist im total kalten Zustand ca 1cm über Max.
    Also deutlich zu viel?
    Kann man sagen in kaltem Zustand sollte es auf MAX sein dann isses im warmen Zustand so auf mittig - max?

  • 5,7 Liter sind beim MPS "zu viel"...obwohl es schon deutlich mehr Öl an Überfüllung benötigt um Schaden anzurichten.


    Defakto werden wohl 95,9999% aller MPS - die unwissend und nach Treu und Glauben ihr Auto in die Inspektion abgeben - mit der Ölmenge rumfahren.


    Bei mir bin ich bspw. auch daneben gestanden...bei mir waren es jedoch 5,5Liter bis Max