Kaltstart Vibrationen

    • 3 BL

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kaltstart Vibrationen

      Wie ihr alle wisst, habe ich seit einer weile nun einen neuen Motorblock. Mir ist jedoch die letzte Zeit etwas aufgefallen, was mich beunruhigt.

      Eine Woche vor meinem Motorschaden merkte ich, dass mein Auto beim Kaltstart die ersten 30s unruhig läuft. Ne Woche drauf war den Kolben auf Zyl. 3 platt. Was letztendlich defekt war, kann ich nicht genau sagen, erst hieß es Kolben defekt, dann haben die gemeint, dass evtl. ein Injektor schuld ist. Letztendlich war es mir egal, da die Reparatur auf Garantie ging :)

      Nun merke ich, dass ich beim Kaltstart mit dem neuen Block auch erstmal verstärkte Vibrationen habe. Das Auto ist nahezu original (nur TIP, Catback, Ford Motorlager). Ich weis nun nicht ob die Vibrationen normal sind und bin nun beunruhigt. Nach ca. 30s läuft das Auto jedoch ohne vibrationen und hat auf volle Leistung.
      Ich weis jetzt auch nicht ob Mazda die Injektoren gewechselt hat oder nicht. Ihr werdet verstehen, dass ich ziemlich schiss habe.

      Die Zündkerzen sind ca. 20 000km gelaufen, Fehlerspeicher ist leer und alle Werte wie AFR, LTFT, STFT usw. sehen absolut super aus. Könnt ihr ein ähnliches Verhalten bei euch feststellen? Vielleicht leide ich inzwischen an Warnvorstellungen und bin nur unnötig beunruhigt.
    • Und was wenns dein Motorlager ist?

      Ich mein beim Kaltstart dreht er doch deutlich höher und wenn er warm ist, niedriger. Da sind deine Vibrationen doch weg....

      Kannst ja mal probieren im warmen Zustand mal testen, die Kaltstart-Drehzahl zu treffen und schauen, ob er auch ruppelt. Wenn ja, dann dürfts ja nix mitn Kaltstart zu tun haben, was da anders verstellt is

      ALPINE/GLADEN/ETON/HIFONICS/MFseries/Simota/Forge /CS/Raid/NWB/PIAA/VAST

      BOSE? Nein danke
    • Hatte das thema vor kurzen mit einen werkstatt meister von mazda besprochen. Er sagt das ich mir keine sorgen machen muss. Er vermutet das ein temperautsensor leicht verschmutzt ist. Der eine hat es der eine nicht. Meine ist auch davon betroffen. Sogar als er noch absolut stock war. Fahre damit jetzt 60000 km und ich hab sonst keine probleme.