Bremssättel lackieren! Wie habt ihr es gemacht und wie schaut das Ergebnis aus?

    • ALLE

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bremssättel lackieren! Wie habt ihr es gemacht und wie schaut das Ergebnis aus?

      Hi Leute!
      Da das alte Forum ja die meist Zeit nicht mehr geht, wollte ich hier mal einen Bremssattellack-Thread aufmachen!
      Hier könnt ihr eure Tipps, Erfahrungen und Ergebnisse posten!

      Also ich hab meine Sättel vor kurzem in "Power-Grün" von Foliatec lackiert. Hab sie vorher abgebaut um sie besser sauber machen zu können. Das hab ich zum Großteil mit einer Drahtbürste für meinen Akkuschrauber gemacht, schwer zugängliche Stellen mit einer herkömmlichen kleinen Drahtbürste.
      Danach wurden die Sättel mit dem beiliegenden Bremsenreiniger noch entfettet.
      Ein paar Minuten ablüften lassen, und schon gings ans Anpinseln. Dafür hab ich zwei Glatthaarpinsel in verschiedenen Größen aus dem Baumarkt verwendet.
      Bis hierhin ging ja alles wunderbar, aber nach dem ersten Anstrich war mir schon klar, dass die zwei von Foliatec vorgegebenen Schichten nicht reichen werden, da dieses Grün anscheinend sehr schlecht deckt :thumbdown:
      Insgesamt wurden es dann 4(!!!) Schichten, die dann natürlich auch nicht nach den in der Anleitung stehenden 24 Stunden ausgehärtet waren, also nochmal einen Tag trocknen lassen 8| . Die Bügel hab ich in Schwarz Glanz lackiert, denke das gibt einen ganz guten Kontrast. :D
      Dann konnte ich wieder alles zusammen bauen, dabei aufpassen, dass man beim montieren der Klammern die Farbe nicht abkratzt, ich hab etwas Pappe untergelegt, die ich dann wieder ganz leicht wieder rausgekriegt habe indem ich den Bügel mit einem Schraubendreher leicht angehoben habe.
      Ein paar Bilder hab ich auch von dieser Aktion:
      Bilder
      • 2012-06-07 11.10.11.jpg

        936,27 kB, 1.920×2.560, 140 mal angesehen
      • 2012-06-07 11.10.20.jpg

        981,7 kB, 2.560×1.920, 116 mal angesehen
      • 2012-06-07 12.55.40.jpg

        938,93 kB, 1.920×2.560, 123 mal angesehen
      • 2012-06-07 12.55.59.jpg

        984,83 kB, 2.560×1.920, 123 mal angesehen
      • 2012-06-08 11.25.52.jpg

        960,69 kB, 1.920×2.560, 145 mal angesehen
      :P :D
    • hey,
      also ich habe meine bremssattel nicht extra abgeschraubt,ich hab ihn auf gebockt und mich darunter gesetzt. Sie schön mit Bremsenreiniger geputzt und dann mit ein Pinsel gepinselt. Die Spangen habe ich natürlich vorher abgeklebt. Das Ergebnis find ich super:-)
      Bilder
      • IMG_0220.JPG

        766,26 kB, 1.959×2.612, 189 mal angesehen
      MOD´S: CS TIP, COBB AP/SRI, GFB BOV, SPARCO ASSETTO GARA 18", KW FEDERN, Goldtimer AGA, CP-E TMIC
    • Also ich hab meine Bremssättel auch nicht abgeschraubt.

      Ich habe alles abgeklebt was ich konnte und habe den Bremssattellack
      mit der Lackierpistole aufgetragen.
      Das Ergebnis war gleichmäßiger, nach ca. 3h trocken und ich habe nur die
      Hälfte der Farbe benötigt. War aber alles deckend. Farbe hat noch für ein zweites
      Fahrzeug gereicht. :D

      Wir wollten einfach mal Pinsel vs. Lackierpistole ausprobieren.

      muss schauen ob ich noch ein Bild davon habe
      Gruß Marko










      Quellcode

      1. if (ahnung == 0)
      2. { use Search Outside Board; Search inside Board; use Google; }
      3. else{ use brain;
      4. make post; }
    • Habe bei Meinen S2000 ( damals ) und beim MPS die Bremssättel ned abgebaut nur einiges Abgeklebt ging ganz gut .

      Beim S2000 hatte ich die Farbe ned gescheit umgerührt und da war das mit dem decken auch ned so besonders.

      Ergebnis ist gut geworden aber jetzt nach 2 jahren sehe ich zwei bis 3 kleine Lackabplatzer an den Sätteln.

      Habe mit ner Drahtbürste vorgereinigt und mehrfach mit Bremsenreiniger und drahtbürste alles saubergemacht ablüftenlassen und angepinselt !
    • Sorry ich musste es einfach faken sah einfach zu geil aus :thumbsup: nicht böse sein ;)
      Bilder
      • k-20120722_170058.jpg

        95,51 kB, 800×600, 122 mal angesehen
      • k-20120722_170107.jpg

        110,71 kB, 600×800, 108 mal angesehen
      • k-20120723_165350.jpg

        72,69 kB, 600×800, 98 mal angesehen
      • k-20120723_165433.jpg

        90,55 kB, 800×600, 85 mal angesehen
      • k-20120723_165445.jpg

        95,98 kB, 600×800, 84 mal angesehen
    • Hi,
      ich habe mich früer auch mal
      mit dem Thema beschäftigt und ein paar Erfahrungen gesammelt.
      Lack
      deckt nicht da er transparent ist, es wird eine Grundierung benötigt.
      Lack ist auch Feuchtigkeit durchlässig somit wird ein Rostschutz
      unter dem Lack benötigt. Es gibt wohl auch schon Lacke welche mit
      Rostschutz versehen sind, diese decken dann auch sehr gut. Besser ist
      die Teile abzustrahlen und mit einer Pulverbeschichtung zu versehen,
      das Pulver ist Wärme resistent, wird bei Erwärmung weich und
      hat dadurch eine natürlichen Schutz gegen Steinschlag. Die
      Auflageflächen des Sattels welche zur Befestigung dienen dürfen
      nicht lackiert oder beschichtet werden.(Lack zwischen den Flächen
      wird früher oder später zerstört der Sattel wird dann
      möglicherweise lose)
    • Dominique schrieb:

      Jack-Gelee schrieb:

      Und ich hab pro Rad 15 min gebraucht, hebebuehne und matter auspusslack in der sprayflasche. Nur ein wenig abgeklebt. Und 2 schichten...besser geht's nicht ;)
      Typischer Bauernpfusch :D Genau SOOOO sollte man es nicht machen :lol:


      Was ist an dieser Methode den so schlecht (Pfusch)?
      Wenn man die Dinger gut sauber gemacht hat und wenn es danach hält warum nicht!?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von space ()

    • Hab gestern eine Seite meiner vorderen Bremsen zerlegt, gewartet und lackiert. Den Sattelhalter hab ich auch gleich im ausgebauten Zustand lackiert.

      Vorher und Nachher (lackiert mit Hammerite Grau)
      Bilder
      • 27gumhoo (1).jpg

        541,82 kB, 1.280×720, 36 mal angesehen
      • gofuxrix (1).jpg

        508,18 kB, 1.280×720, 43 mal angesehen
      1.489 ccm --> 1.999 ccm --> 2.261 ccm --> 3.696 ccm
    • Bremssättel lackieren! Wie habt ihr es gemacht und wie schaut das Ergebnis aus?

      Ich musste bei mir etwas rot mit bei mischen um den selben Farbton zu bekommen... Es gibt die Farbe von meiner Bremsanlage an der Va leider nicht fertig zu kaufen....