Ölfilteradapter - Sensorgewinde dichtet nicht

    • 3 BL

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ölfilteradapter - Sensorgewinde dichtet nicht

      Hi!

      Ich habe mir vor einer Weile eine von diesen Ölfilteradapterplatten mit Bohrungen für 2 Sensoren gekauft.
      Gewinde sind 1/8-27 NPT für die Öltemp. und -druck Sensoren der Depo 4in1 Anzeige.
      Heute habe ich im Rahmen des Ölwechsels die Platte und Sensoren beim FMH einbauen lassen.

      Leider hatte der Mechaniker ziemliche Probleme damit, den Öldrucksensor dicht zu bekommen - es lief wohl immer Öl durch's Gewinde raus.
      Er meinte, den Sensor könnte er auch nicht zu fest anziehen, da sonst das Gewinde kaputtgeht.
      Letztendlich hat er's das Gewinde mit Teflonband abgedichtet, dann hab ich den Motor nochmal auf der AB schön auf Betriebstemperatur gebracht und anschließend wurde der Sensor nochmal etwas fester angezogen.
      So richtig überzeugt war der Mechaniker allerdings nicht - ich darf am Montag nochmal zur Kontrolle antreten und soll bis dahin beobachten, ob noch Öl austritt.
      Logischerweise durfte ich die Arbeitszeit für den ganzen Spaß beim Einbau auch bezahlen... :|

      Kennt jemand das Problem? Eigentlich sollte das Gewinde doch selbst dichten, ohne Hokuspokus.
      Hat jemand ne Idee, was man noch machen kann, falls es nicht dicht hält?
      Ich müsste notfalls die Adapterplatte wieder ausbauen lassen, was ziemlich frustrierend wäre.

      Viele Grüße,

      Sebastian

      Plus-Paket / Bose / Navi / 30mm tiefer / HA 30mm breiter / UB+HR-Versiegelung / Depo 4in1 Boost Gauge / LEDs / MME SSP + Bushings / Weiße NSL
      Sound: Alpine / Andrian Audio / Brax / Replay Audio / Mac Audio / DLS / Helix
    • Helicoil ist denk ich keine Option. Das Gewinde ist ja eigentlich passend.
      Gewindedichtung (wie z.B. das Zeug von Loctite) wäre noch ne Idee.

      Plus-Paket / Bose / Navi / 30mm tiefer / HA 30mm breiter / UB+HR-Versiegelung / Depo 4in1 Boost Gauge / LEDs / MME SSP + Bushings / Weiße NSL
      Sound: Alpine / Andrian Audio / Brax / Replay Audio / Mac Audio / DLS / Helix
    • Danke, dann werd ich mir das Zeug mal besorgen. Ich nehme an, der FMH hatte nix derartiges da - sonst hätte er's ja auch verwendet, denk ich mal...
      Hat jemand nen Tipp, welches von dem Loctite Gewindedichtungzeug man nehmen sollte?
      Da gibt's ja etliche verschiedene Varianten von...

      Plus-Paket / Bose / Navi / 30mm tiefer / HA 30mm breiter / UB+HR-Versiegelung / Depo 4in1 Boost Gauge / LEDs / MME SSP + Bushings / Weiße NSL
      Sound: Alpine / Andrian Audio / Brax / Replay Audio / Mac Audio / DLS / Helix
    • Danke Martin und MPS163!

      Ich hätte bei Loctite jetzt eher zu 511 oder 542 gegriffen - das 278 ist ja anscheinend "nur" zur Schraubensicherung.
      Beim 542er wäre ich allerdings schon unsicher, weil da 15 Nm Losbrechmoment draufstehen.
      Wäre das nicht zu viel bei ner Verschraubung die mit ca. 10 Nm angezogen wird?
      Wenn ich das richtig verstehe (bin Informatiker, kein Maschinenbauer ;-), heißt das doch eigentlich, dass ich die Schraube mit 10 Nm anziehe und nach dem Aushärten mindestens 15 Nm brauche, um sie wieder zu lösen.
      Killt das nicht das Gewinde bzw. die Schraube (wg. "nach fest kommt ab" usw. ;)
      Bei 10 Nm vs. 15 Nm ist es vielleicht noch nicht so tragisch, aber bei dem 278 im Bild sind 42 Nm angegeben?!

      Ansonsten sind die 5xx Loctite Mittelchen alle mit nem Temperaturbereich von -55 bis +150 Grad angegeben - das sollte ja auch reichen.

      Ach ja, hat jemand evtl. noch nen Tipp, wo man das Zeug auch kaufen kann? Außer bei EBay/Amazon?
      Ich war heute in 3 verschiedenen Baumärkten. Einer hatte genau eine Sorte NoName Gewindedichtmittel da und bei den beiden anderen schwankten die "Berater" jeweils zwischen "ham wer nicht" und "nur von Firma XYZ" (darüber wo das Zeug dann aber im Markt zu finden wäre, hatten alle unterschiedliche Ansichten).
      Ein Hoch auf den Einzelhandel! :dash:

      Plus-Paket / Bose / Navi / 30mm tiefer / HA 30mm breiter / UB+HR-Versiegelung / Depo 4in1 Boost Gauge / LEDs / MME SSP + Bushings / Weiße NSL
      Sound: Alpine / Andrian Audio / Brax / Replay Audio / Mac Audio / DLS / Helix
    • Ich bin der meinung das 278 lang vollkommen. Da du ja zum ersten, das gewinde Komplett damit benetzt und zum zweiten somit in den Gewindengängen die restliche Luft wo eventuell eine undichtigkeit entstehen könnte schließt. Das zeug legt sich schön ins Gewinde. Und dichtet somit auch ab ;) Du könntest ja um 100% sicherzugehen einen öldichtring verbauen. Wie es üblich ist an der Ölablassschraube.. Und zum Thema nach fest kommt ab. Es sei dir versichert du bekommst die Schraube wieder auf. ;)

      Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk 2
    • Ok, im KFZ-Zubehör hab ich nicht geguckt - Baumarkt war jedenfalls aussichtslos.
      Ich werd am Montag nochmal beim FMH nachfragen - eigentlich sollten die so'n Zeug ja da haben.
      Ansonsten muss ich mal schauen, dass ich es selbst besorge.
      Ich würd dann aber vermutlich eher das 542er nehmen, weil man das auch in 10ml bekommt.
      Das 278er gibt's ja erst ab 50ml und dann wird's gleich teuer.

      Viele Grüße,

      Sebastian

      Plus-Paket / Bose / Navi / 30mm tiefer / HA 30mm breiter / UB+HR-Versiegelung / Depo 4in1 Boost Gauge / LEDs / MME SSP + Bushings / Weiße NSL
      Sound: Alpine / Andrian Audio / Brax / Replay Audio / Mac Audio / DLS / Helix
    • Teflonband hat der Mechaniker bei meinem FMH ja auch genommen, aber es hat trotztem nicht auf Anhieb gedichtet.
      Bisher scheint es jetzt aber dicht zu sein, zumindest habe ich unterm Auto keine Ölflecken.
      Mal schauen was die Kontrolle auf der Bühne morgen ergibt...

      Plus-Paket / Bose / Navi / 30mm tiefer / HA 30mm breiter / UB+HR-Versiegelung / Depo 4in1 Boost Gauge / LEDs / MME SSP + Bushings / Weiße NSL
      Sound: Alpine / Andrian Audio / Brax / Replay Audio / Mac Audio / DLS / Helix