Wimmer Rennsporttechnik Solingen

    • 3 BL

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wimmer Rennsporttechnik Solingen

      Hallo, ich interessiere mich für eine auspuffanlage mit Klappensteuerung und bin bei meiner Recherche auf die Homepage der Firma "Wimmer Rennsporttechnik" in Solingen gestoßen. Kennt jemand diese Firma und hat schon jemand von Euch Erfahrungen mit dieser Firma gemacht was Qualität der Arbeit angeht ? Angebot hab ich schon eingeholt. Soll 2100 € kosten mit TÜV.

      Gruß
      Mikel
      _________________________________________________________________________________________________________

      Mods:

      ATH Tagfahrlicht / Haubenlifter
      BOV Forge V1 black
      Simota Tauschfilter / offene Airbox
      MME Shortshift plate / Shifterbushings
      blaue Innenraum-/Fußraumbeleuchtung
      blau beleuchtete Einstiegsleisten vorn/hinten
      Gaslock Schaltknauf Carbon mit Ganganzeige blau beleuchtet
      Oracle LED KnightRider Scanner
      AGA ab Turbo by SPS Motorsport
      AGR fix
    • Hallo Fonsi,
      korrekt ich komme aus dem Saarland. Aber was spricht gegen eine Klappensteuerung !?

      Kennt vielleicht jemand nen anderen Hersteller für Auspuffanlagen, der evtl. auch günstiger ist und trotzdem ne gute arbeit abliefert?
      Hab noch ne Frage.
      Wie bekomme ich die Abdeckungen am Lenkrad ab, in denen die Tasten fürs Navi, Tempomat usw. liegen ? Ich möchte diese gerne mittels Wassertransferdruck
      mit einer Carbonoptik versehen. Vielleicht kann mir ja jemand helfen.
      Schönen Sonntag noch.
      Gruß
      Mikel
      _________________________________________________________________________________________________________

      Mods:

      ATH Tagfahrlicht / Haubenlifter
      BOV Forge V1 black
      Simota Tauschfilter / offene Airbox
      MME Shortshift plate / Shifterbushings
      blaue Innenraum-/Fußraumbeleuchtung
      blau beleuchtete Einstiegsleisten vorn/hinten
      Gaslock Schaltknauf Carbon mit Ganganzeige blau beleuchtet
      Oracle LED KnightRider Scanner
      AGA ab Turbo by SPS Motorsport
      AGR fix
    • Hallo x_acid,
      habe bei b&t angefragt. Auspuff kostet ca. 1450 € inkl. Klappensteuerung. TÜV-Eintragung Endschalldämpfer wie Klappe nochmal 300 €.
      Ich bin gerade dabei verschiedene Hersteller anzufragen. Wäre mal interessant welche von Euch hier im Forum empfohlen werden können.
      Wenn ich mich dann für einen entschieden habe, werd ich mir dann im April, Mai nächstes Jahr eine bauen lassen.
      Hatte mir übrigens für meinen vorherigen 3er, (2,2 l Turbodiesel, 150 PS), bei bbk-exhaust einen bauen lassen. Die lieferten ne spitzen Arbeit ab.
      Kostete 1100 € inkl TÜV, allerdings ohne Klappe. Muß bei denen mal nachfragen.

      Gruß

      Mikel
      _________________________________________________________________________________________________________

      Mods:

      ATH Tagfahrlicht / Haubenlifter
      BOV Forge V1 black
      Simota Tauschfilter / offene Airbox
      MME Shortshift plate / Shifterbushings
      blaue Innenraum-/Fußraumbeleuchtung
      blau beleuchtete Einstiegsleisten vorn/hinten
      Gaslock Schaltknauf Carbon mit Ganganzeige blau beleuchtet
      Oracle LED KnightRider Scanner
      AGA ab Turbo by SPS Motorsport
      AGR fix
    • Mit Klappensteuerung?
      _________________________________________________________________________________________________________

      Mods:

      ATH Tagfahrlicht / Haubenlifter
      BOV Forge V1 black
      Simota Tauschfilter / offene Airbox
      MME Shortshift plate / Shifterbushings
      blaue Innenraum-/Fußraumbeleuchtung
      blau beleuchtete Einstiegsleisten vorn/hinten
      Gaslock Schaltknauf Carbon mit Ganganzeige blau beleuchtet
      Oracle LED KnightRider Scanner
      AGA ab Turbo by SPS Motorsport
      AGR fix
    • SPS sind nicht schlecht und im Bezug auf die MX - Modelle sind das wohl "Götter".

      Ich habe bis vor kurzem selbst in Limburg-Diez gewohnt und durch jmd. anders bin ich dann auf SPS aufmerksam gemacht worden....hm...weiß nicht.
      Der Vorteil bei SPS ist der, dass die Garantie erhalten bleibt (SPS ist ja über Familie an das S&R Mazda Autohaus gekoppelt), sofern der Wagen auch bei S&R gewartet wird. Man korrigiere mich wenn ich falsch liege.

      Die Jungs habens wirklich drauf, keine Frage...aber beim MPS läßt man meines erachtens zuviel Geld aufm Tisch für das was man wiederbekommt...in Sachen Leistung.

      Das ist nur mein persönlicher Eindruck, aber da werden die MPS teilweise umgebaut mit Turbo-Back und haumichblau inkl. Abstimmung und dann läuft der auf gemessenen 296PS Motorleistung.
      Als ich dann nachfragte, dass ich das für die Mods etwas "mau" finde...kam dann die Antwort, dass sie die angebotene Garantie berücksichtigen müssen und das nicht ausreizen dürfen.

      Ich hatte mir auch schon Angebote machen lassen...da fällt einem die Kinnlade runter^^
      Die sind im Bezug auf das was man ausgibt und das was man wiederbekommt einfach Arschteuer...was wohl eher daran liegt dass die vieles in Eigenbau machen (LLK, Downpipes,...)...die ich aber für weniger Geld direkt passgenau auch auf dem freien Markt bekomme.

      Aber halte uns mal über den Preis der AGA auf dem laufenden (wird ggf. eine Racingbeat sein).
    • Hallo

      Ich überlege mir auch im Frühjahr 2014 eine Turboback bauen zu lassen entweder in 76mm oder 80mm ...
      Klappensteuerung würde für mich persönlich dafür sein das ich die Klappen zu machen kann wenn die Bullerei mich kontrolliert bzw. die Karre zum TÜV muss...

      Wenn ich schon 2000 Euro für ne Abgasanlage hinlege dann will ich das der klang aber auch die Lautstärke abartig wird. Und mit offener Klappe sollte der Klang schon brutal sein. Wenn man alles komplett im Legalen Lautstärkebereich baut kommt nur Kappes raus an Lautstärke finde ich

      Ich habe hier bei mir um die Ecke Stüber Motorsport und die sollen wohl wirklich extrem Gute arbeit leisten und auch einmalig Klingende Auspuffanlagen bauen. Allerdings habe ich da noch keinen Preis angefragt ...

      Mal ne Frage an die Goldtimer Turboback fahrer. Was ist an dieser Anlage so besonders klangmäßig ?

      Ich sag mal so sicher kann man den Klang etwas verändern aber der Sound vom MPS hat eigentlich immer einen gleichen Grundcharakter ...

      Mein Kumpel hat sich ne Turboback bei Wimmer bauen lassen und um ehrlich zu sein klingt die auspuffanlage von ihm deutlich lauter aber vom Klang her ist da sehr viel ähnlichkeit...

      Ich habe ab Hauptkat alles leer und finde meine Anlage z.B viiiiiiiiell zu leise. Wenn ich schon ne Turboback bauen lasse sollte es wie gesagt wirklich was einmaliges werden. Achja der Kumpel mit der Wimmer Turboback hat auf nem Treffen 123,x db geschafft beim Auspuff db messen was schon in Ordnung ist. Aber er hat ne 2.75 Zoll anlage. Wird man mit einer 76mm oder 80mm Anlage automatisch lauter oder eher nur Dumpfer ?

      mfg
      Tevfik
      AP Gewindefahrwerk # Jade R 8.5x19 ET45 # 3M Mattschwarz Vollfolierung # HG Motorsport Internals #
      ETS TMIC # AGA Eigenbau # Cobb AP V3 # Digitale Öltemperaturanzeige # LED Standlichter
    • Manu schrieb:

      SPS sind nicht schlecht und im Bezug auf die MX - Modelle sind das wohl "Götter".

      Ich habe bis vor kurzem selbst in Limburg-Diez gewohnt und durch jmd. anders bin ich dann auf SPS aufmerksam gemacht worden....hm...weiß nicht.
      Der Vorteil bei SPS ist der, dass die Garantie erhalten bleibt (SPS ist ja über Familie an das S&R Mazda Autohaus gekoppelt), sofern der Wagen auch bei S&R gewartet wird. Man korrigiere mich wenn ich falsch liege.

      Die Jungs habens wirklich drauf, keine Frage...aber beim MPS läßt man meines erachtens zuviel Geld aufm Tisch für das was man wiederbekommt...in Sachen Leistung.

      Das ist nur mein persönlicher Eindruck, aber da werden die MPS teilweise umgebaut mit Turbo-Back und haumichblau inkl. Abstimmung und dann läuft der auf gemessenen 296PS Motorleistung.
      Als ich dann nachfragte, dass ich das für die Mods etwas "mau" finde...kam dann die Antwort, dass sie die angebotene Garantie berücksichtigen müssen und das nicht ausreizen dürfen.

      Ich hatte mir auch schon Angebote machen lassen...da fällt einem die Kinnlade runter^^
      Die sind im Bezug auf das was man ausgibt und das was man wiederbekommt einfach Arschteuer...was wohl eher daran liegt dass die vieles in Eigenbau machen (LLK, Downpipes,...)...die ich aber für weniger Geld direkt passgenau auch auf dem freien Markt bekomme.

      Aber halte uns mal über den Preis der AGA auf dem laufenden (wird ggf. eine Racingbeat sein).

      Manu schrieb:

      Auspuff wird Racingbeat...natürlich verlangen sie einiges an Geld und Reizen die Leistung vielleicht nicht so aus wie manch andere...aber mir is das lieber als später en defekten Motor oder Getriebe usw zuhaben...zudem ist mir die Garantie sehr wichtig...wohne ja net weit weg und meiner is Baujahr 02/2013 und ich will da noch lange Spaß dran haben...zudem bekommt man alles inklusive Software eingetragen und Gutachten usw ( z.b. Downpipe) kosten auch und müssen sich refinanzieren...aber das alles steht natürlich jedem frei zu ;)
    • Aber wenn es unbedingt ein Klappenauspuff sein soll ist die Frage ob es dann nicht günstiger ist nur den ESD zu nehmen und davor den 200zeller und Downpipe von QAS zu setzen? ggf orginal Hitzeschutzbleche anschweißen dann merks eigentlich auch kein TÜV ;)
      Mods:

      Wimmerrennsport Catback mit Klappe
      Forge Motorsport CAI
      3"Tmic
      Upgrade Hochdruckpumpe
      Short shifter
      Bushings
      Sabelt Gt130 Vollschalen
      Sparco 4-Punkt Gurte
      Zusatzanzeigen
      Odula Motorsport Carbonhaube
      Gewichtsreduzierung
      Dom + Querlenkerstrebe



      Abstimmung ala SAPO! (300+PS) :D

      In Planung:
      Stoptech 332mm
      17" RPF1 mit R888
      Rematech Käfig
      PU Fahrwerkslager
    • Manu schrieb:

      SPS sind nicht schlecht und im Bezug auf die MX - Modelle sind das wohl "Götter".

      Ich habe bis vor kurzem selbst in Limburg-Diez gewohnt und durch jmd. anders bin ich dann auf SPS aufmerksam gemacht worden....hm...weiß nicht.
      Der Vorteil bei SPS ist der, dass die Garantie erhalten bleibt (SPS ist ja über Familie an das S&R Mazda Autohaus gekoppelt), sofern der Wagen auch bei S&R gewartet wird. Man korrigiere mich wenn ich falsch liege.

      Die Jungs habens wirklich drauf, keine Frage...aber beim MPS läßt man meines erachtens zuviel Geld aufm Tisch für das was man wiederbekommt...in Sachen Leistung.

      Das ist nur mein persönlicher Eindruck, aber da werden die MPS teilweise umgebaut mit Turbo-Back und haumichblau inkl. Abstimmung und dann läuft der auf gemessenen 296PS Motorleistung.
      Als ich dann nachfragte, dass ich das für die Mods etwas "mau" finde...kam dann die Antwort, dass sie die angebotene Garantie berücksichtigen müssen und das nicht ausreizen dürfen.

      Ich hatte mir auch schon Angebote machen lassen...da fällt einem die Kinnlade runter^^
      Die sind im Bezug auf das was man ausgibt und das was man wiederbekommt einfach Arschteuer...was wohl eher daran liegt dass die vieles in Eigenbau machen (LLK, Downpipes,...)...die ich aber für weniger Geld direkt passgenau auch auf dem freien Markt bekomme.

      Aber halte uns mal über den Preis der AGA auf dem laufenden (wird ggf. eine Racingbeat sein).
      Auspuff wird Racingbeat...natürlich verlangen sie einiges an Geld und Reizen die Leistung vielleicht nicht so aus wie manch andere...aber mir is das lieber als später en defekten Motor oder Getriebe usw zuhaben...zudem ist mir die Garantie sehr wichtig...wohne ja net weit weg und meiner is Baujahr 02/2013 und ich will da noch lange Spaß dran haben...zudem bekommt man alles inklusive Software eingetragen und Gutachten usw ( z.b. Downpipe) kosten auch und müssen sich refinanzieren...aber das alles steht natürlich jedem frei zu ;)
    • Scholzi85 , hast du schon n Angeot von denen? und fertigen die in 3" ? bin im moment auch auf der suche aber tendiere noch zu der Turboback von QAS
      Mods:

      Wimmerrennsport Catback mit Klappe
      Forge Motorsport CAI
      3"Tmic
      Upgrade Hochdruckpumpe
      Short shifter
      Bushings
      Sabelt Gt130 Vollschalen
      Sparco 4-Punkt Gurte
      Zusatzanzeigen
      Odula Motorsport Carbonhaube
      Gewichtsreduzierung
      Dom + Querlenkerstrebe



      Abstimmung ala SAPO! (300+PS) :D

      In Planung:
      Stoptech 332mm
      17" RPF1 mit R888
      Rematech Käfig
      PU Fahrwerkslager