Mazda Skyactiv MPS

  • Hallo,


    ich war die Tage auf Mazda Lehrgang und es gibt noch weitere neuigkeiten!


    Es ist schon länger im gespräch bei Mazda Japan das sie ein MPS nachfolger oder ein Wankel Motor für ein neues Skyactiv Model vorstellen.


    Scheinbar ist Mazda Japan intressiert bei dem Neuen Mazda3 BM ein noch kleineren Diesel Motor zu entwickeln und zusätzlich einen Neuen Skyactiv-G Hochleistungsmotor!


    Ich gehe davon aus das Sie als Hochleistungsmotor eine Turbogeladene variante anstreben!


    Das sind alles nur mündliche aussagen von Mazda Angestellten!


    Gruß Florian

  • Ich glaub immer noch das wird ein Sauger. Skyactive mit der Verdichtung und dann Turbo....mag ich nicht so recht glauben


    Gesendet von meinem XT910 mit Tapatalk-4

  • Möchte mich auch mal äussern ich habe gestern beim Reifen tausch gehört es soll ein MPS geben aber eher im 6er als im 3er und über Motoren wuste man noch nichts. Also ich denke es wird noch was kommen aber 1tens wirds noch was dauern und 2tens weiß keiner auser den entwicklern was da gerad läuft.....


    solong
    Karsten

  • Bei autozeitung.de ist aktuell zu lesen:



    http://www.autozeitung.de/auto…portversion-kompaktklasse

  • Zitat von edin

    Verbrauch
    Unterhalt
    Mängel
    Extremer Preisverfall


    Never Ever


    Hallo Edin,


    eigentlich müßte ich so pissed off sein wie du derzeit. ;) Mein MPS ist gerade wieder mit Kupplungsversagen abgeholt worden (wahrscheinlich hat die Werkstatt beim Wechsel derselben einen Fehler gemcht). Ich habe jetzt Motor, Getriebe, Kupplung, ZMS und Anlasser getauscht bei meinem MPS und das nach 133.000km!!! Leider habe ich sowas auch schon am eigenen Leib mit deutschen Premiummarken erlebt. Nur waren da die Ersatzteile teurer und das Entgegenkommen geringer. Wenn ich jetzt noch den deutlich höheren Preis der Konkurrenz sehe, dann relativiert sich das alles. :S
    Ein Audi S3 Sportsback hätte mich, auch wenn er nie kaputt gegangen wäre, mehr gekostet als mein MPS bisher. Leider weiß ich mit Sicherheit, dass auch am S3 einiges über den Jordan gegangen wäre. So sind jedenfalls meine Erfahrungen mit Audi (meine Frau fährt seit 15 Jahren nur Audi A4, inzwischen den 6.). Mit den 2.0 TDi's gab es immer wieder Probleme... :cursing:


    Glücklicherweise liefen die Autos immer als Vollleasing (Firmenwagen) und die Kosten hat Audi übernehmen müssen. Sowas wird sich aber niemand privat leisten wollen und können. :huh:


    Also lass dir nicht den Tag versauen, bloß weil es mal beim Auto klemmt. Es gibt Wichtigeres im Leben.

  • Du hast Recht, bei anderen Marken wird es auch Dinge geben, die nicht 100%ig rund laufen.
    Und 2 der angesprochenen Punkte (Verbrauch, Unterhalt) kennt man im besten Fall schon, bevor man sich das Auto zuegt.


    Aber hier geht es ja um den neuen angeblichen MPS. Ich wünsche mir einen 3er mit Allrad, Turbo und 300 PS :rolleyes:

  • Ob ich einen mps kaufe und fahre is doch meine eigene Entscheidung und wen dieser MPS dann einfach mehr Probleme macht als alles Andere bisher dann kann man auch sorglos mal EHRLICH ZUGEBEN dass es ein Fehlkauf war und nach solchen Schäden wie bei Dir drehstrom hätte ich das Auto abgefackelt! Sorry aber ich kann nicht verstehen wie man immer wieder andere Hersteller erwähnt wenn hier zig Leute sind mit teilweise erheblichen finanziellen Schäden. Was soll das? Warum etwas verteidigen das schlichtweg so ist wie es ist ?

    Einmal editiert, zuletzt von edin ()