MOV'IT Hochleistungsbremsanlage für Mazda 3 MPS Typ BK / das Bremst!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • MOV'IT Hochleistungsbremsanlage für Mazda 3 MPS Typ BK / das Bremst!

      Absofort ist AU-Performance offizieller Vertriebspartner von MOV'IT Bremsen


      MOV'IT Performance Stahl 4 Kolben 322x32mm Bremsanlage für die Vorderachse



      Abbildung ähnlich!

      Lieferumfang:
      - 2x Bremssattel links/rechts
      - 2x Bremsscheibe links/rechts inkl. Töpfe
      - 2x Bremssatteladapter links/rechts
      - 1x Satz Bremsbeläge
      - 1x Satz teflonummantelte Stahlflexleitung für die Vorder und Hinterachse
      - 1x Einbauanleitung und Einfahrhinweise inkl. Montagematerial


      Farbe/Logo: Standard sind rot, schwarz und orange mit MOV'IT Logo (andere Farben auf Anfrage)

      Preis 2595,00 € inkl. Mwst







      MOV'IT Performance Stahl 4 Kolben Billet 342x34mm Bremsanlage für die Vorderachse


      Abbildung ähnlich!

      Lieferumfang:
      - 2x Bremssattel links/rechts
      - 2x Bremsscheibe links/rechts inkl. Töpfe
      - 2x Bremssatteladapter links/rechts
      - 1x Satz Bremsbeläge
      - 1x Satz teflonummantelte Stahlflexleitung für die Vorder und Hinterachse
      - 1x Einbauanleitung und Einfahrhinweise inkl. Montagematerial


      Farbe/Logo: Standard sind rot, schwarz und orange mit MOV'IT Logo (andere Farben auf Anfrage)

      Preis 3295,00 € inkl. Mwst





      Lieferzeit pro Bremsanlage beträgt ca. 6 Wochen nach Geldeingang bei uns!




      Gruß Andy

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AU-Performance ()

    • Warum sollte man sich für eine MOV'IT Bremse entscheiden?

      Kernstück der MOV´IT Performance Bremse ist der
      patentierte zweiteilige Bremssattel, der aus zwei hochvergüteten und
      hochfesten Stücken Flugzeugaluminium gefräst wird. Seine lange Bauform
      ermöglicht den Einsatz maximaler Scheibengröße und resultiert in einer
      deutliche verbesserten Steifigkeit und erweiterten Anpressfläche des
      Belags.
      Die Kolbenstaffelung ist fahrzeugspezifisch und
      progressiv, so dass eine exakt parallele Anpressung des Belags an die
      Scheibe gewährleistet ist. Daraus resultiert eine gleichmäßige
      Wärmeübertragung, reduzierte Systemtemperatur und ein geringer,
      gleichmäßiger Verschleiß.

      Weitere Bestandteile der MOV´IT Bremssättel sind das MOV'IT Crown System und das MOV'IT RAPAD-X System, welches einen schnellen Bremsbelagwechsel ohne Entfernung des Sattels vom Halter ermöglicht.







      Was ist ein "MOV'IT Crown -System"?

      Dieses geniale System ermöglicht es um die Richtung der Bremsleitung
      genau zu bestimmen und diese auch zu fixieren. Es entsteht keine
      Verschiebung oder Abweichung durch Vibration oder Zug.


      Dieses patentierte System nennt MOV'IT "CROWN". Für MOV'IT nach ein unverzichtbarer Teil des Komplettsystems und dieses wird an allen
      Bremssätteln aus dem Hause MOV'IT verwendet.

      Selbstverständlich kann die Ableitungsrichtung auch geändert werden.
      • Richtung der Bremsleitung dauerhaft fixierbar
      • Keine Beeinträchtigung durch Vibration oder Zug
      • Ideale Kombination mit MOV'IT S-flex Bremsleitungen

      Was ist das MOV'IT Rapad-X System?

      MOV'IT RAPAD-X setzt sich aus der Bezeichnung „Rapid Pad Exchange“
      zusammen, was genau das beschreibt was es ist. MOVIT Bremssättel
      erlauben es, trotz der auf Maximalkraft ausgelegten Funktionsweise, die
      Bremsbeläge ohne Abbau des kompletten Bremssattels zu wechseln. Das
      geschieht einfach und auch schnell.

      Für Rennsituationen und ambitionierte Hobby-Rennfahrer ein absolutes Muss.



      MOVIT Performance Sportbremsen Bremsscheiben durchlaufen einen
      aufwendigen Fertigungsprozess, in dem sie zunächst einzeln gegossen und
      daraufhin mehrere Stunden thermisch vergütet werden. Während der
      nachfolgenden mechanischen Bearbeitung wird jedes vorgegossene Loch
      nachgebohrt und gesenkt. Das im Scheibeninneren befindliche MOV'IT DDE -System
      ist ein doppelt richtungsgebundenes Belüftungssystem, das durch seine
      große Oberfläche eine sehr hohe Wärmeaufnahmefähigkeit und – leitbarkeit
      bietet. Die Bremsscheiben bleiben somit wesentlich kühler als andere
      Bremsscheiben gleicher Größe.

      Was ist das MOV'IT DDE -System?

      An MOVIT Hochleistungsbremssysteme werden die höchsten Ansprüche
      gestellt. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden wurde in jahrelangen
      Tests, Simulationen und Praxiserprobungen das DDE- Belüftungssystem
      entwickelt. Hierbei handelt es sich um ein komplexes System von
      Luftschächten, teils halbseitig im Inneren der Bremsscheibe angeordnet,
      welches eine um ca. 80% größere Oberfläche gegenüber anderen
      Bremsscheiben gleicher Größe aufweist. Durch die spezielle Anordnung der
      Luftschächte und der daraus resultierenden Luftführung kann in
      Verbindung mit der großen Oberfläche des DDE die Wärme wesentlich
      schneller an die Luft abgegeben werden als bei allen Bremsscheiben
      anderer Hersteller. Die Temperatur der Bremsscheibe und Bremsbeläge wird
      erheblich reduziert und damit auch deren Verschleiß.

      Nur durch den Einsatz dieses aufwendigen Belüftungssystems ist es
      möglich, Rennfahrzeuge, schnelle Supersportwagen oder schwere gepanzerte
      Fahrzeuge kontinuierlich aus hohen Geschwindigkeiten zuverlässig
      abzubremsen.

      Das MOVIT DDE System ist wie alle anderen MOVIT Technologien und
      Entwicklungen Teil einer bis ins kleinste Detail konsequent durchdachten
      und konzipierten Bremsanlage.


      Vorteile der MOV'IT PERFORMANCE Sportbremse zusammengefasst:
      • Hocheffizientes DDE Kühlsystem
      • Höchste Fadingsicherheit
      • Perforiert für optimales Ansprechverhalten auch bei nasser Fahrbahn
      • Speziallegierung für hohe Wärmeleitfähigkeit
      • Hochfeste Aluminiumlegierung
      • Höchste Stabilität
      • Maximale Bremskraft
      • Gleichmäßiger Belagsverschleiß und gleichmäßige Wärmeübertragung durch fahrzeugspezifische progressive Kolbenstaffelung
      • Optimierte Kühlung durch offene Bremsbelagskulisse

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AU-Performance ()