Spurwerte 3er BK ?

    • 3 BK

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spurwerte 3er BK ?

      Hi leute.

      Habe das problem das sich meine reifen vorne seit dem Fahrwerks einbau innen so stark abfahren das man schon das Gewebe sieht. Das ist aber nicht das eigentliche Problem. Das Problem ist das ich das auto sogar eigenhändig vermessen hatte und alle Werte in ordnung waren. Was mich lediglich wunderte war das der MPS laut Computer vorne Vorsprung bekommt !? Ist ja eigentlich untypisch und fördert dieses ablaufbild bei einem fwd.

      Jetzt meine frage. Hat jemand oder kommt jemand an vorgaben der Achmesswerte zum vergleichen mit den werten die ich habe?

      Wäre sehr nice wenn mir da schnell jemand helfen könnte da ich heute wieder auf die Bühne will.
      Danke euch schonmal.

      Gruß Markus
    • Fahrt ihr nich bissl viel Vorspur? Normal stellt man FWD auf etwas Nachspur, weil unter Last ziehen sie sich auf Vorspur.

      Zuvie Vorspur bewirkt Reifenzerstörung, mehr Verbrauch und auch mehr Untersteuern, nur das Einlenken wird präziser

      ALPINE/GLADEN/ETON/HIFONICS/MFseries/Simota/Forge /CS/Raid/NWB/PIAA/VAST

      BOSE? Nein danke
    • Also ich hab heute auf der vorderachse 0,6 und 0,6 einzelspur und 0,11 gesamt spur gestellt. Sturz werte sind ähnlich wie bei fablnatic. Ja das wundert mich ja auch so extrem mit der vorspur. Meine alten reifen waren gerade zu zerstört und jetzt mit den neuen reifen bin ich Absolut unzufrieden mit dem einlenkverhalten. Wobei die flanke von den neuen reifen sogar härter ist. Komischerweise sind die achmesswerte mazda vorgaben. Oo also ich werde mir jetzt mal powerflex für die vorderache bestellen und dann nochmal messen. Wenns dann immernoch nicht passt mit dem einlenken stell ichs so ein wie ich denke und lass die Vorgaben links liegen. Denn wie gesagt das einlenken ist meiner meinung nach so wie er jetzt eingestellt ist verzögert. .. oO
    • Vorspur ergibt direkteres Einlenken, aber im Kurvengang eher untersteuern
      Nachspur verzögertes Einlenken, im Kurvengang dafür bessere Führung

      Ich find auch den Sturz viel zu extrem im negativen. Unterstützt nur das Untersteuern noch mehr. bissl weniger negativ und der heck lenkt lieber mal mit :rolleyes:

      BTW: Du hast 0,6° Einzelspur???? WTF da brauchst du dich nich über deine Reifen wundern

      ALPINE/GLADEN/ETON/HIFONICS/MFseries/Simota/Forge /CS/Raid/NWB/PIAA/VAST

      BOSE? Nein danke
    • Ich kanns nur nochmal betonen. Das ist serie so und es ist sogar die vorgabe. Ich raffs ja selber nicht und weiß das das untypisch ist.. Bis zum fahrwerkseinbau ist auch alles problemlos gelaufen. Ka was mir da im mom einen rein haut. Vielleicht der ins negativ gewanderte sturz durch die tieferlegung. Aber selbst der sturz ist noch in der Toleranz der vorgaben. Kann nur hoffen das es an den 70000 km alten Buchsen des querlenkers liegt.... Wenns damit auch nicht besser ist stell ich die spur halt mal gegen null und gucken was passiert.
      ich meinte ubrigens 0,06 einzelspur sorry. ^^