Hochdruckpumpen Leitung gerissen

  • Mir ist heute ein Benzingestank im Auto aufgefallen, nach kurzer suche im Motorraum stellte ich fest, dass die Aluleitung, die nach unten rausgeht von der Hochdruckpumpe seitlich ein kleines Löchlein hat wo Benzin raussprüht. Ich habe das Auto nun sofort abgestellt und abschleppen lassen. Hat jemand eine Ahnung wie man das Teil wechselt? Es sieht auf den ersten Blick ganz schön aufwendig aus, das Teil zu wechseln :cursing:

  • So schwer ist es nicht :) Aber wie kann da ein Loch sein???

  • Genau wo die Leitung einen Bogen macht ist ein nadelgroßes Loch. Ich schätze mal Materialfehler. Die Leitung war seit Jahren dicht. Ich würde das Teil jetzt am liebsten Mazda um die Ohren hauen. Ich habe noch die Anschlußgarantie, jedoch mit BNR Umbau und SRI usw. habe ich ganz schlechte Karten, dass da was auf Garantie gemacht wird, obwohl es eindeutig ist...


    edin
    In deiner Anleitung steht leider nicht wie man die Alu Leitung komplett vom Motor wegbaut.

  • Hmmm das schon komisch....Wenn du es draußen hast mach mal ein Foto bitte....Ich nehme auch mal an du warst an der Pumpe noch nie dran?

  • Wer weiß was da faul war....ich denke mal nicht das du was falsch gemacht hast beim Einbau...Ging denn irgendwas drangig beim einbau?

  • Also, Teilenummer ist L3K913290A und das Ding soll in Deutschland 180€ kosten. Loooooool, habe jetzt bei Onlinemazdaparts für 75$+60$ Versand bestellt, was immer noch billiger ist als hier in Deutschland. Hoffe das Teil kommt bald, bin nämlich auf das Auto angewiesen.
    Es ist aber eine sauerei, dass in Deutschland alle Mazda Ersatzteile das dreifache kosten.

  • Hat jemand eine Ahnung wie DHL Express den Zoll abwickelt, also ob man direkt vor der Haustür zahlt?


    Ach ja, der Ausbau der Leitung soll nicht ganz so heftig sein wie in der von mir geposteten Anleitung. Es reicht wenn man Luftfilterkasten und Schlauch bis zur TIP entfernt, dann kann man diesen komischen Halter vom Motor entfernen und die Leitung lösen, anschließen mit etwas Geschick rausfummeln. Weil ich habe echt keinen Bock Kühlwasser abzulassen... :wacko:

  • Es war ganz banal, habe auf der Landstraße stoff gegeben, war alles ok. Ich logge durchgehen meine KR werte usw...


    Dann bin ich durch die Stadt gefahren und wollte auf einem Parkplatz parken. Plötzlich machte sich extremer Benzingeruch bemerkbar.
    Ich habe das Auto sofort abgestellt. Dann Motorhaube aufgemacht und merkte dass es im Bereich der Hochdruckpumpe stinkt.
    Auto nochmal angemacht und reingeleuchtet. Konnte aber nichts sehen. Dann nochmal genauer hingeschaut und an allen Leitungen gerüttelt, bis ich unten bei der Aluleitung gesehen habe, dass eine Art hitzeflimmern sichtbar ist, also irgendwo Gas austritt. Auto nochmal gestartet und dann konnte ich schon sehen dass genau an der Seite von der Leitung ein richtiger Benzinstrahl raussprüht in Richtung Abgaskrümmer. Dann natürlcih das Auto sofot wieder aus und abschleppen lassen. Ich gehe davon aus, dass die Leistung erst am Parkplatz gerissen ist, da es dort sofot penetrant gestunken hat. Wenn das Ganze während einer Vollgasfahrt passiert wäre, hätte es böse enden können. Der krümmer kann schon mal glühen, wenn dann noch Benzin draufsprüht...


    Es gabt wohl bei den Amis vereinzelte Fälle wo genau diese Leitung undicht wurde. :thumbdown:

  • So die Leitung habe ich heute rausgebaut. Geht in ca. 45 min. Es muss kein Kühlwasser abgelassen werden oder ähnliches. Einfach Batteriekasten + Luftfilter bis zum TIP rausbauen. Dann noch TMIC und die vordere Boost tube raus, schon kommt man halbwegs an alle Schrauben ran.


    Hier ist das Ergebnis:

    Wie man sieht, hat die Leitung genau an der Biegestelle einen Riss. Die Leitung besteht aus galvanisiertem Stahl, wie man sieht handelt es sich wohl um einen Materialfehler, denn ich habe die Leitung nie angefasst.


    Die neue sollte hoffentlich morgen aus USA kommen, wird dann gleich verbaut und dann sollte das Auto auch wieder laufen. Nächsten Monat gehts dann auf den Prüfstand.

  • Da haste echt Glück gehabt!


    Zum Thema DHL Express und Zoll, ja das geht direkt bei Dir an der Tür - allerdings nur wenn die Zollstelle eine Aussagekräftige und glaubwürdige Rechnung im Paket findet. Bei meiner Bestellung bei onlinemazdaparts lag nur eine Fake-Rechnung bei. Das haben die beim Zoll nicht geglaubt und nach dem das Paket 3 Tage beim Zoll rum lag haben die bei mir angerufen und nie Rechnung verlangt. Danach ging es aber schnell, gezahlt habe ich dann auch an meiner Tür.

  • Ok, ich bin gerade massiv angepisst. Trackingnummer von Onlinemazdaparts ist gekommen, der Knallkopf hat es per USPS Express verschickt. Das dauert jetzt locker 2 Wochen. Ich könnte ausrasten!