Felgengewicht und ihre Auswirkung

  • Da ich neue Felgen für den Sommer brauche, habe ich mich auf die Suche begeben. Es gibt einige Felgen die mir ganz gut gefallen. Allerdings sind die Gewichte sehr unterschiedlich.


    Nun ist die Frage : Welche Auswirkung hat zb eine 14kg Felge gegenüber einer 10kg oder gar 9kg Felge. Hauptsächlich auf die Perfomance im Längenbereich bezogen - Sprints und Vmax. Die Kurvenperformance sollte dabei aber auch nicht zu sehr ausser Acht gelassen werden.


    Und kann mir noch einer sagen wie schwer die Oem BK Felge ist?


    Grüße

  • na je leichter das Rad ist umso besser, die rotierende ungefederte massen versucht man immer so gering wie möglich zu halten ;)



    Gruß Andy

  • Oha, hätte gedacht die OEM ist schwerer. Danke Dom, dass du extra in den Keller gerannt bist. :thumbsup:


    Gut, dann hab ich mich entschieden, 14Kg sind dann doch viel zu heftig.


    Thanx ;)

  • Zitat von borky1102

    habe gestern auf Sommer gewechselt und eine Felge samt Reifen (Bridgestone RE 050 215/45 R18) war bei 21,5KG.
    Wenn einer weis, was der Reifen mit 4-5 mm wiegt...


    Einen wert hab ich nicht was der Reifen wiegt. Ich kann dir aber sagen das der reifen Sack schwer ist. Die haben ne sehr dicke Flanke, was vielleicht gut fürs ansprechverhalten in kurven ist aber halt negativ fürs Gewicht.
    Da ich nun auch bissel verrückt bin wenns ums Gewicht geht oder besagte bewegte bzw. beschleunigte Masse würde ich natürlich auch sagen mach das leichteste drauf was du findest. Ob man es nun merkt oder nicht, wenn man eine leichtere Felge drauf hat mag wohl jeder anders sehen. Ich sage man kanns berechnen also bringt es auch was. Es gibt da auch einen Faktor der besagt 1kg beschleunigte Masse ist x kg in Fahrzeuggewicht. Ich ha lange gesucht bei Google aber ich finde es leider nicht mehr. =/
    Zur Felge selber. Sie gefällt nicht jedem aber der beste Preisleistungs Kompromiss ist meiner Meinung nach die OZ Ultraleggera mit 8,2 kg pro felge in 8x18 ET 45.


    Gruß Markus

  • Also ich habe die Sparco mit Michelin Pilot super sport drauf das ist schon eine schöne leichte Kombi und ich finde schon in der Lenkung macht sich das ganz schön bemerkbar!Und wie gesagt ich hatte den Michelin auch so mal in der sack leicht der Reifen.

  • ja stimmt die reifen sind mitunter schwerer als die felgen. ich hatte auf meinem polo ultraleggeras in 8x18 et35 und einen avon zz3 in 215/35 als reifen drauf. das komplettrad hat es auf 18,2 kilo gebracht. also war der reifen gute zwei kilogramm schwerer als die felge.


    hätte jetzt aber auch gedacht daß die oem BK felge deutlich über zehn kilogramm liegt. alleine schon wieviel material da vorhanden ist im vergleich zu einer ultraleggera. kann mir nicht vorstellen daß die nur zwei kilo mehr wiegen soll.


    lg