Probleme mit Unfallschaden

    • ALLE

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Probleme mit Unfallschaden

      Mir ist vor 2 Wochen einer drauf gefahren hab den wagen sofort bei mazda abgegeben. Und jetzt komms

      Lack unterschied wie tag und nacht. dann noch pickel und läufer einfach alles.
      Auspuffanlage schief gelassen.

      Ich gleich wieder hin haben gesagt wird neu lackeirt und jetzt sieht es immmer noch so scheiße aus.

      Aktuelle fotos lad ich morgen hoch.

      Jetzt meine frage was kann ich da machen?

      Ich find es einfach ne frechheit sowas überhaupt abzugeben.
      Bilder
      • k-20130311_153640.jpg

        340,83 kB, 800×600, 84 mal angesehen
      • k-20130311_153649.jpg

        313,74 kB, 800×600, 83 mal angesehen
      • k-20130311_153658.jpg

        311,57 kB, 800×600, 78 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Chris Mps ()

    • noch ein paar fotos
      Bilder
      • k-20130311_153706.jpg

        385,86 kB, 800×600, 63 mal angesehen
      • k-20130311_153712.jpg

        363,28 kB, 800×600, 53 mal angesehen
      • k-20130306_142801.jpg

        411,43 kB, 800×600, 71 mal angesehen
      • k-20130306_142810.jpg

        297,31 kB, 800×600, 51 mal angesehen
    • Ging Mir vor 1 Jahr nicht anders. Nur war ich selber schuld. Nachdem ich die Karre abgeholt hab, bin dann zu einem Gutachter gegangen, den ich schon lange kenn. Hab mit ihm die Vorgehensweise besprochen. Die Lackierei hat 3 x nachgebessert (was auch ihr Recht ist ) - und es hat dann immer noch nicht gepasst. Nachdem ich eine "gestandene" Unterredung mit dem Spritzpistolenfuzzi hatte, haben wir uns dann darauf geeinigt, dass er mir die kompletten Lackier- und Vorbereitungskosten erstattet. Gezahlt hab ich nur noch die Materialkosten. Aber geärgert hab ich mich jedesmal, wenn ich mein Auto angschaut hab. Mit dem Erfolg, ich hab's einfach nicht mehr gewaschen, dann hat man's nicht so arg gesehen. X( X( X(

      Nach den 3 Nachbesserungen hätt ich auch zu einer Werkstattt gehen können, auf Kosten des "Fachbetriebes".

      Hofftenlich klappt's bei Dir besser.

      G
      Reiner
    • Mein Lackierer bringt nur Farbe an wo es nötig ist und lässt insbesondere an den Übergängen die Originalfarbe und überzieht am Ende die ganze Stoßstange mit Klarlack und man sieht keinen Farbunterschied und es spart Materialkosten und Zeit! Bei einer komplett neuen Stoßstange ist es halt problematischer und da ist die Farbe Silber insbesondere empfindlich wie ich finde. Hatte einen 626 in Silber, da hat der Vorbesitzer wegen Vandalismus paar Sachen lackieren lassen, war zwar sauber gemacht aber dennoch hat man es gesehen.
    • Hier Fotos von heute
      Bilder
      • IMG-20130313-WA0003.jpg

        49,22 kB, 816×612, 38 mal angesehen
      • IMG-20130313-WA0002.jpg

        57,17 kB, 816×612, 43 mal angesehen
      • IMG-20130313-WA0001.jpg

        50,14 kB, 816×612, 52 mal angesehen
    • Habe meinen eclipse damals auch neu in originalem Ton Lacken lassen. War ein perleffekt Silber. Aber da ging alles schief was schief gehen kann. Aber zum Thema bei dem ist damals der griff gebrochen. Also Türgriff importiert und zum selben Lacken gebracht und Ende von lies 3 mal lackiert und man hat es immer noch gesehen. Jeder hat gemeint silber ist am schwersten zu lackieren das man keine Unterschied sieht.

      Also zur Not such dir einen Lackierer der die Referenz hat es Top anzupassen und lass es machen sonst wird es immer sehen bei so "Lackierern"
      MAZDA 6 MPS:


      Es wird noch diverses geändert :D ^^

      Mitglied bei Hiroshima Imports - MAZDA CLUB AUGSBURG und UMGEBUNG
    • Also das liegt auf jeden fall am Lacki!!!!!Es gibt koch viel schwierigere Farben ich habe mein Bmw damals in ein Perleffekt lack lackieren lassen da wurde die Teile auch einzeln gemacht und ich hatte kein Farbunterschied!Also die können noch richtig üben