Witzethread

    • Sonstiges

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Witzethread

      Eine Anleitung für den ölwechsel. für Frauen und für Männer

      Anleitung für frauen:

      in die werkstatt fahren, spätestens 15.000 km nach dem letzten ölwechsel
      kaffee trinken
      nach 15 min scheck ausstellen und mit ordentlich gewartetem fahrzeug werkstatt verlassen
      ölwechsel: 50 €
      kaffee: 1 €
      gesamt: 51 €

      --------------------------------------------------- - ------------------------------

      Anleitung für männer:
      ins zubehörgeschäft fahren, 35 € für öl, filter, ölbinder, reinigungscreme und einen duftbaum ausgeben
      entdecken, dass behälter für altöl voll ist; anstatt ihn zur tankstelle zu bringen, öl in loch im garten schütten
      eine dose bier öffnen, trinken
      fahrzeug aufbocken; vorher 30 min lange klötze suchen
      klötze unter sohnemanns tretauto finden
      vor lauter frust eine dose bier öffnen, trinken
      ablasswanne unter motor schieben
      16er schraubenschlüssel suchen
      aufgeben und verstellbaren schraubenschlüssel verwenden
      ablassschraube lösen
      ablassschraube in wanne mit heißem öl werfen; sich dabei mit heißem öl beschmieren
      sauerei aufputzen
      bei einem weiteren bier beobachten, wie das öl abläuft
      ölfilterzange suchen
      aufgeben; ölfilter mit schraubenzieher einstechen und ausschrauben
      bier
      kumpel taucht auf; fachsimpeln, dabei bierkasten mit ihm zusammen leeren; ölwechsel morgen beenden
      nähster tag: ölwanne voll mit altöl unter dem auto hervorziehen
      binemittel auf öl streuen, das während 18. verschüttet wurde
      bier - nein, wurde ja gestern getrunken
      zum getränkemarkt gehen, bier kaufen
      neuen ölfilter anbringen, dabei dünnen ölfilm auf die ölfilterdichtung aufbringen
      ersten liter öl in den motor einfüllen
      sich an die ablassschraube aus schritt 11. erinnern
      schnell die schraube in der ablasswanne suchen
      sich erinnern, dass schraube zusammen mit altöl im garten entsorgt wurde
      bier
      loch wieder ausheben, nach der schraube suchen
      den ersten liter frischen öls auf dem boden der garage wiederfinden
      bier
      beim anziehen der ablassschraube mit dem schraubenschlüssel abrutschen, die fingerknöchel an der karosserie aufschlagen
      kopf auf bodenfliesen schlagen, als reaktion auf 31.
      mit wüsten flüchen beginnen
      schraubenschlüssel wegschleudern
      weitere 10 min fluchen, weil der schraubenschlüssel die an der wand angepinnte "miss dezember" in die linke brust getroffen hat
      bier
      hände und stirn reinigen und vorschriftsmäßig verbinden, um blutfluss zu stoppen
      bier
      bier
      vier liter frisches öl einfüllen
      bier
      auto von böcken ablassen
      einen der klötze dabei kaputtmachen
      fahrzeug zurücksetzen, danach bindemittel auf das in schritt 23. verschüttete öl streuen
      bier
      probefahrt
      auf die seite gewinkt und wegen fahrens unter alkoholeinfluss verhaftet werden
      fahrzeug wird abgeschleppt
      kaution stellen, fahrzeug vom polizeihof abholen
      teile: 35 €
      anzeige wegen trunkenheit am steuer: 100 €
      abschleppkosten: 50 €
      kaution: 100 €
      bier: 15 €
      gesamt: 300 €
      ____________________________________________________________________________________________________________________

      Männer können eben doch besser argumentieren als Frauen.
      Hier der Beweis:

      Das Problem: Wer soll das Sorgerecht für das Kind bekommen?
      Die Frau sprang auf und sagte:

      "Euer Gnaden. Ich brachte das Kind zur Welt mit all den Schmerzen als ich in den Wehen lag. Ich sollte das Sorgerecht für das Kind bekommen."

      Der Richter drehte sich zum Mann und fragte: "Was haben Sie zu Ihrer Verteidigung zu sagen?"
      Der Mann blieb eine Weile nachdenklich sitzen... dann erhob er sich langsam.

      "Euer Gnaden... Wenn ich eine Münze in einen Cola-Automaten hineinwerfe und eine Cola kommt unten heraus... wem gehört dann die Cola.... dem Getränkeautomaten oder mir?"

      _________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

    • Heute Morgen war ich beim Bäcker: Ich war 5 Min. im Laden und als ich rauskomme, steht da ne Politesse und schreibt nen Strafzettel!
      Ich zu ihr: “Ich war nur 5 Min. beim Bäcker! ”Sie ignoriert mich und füllt das Ticket aus. Sie meinte kühl: “Sie dürfen hier nicht parken. Außerdem rate ich ihnen, sich zu beruhigen, sonst wirds teurer! ”Mir ging sie richtig auf die Nerven, also nannte ich sie dusselige Kuh und sagte ihr, wo sie sich ihr scheiß Knöllchen hinstecken könne. Da wurd die auf einmal total stinkig und faselte was von Anzeige und nem Nachspiel für mich. Da ist mir dann der Kragen geplatzt und ich meinte, sie wär die Nutte des Ordnungsamtes und wenn sie sich einen anderen Platz an der Straße suchen würde, könnte sie mehr verdienen. Da ist sie blass geworden, hat das Ticket hintern Scheibenwischer geklemmt und noch was von Anzeige wegen Beleidigung gesagt und ist abgezogen.
      War mir egal, ich war ja zu Fuß da…

      :thumbsup:
      sold and past
    • Zwei Iren, John und Sean, wollen am Samstagabend einen trinken gehen. Als sie ihre Finanzen überprüfen, stellen sie fest, dass sie zusammen noch 50 Cent besitzen. Nicht genug für einen feucht-fröhlichen Abend. Plötzlich hat John eine Idee: Er geht mit den 50 Cent in eine Metzgerei und kauft eine Bockwurst. Sean will ihn gerade für total bescheuert erklären lassen, als dieser sagt: 'Lass uns mal zusammen in ein Pub gehen. Wir bestellen zwei Pints. Wir trinken aus. Dann gehst Du vor mir auf die Knie, öffnest meinen Hosenschlitz und ziehst die Bockwurst, die ich in der Tasche habe, raus und nimmst sie in den Mund. Du wirst sehen, was passiert.' Die beiden gehen ins Pub, trinken zwei Pints, Sean geht vor dem anderen auf die Knie und fängt an, die Bockwurst in den Mund zu nehmen und daran zu lutschen. Der Wirt sieht das, ist total sauer: 'Raus aus meinem Pub.. Solche Sauerei dulde ich nicht in meinem laden. Raus!! Und zwar sofort!!!!!' Die beiden gehen raus. John sagt: 'Und? Haben wir bezahlt? Nein!'Rein ins nächste Pub, 2 Pints, austrinken, Bockwurstnummer, sofortiger Rausschmiss. Wieder nichts bezahlt. Nach 12 weiteren Pubs lallt Sean zu John: 'Ich kann nicht mehr. Ersssens bin ich total besofffn. Und dann tun mir die Knie weh. Du kannst dir nicht vorstellen, wie mir die Knie weh tun.' John antwortet: 'Du und deine Knie. Was soll ich denn sagen? Ich hab vor sechs Pubs die Scheiß Bockwurst verloren.'