Witzethread

    • Sonstiges

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Witzethread

      Eine Anleitung für den ölwechsel. für Frauen und für Männer

      Anleitung für frauen:

      in die werkstatt fahren, spätestens 15.000 km nach dem letzten ölwechsel
      kaffee trinken
      nach 15 min scheck ausstellen und mit ordentlich gewartetem fahrzeug werkstatt verlassen
      ölwechsel: 50 €
      kaffee: 1 €
      gesamt: 51 €

      --------------------------------------------------- - ------------------------------

      Anleitung für männer:
      ins zubehörgeschäft fahren, 35 € für öl, filter, ölbinder, reinigungscreme und einen duftbaum ausgeben
      entdecken, dass behälter für altöl voll ist; anstatt ihn zur tankstelle zu bringen, öl in loch im garten schütten
      eine dose bier öffnen, trinken
      fahrzeug aufbocken; vorher 30 min lange klötze suchen
      klötze unter sohnemanns tretauto finden
      vor lauter frust eine dose bier öffnen, trinken
      ablasswanne unter motor schieben
      16er schraubenschlüssel suchen
      aufgeben und verstellbaren schraubenschlüssel verwenden
      ablassschraube lösen
      ablassschraube in wanne mit heißem öl werfen; sich dabei mit heißem öl beschmieren
      sauerei aufputzen
      bei einem weiteren bier beobachten, wie das öl abläuft
      ölfilterzange suchen
      aufgeben; ölfilter mit schraubenzieher einstechen und ausschrauben
      bier
      kumpel taucht auf; fachsimpeln, dabei bierkasten mit ihm zusammen leeren; ölwechsel morgen beenden
      nähster tag: ölwanne voll mit altöl unter dem auto hervorziehen
      binemittel auf öl streuen, das während 18. verschüttet wurde
      bier - nein, wurde ja gestern getrunken
      zum getränkemarkt gehen, bier kaufen
      neuen ölfilter anbringen, dabei dünnen ölfilm auf die ölfilterdichtung aufbringen
      ersten liter öl in den motor einfüllen
      sich an die ablassschraube aus schritt 11. erinnern
      schnell die schraube in der ablasswanne suchen
      sich erinnern, dass schraube zusammen mit altöl im garten entsorgt wurde
      bier
      loch wieder ausheben, nach der schraube suchen
      den ersten liter frischen öls auf dem boden der garage wiederfinden
      bier
      beim anziehen der ablassschraube mit dem schraubenschlüssel abrutschen, die fingerknöchel an der karosserie aufschlagen
      kopf auf bodenfliesen schlagen, als reaktion auf 31.
      mit wüsten flüchen beginnen
      schraubenschlüssel wegschleudern
      weitere 10 min fluchen, weil der schraubenschlüssel die an der wand angepinnte "miss dezember" in die linke brust getroffen hat
      bier
      hände und stirn reinigen und vorschriftsmäßig verbinden, um blutfluss zu stoppen
      bier
      bier
      vier liter frisches öl einfüllen
      bier
      auto von böcken ablassen
      einen der klötze dabei kaputtmachen
      fahrzeug zurücksetzen, danach bindemittel auf das in schritt 23. verschüttete öl streuen
      bier
      probefahrt
      auf die seite gewinkt und wegen fahrens unter alkoholeinfluss verhaftet werden
      fahrzeug wird abgeschleppt
      kaution stellen, fahrzeug vom polizeihof abholen
      teile: 35 €
      anzeige wegen trunkenheit am steuer: 100 €
      abschleppkosten: 50 €
      kaution: 100 €
      bier: 15 €
      gesamt: 300 €
      ____________________________________________________________________________________________________________________

      Männer können eben doch besser argumentieren als Frauen.
      Hier der Beweis:

      Das Problem: Wer soll das Sorgerecht für das Kind bekommen?
      Die Frau sprang auf und sagte:

      "Euer Gnaden. Ich brachte das Kind zur Welt mit all den Schmerzen als ich in den Wehen lag. Ich sollte das Sorgerecht für das Kind bekommen."

      Der Richter drehte sich zum Mann und fragte: "Was haben Sie zu Ihrer Verteidigung zu sagen?"
      Der Mann blieb eine Weile nachdenklich sitzen... dann erhob er sich langsam.

      "Euer Gnaden... Wenn ich eine Münze in einen Cola-Automaten hineinwerfe und eine Cola kommt unten heraus... wem gehört dann die Cola.... dem Getränkeautomaten oder mir?"

      _________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

    • Heute Morgen war ich beim Bäcker: Ich war 5 Min. im Laden und als ich rauskomme, steht da ne Politesse und schreibt nen Strafzettel!
      Ich zu ihr: “Ich war nur 5 Min. beim Bäcker! ”Sie ignoriert mich und füllt das Ticket aus. Sie meinte kühl: “Sie dürfen hier nicht parken. Außerdem rate ich ihnen, sich zu beruhigen, sonst wirds teurer! ”Mir ging sie richtig auf die Nerven, also nannte ich sie dusselige Kuh und sagte ihr, wo sie sich ihr scheiß Knöllchen hinstecken könne. Da wurd die auf einmal total stinkig und faselte was von Anzeige und nem Nachspiel für mich. Da ist mir dann der Kragen geplatzt und ich meinte, sie wär die Nutte des Ordnungsamtes und wenn sie sich einen anderen Platz an der Straße suchen würde, könnte sie mehr verdienen. Da ist sie blass geworden, hat das Ticket hintern Scheibenwischer geklemmt und noch was von Anzeige wegen Beleidigung gesagt und ist abgezogen.
      War mir egal, ich war ja zu Fuß da…

      :thumbsup:
      sold and past
    • Zwei Iren, John und Sean, wollen am Samstagabend einen trinken gehen. Als sie ihre Finanzen überprüfen, stellen sie fest, dass sie zusammen noch 50 Cent besitzen. Nicht genug für einen feucht-fröhlichen Abend. Plötzlich hat John eine Idee: Er geht mit den 50 Cent in eine Metzgerei und kauft eine Bockwurst. Sean will ihn gerade für total bescheuert erklären lassen, als dieser sagt: 'Lass uns mal zusammen in ein Pub gehen. Wir bestellen zwei Pints. Wir trinken aus. Dann gehst Du vor mir auf die Knie, öffnest meinen Hosenschlitz und ziehst die Bockwurst, die ich in der Tasche habe, raus und nimmst sie in den Mund. Du wirst sehen, was passiert.' Die beiden gehen ins Pub, trinken zwei Pints, Sean geht vor dem anderen auf die Knie und fängt an, die Bockwurst in den Mund zu nehmen und daran zu lutschen. Der Wirt sieht das, ist total sauer: 'Raus aus meinem Pub.. Solche Sauerei dulde ich nicht in meinem laden. Raus!! Und zwar sofort!!!!!' Die beiden gehen raus. John sagt: 'Und? Haben wir bezahlt? Nein!'Rein ins nächste Pub, 2 Pints, austrinken, Bockwurstnummer, sofortiger Rausschmiss. Wieder nichts bezahlt. Nach 12 weiteren Pubs lallt Sean zu John: 'Ich kann nicht mehr. Ersssens bin ich total besofffn. Und dann tun mir die Knie weh. Du kannst dir nicht vorstellen, wie mir die Knie weh tun.' John antwortet: 'Du und deine Knie. Was soll ich denn sagen? Ich hab vor sechs Pubs die Scheiß Bockwurst verloren.'
    • Einfach zu schön ... :D


      Die harte Realität
      Morgens, 6.45 Uhr, Temperatur: -10°C, leichter Schneefall, Arbeitsbeginn 7:00 Uhr, Fahrstrecke 15km,
      Fahrer: 25 Jahre, männlich, Fahrerzustand: Äußerst GESTRESST weil Kündigung bei erneutem zu spät kommen



      Fernbedienung an Zentralverriegelung:
      "AUFMACHEN!"
      Zentralverriegelung an Blinker:
      "Ich mach auf, Blinker, tut mal kurz was!"
      Schlüssel an Wegfahrsperre:
      "Hallöle, na wie läufts?"
      Wegfahrsperre an Schlüssel:
      "Ach ja, läuft ganz gut. Hier, dein neuer Code
      für morgen."
      Wegfahrsperre an Anlasser und Motorsteuerung:
      "He Jungs, aufwachen, es gibt Arbeit!"
      Anlasser:
      "Da muss ich erst mal bei Batterie nachfragen. He Batterie, schieb mal 70 Ampere rüber!"
      Batterie:
      "Hab nur noch 40, der Hirni hat gestern wieder das Licht brennen lassen
      und der Warnsummer war wieder eingepennt. Wart ma, ich schieb dir
      ma die 40 Ampere!"
      Anlasser:
      "Ich kann so nicht arbeiten, verdammter Saftladen hier! Und kalt ist es auch noch!!!"
      Motorelektronik an Anlasser:
      "Nu zick hier nicht rum, tu was!"
      Anlasser:
      "Ja schon gut. Zündelektronik soll sich bereithalten!"
      Zündelektronik:
      "Ich bin ready, warte nur auf dich"
      Anlasser:
      "*keuch schnauf würg*"
      Motorelektronik:
      "Motor läuft bis auf Zylinder 4, wasn da los???!!"
      Zylinder 4:
      "Hab heute keinen Bock, macht ma allene!"
      Motorelektronik an Zylinder 4:
      "Befehl: sofort zünden, sonst mach ich den
      ganzen Laden hier dicht und dann kommst du als erster raus. Protokoll ist
      schon in den Fehlerspeicher geschrieben"
      Zylinder 4:
      "Ok ok, bin ja schon bei der Arbeit..."
      Motorelektronik:
      "Na also. *Eintrag ins Protokoll: Zylinder 4, die faule Sau, hat heute schon wieder gestreikt*"
      Ölpumpe an alle:
      "Krieg ich auch mal was zu saufen hier???"
      Kupplung an alle:
      "Zur Info, es geht los, für genauere Angaben bitte Tacho fragen"
      Motorelektronik an Tacho:
      "He was geht ab?"
      Tacho an Motorelektronik:
      "Unterhalte mich gerade mit ESP über weiteres
      Vorgehen"
      Ölpumpe an alle:
      "Hallo!!! Ich sitz auf dem Trockenen!!!"
      Motorelektronik an Einspritzung:
      "Gebt mal mehr Dampf, damit es hier schneller etwas warm wird, ist sau kalt heute!"
      Einspritzung:
      "Mehr geht nicht! Der Typ ist eh schon wieder am Anschlag vom Gaspedal!"
      Drehzahlbegrenzer an alle:
      "ALAAAAAAAAAAAAAAARM!!!!!!!"
      Motorelektronik an Tacho:
      "Dass der Begrenzer immer so einen Radau machen
      muss..."
      Zylinder 4 an Motorelektronik:
      "Ja und ihr wundert euch, wenn ich mal
      keinen Bock habe im kalten Zustand Schwerstarbeit zu leisten - ich verabschiede mich, kommt noch wer mit?"
      Ventile an Zylinder 4:
      "Jo, wir sind dabei!!"
      Motorelektronik an alle:
      "Schalte Notlaufprogramm ein, bitte alles nur
      noch auf halber Leistung arbeiten!"
      Blinker:
      "Wir auch?"
      Motorenelektronik:
      "Ne, ihr könnt nachher ca. ne halbe Stunde arbeiten"
      Hinterachse:
      "Ich klink mich auch aus, ciao!"
      Motorelektronik:
      "He, wer hat gesagt, dass du gehen kannst?"
      Hinterachse:
      "War ja die letzten drei Monate auch nicht da, also spielts eh keine Rolle, ESP macht das schon."
      ESP:
      "Bin ich jetzt für jeden ******* zuständig??"
      Alle:
      "JA!!"
      ESP:
      "Macht doch was ihr wollt, ich tu hier ab sofort nix mehr!"
      Motorelektronik:
      "Wie im Kindergarten hier. Wenn nicht sofort Ruhe herrscht, dreh ich euch allen den Saft ab!!"
      Zündelektronik:
      "Traust dich eh nicht!"
      ABS:
      "He, ich hätt was zu tun, soll ich?"
      Motorelektronik:
      "Halt dich da raus!"
      ABS:
      "Na dann eben nicht. Airbags, haltet euch bereit, Gurtstraffer ebenfalls"
      Airbags:
      "we are ready for take of!"
      Gurtstraffer:
      "ready"
      Motorelektronik:
      "hä???"
      Airbags:
      "3...2...1...ignition!!"
      Gurtstraffer:
      *klack*
      paar Sekunden später:
      ESP:
      "Nänänänänä!! Da seht ihr, was ihr davon habt - ohne mich seid ihr verloren!!!!"
      Motorelektronik:
      "Halt den Rand, du bemerkst ja nicht mal, wenn Kollege Hinterachse auf der faulen Haut liegt!"
      ESP:
      "Das musst du mir sagen. Du würdest nicht mal was merken, wenn alle Räder in der Luft hängen!"
      Drehzahlbegrenzer:
      ""ALAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAARM!!!"
      Motorelektronik:
      "Schon gut, der Wagen ist eh hin."
      Wegfahrsperre an Schlüssel:
      "Den Code für morgen kannste wegschmeißen."
      Batterie an alle:
      "Mir reichts, ich knipps jetzt alles aus!"
      Stolzer Dampfer...

      « Mazda 3 MPS BK »
      « Blog: CRiEGER.de »
      « YouTube: CRiEGERatYT »
    • Ein Mann sitzt an der Bar und hat schon gut was getrunken. Er entschließt sich nach Hause zu gehen und gleitet langsam vom Hocker, steht kurz und stürzt sofort. Er zieht sich mühsam wieder hoch und denkt sich "So betrunken wie ich bin, brauch ich erst mal einen Kaffee". Er bestellt sich einen Kaffee, wartet kurz und will wieder losgehen, als es ihn erneut lang legt. Also beschließt er, sich noch einen Kaffee zu kaufen, wieder kurz zu warten, selbe Spiel beginnt von Vorne. Nun bleibt er liegen und kriecht auf allen Vieren nach Hause. Zu Hause angekommen legt er sich in sein Bett und schläft. Als er am nächsten Morgen erwacht, meint seine Frau nur: "Oh Gott, du warst doch Gestern wieder in der Kneipe und hast gesoffen wie ein Loch..." Der Mann erwiedert fragend: "Was...Wie kommst du denn darauf??"

      "Naja, der Wirt hat angerufen, du hast deinen Rollstuhl vergessen..."





      In Australien werden aus verschiedenen Teilen des Landes Reportagen zusammengestellt. Im Norden wird ein junger Farmer zu seinem schönsten Erlebnis befragt. Meint er: Also vor 4 Wochen ist meinem Nachbarn, einem Farmer etwa 200 Meilen nördlich von uns, sein bestes Zuchtschaf entlaufen. Wir haben uns natürlich mit allen Nachbarn getroffen und einen ganzen Tag gesucht und das Schaf tatsächlich gefunden. Abends rauschende Feier, Unmengen gesoffen und als Höhepunkt haben wir alle nacheinander das Schaf bestiegen!

      Der Reporter peinlich berührt fragt schnell nach dem zweit schönsten Erlebnis, daraufhin der Farmer: Also vor 2 Wochen hat sich die 28 jährige Tochter des Nachbarns im Süden im Busch verirrt. Wir mußten zwei Tage suchen bis wir sie gefunden hatten. Aber dann rauschende Fete, Alkohol bis zum Abwinken und als Höhepunkt des Abends haben wir dann alle nacheinander die Tochter vernascht.

      Der Reporter weiß nicht mehr ein und aus und fragt schließlich nach dem schlimmsten Erlebnis des Farmers. Kriegt der einen roten Kopf , schaut nach unten und meint:

      Das schlimmste war, als ich mich letzte Woche verlaufen hab!