Makaberes Tocken mit Pause

    • 3 BL

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Makaberes Tocken mit Pause

      Hallo,

      Modell: MPS
      EZ: 03/12
      Laufleistung: 19.000
      Ausgangssituation: Im Stand, ausgekuppelt

      Nachdem ich das Auto heute auf dem Parkplatz abgestellt habe und ihn noch einen Moment nachlaufen lassen wollte, gab es plötzlich ein rhytmisches Tocken. Zuerst dachte ich, das käme von irgendwo anders (saß im Auto) da es akustisch sehr "dumpf" aber doch deutlich zu hören war war.
      Als ich ausgestiegen bin, musste ich dann doch feststellen dass ich bzw. mein Auto der Auslöser ist.

      Tock-Tock-Tock-Tock....~5 Sekunden Pause....Tock-Tock-Tock-Tock....~5 Sekunden Pause....

      Im Endeffekt so, als würde jemand mit den Knöcheln auf eine Steinplatte klopfen.

      Ich habe dann direkt die Motorhaube geöffnet...und dann war es weg, kein Mucks mehr!?
      Ich habe dann noch ein paar Minuten alles durchgesehen und auf ein erneutes Tocken gewartet...es kam nichts mehr.

      Geräusche von Steuerkette und Co. sind mir bekannt, aber dieses "rhytmische" Tocken ist mir neu. Vor allem mit den zwischenzeitlichen Pausen.

      Ich hab absolut keine Ahnung woher das kam!? Kann das ggf. die Motorabdeckung sein, die irgendwo bedingt durch Vibrationen "angeschlagen" ist?...ich weiß, sehr weit hergeholt,aber mit Öffnen der Haube war es weg (damit nehme ich ja den Anpressdruck der Hutze von der Abdeckung).

      Irgendwas muss ja der Auslöser gewesen sein und ich will wissen was das war^^

      Gruß