Zeitaufwand für Downpipe Montage

  • Hallo zusammen,


    hab mein mps heute Morgen bei Mazda abgegeben, zwecks Einbau der CP-E DP und Simons CB.
    Im Vorgespräch meinte der Chef, das wäre eine Sache von einer Stunde :D Das hat mich schon sehr verwundert, da man aus den Foren immer wieder liest wie schwer man die OEM DP und CB rausbekommt.
    Jetzt rief er mich eben an und musste zugeben, dass er sich geirrt hat. Er meinte etwas von evtl. Motor ablassen, achse lösen..was weiß ich.?!?!
    Wie lange darf der Umbau denn bei einem Mazda Händler dauern?


    Grüße
    Dominique

  • Hallo Nico,


    Danke für die Info!
    Ja, so etwa 4 Stunden hab ich mir auch in etwa gedacht. Ich hoffe es werden nicht mehr :wacko: ...weil die das scheinbar zum allerersten mal machen


    Gruß

  • Hätte ja sein können, dass die tollen Mazdaleute das schneller hinbekommen. ;)


    Der Flori hatte es mir mal für supergünstige 150€ angeboten, leider käme mit Sprit und Zeit dann ungefähr das selbe raus wie jetzt.

  • jepp...4x80€ schöne Rechnung für ein bißchen Spass ;(


    Aber ohne Bühne kannste das ja vergessen. Und bei dem Wetter in der kalten Garage sowieso *brr*


    berichte dann später was rauskam

  • Wie Diablo schon sagt beim 3 MPS etwa 2-3h + Catback 30min wenn Alles passt, ... . Es muss auch definitiv kein Motor bewegt werden oder irgend eine Achse raus, ... . Beim 6 MPS ist es deutlich Aufwendiger, da dieser auch noch ein Verteilergetriebe hat, was den Zugang zu den Schrauben deutlich erschwert, ... da kann man locker nochmal 1h draufrechnen, ... . Hast du einen Schriftlichen Kostenvoranschlag? Weil die Endrechnung darf nur maximal 15-20% mehr wie der Kostenvoranschlag betragen! http://www.adac.de/infotestrat…l/default.aspx#tabid=tab2 D.h. wenn sich die Werkstatt dabei vertut ist es deren Pech!

  • .. Hab hin wieder :D
    Die Jungs haben noch dran rum gemacht als ich ankam.
    Der Chef und die Werkstattjungs haben schön zugeschaut als ich vom Hof gebrummelt bin. :)


    Hab jetzt laut Rechnung 4 Stunden (328 €) für den Auspuffwechsel und noch ne 1/2 Std. (41€) für den Tausch des unteren Motorhalter bezahlt.


    Der Klang ist einfach nur zum dahinschmelzen und wars allemal Wert.
    Nach der kurzen Heimfahrt konnte ich schon feststellen, dass das Fahrverhalten viel harmonischer ist. Er müffelt nur etwas streng nach neuem Auspuff :whistling:
    Ziehen tut er auch brachial...hatte nur etwas boost spikes (bis ca. 28psi) Morgen kommt noch Pumpeninternal, kältere Kerzen, safe seals UND AP Stage2.


    Grüße
    Dominique

    2 Mal editiert, zuletzt von Dominique-BK- ()

  • Den Rest mach ich mit einem Bekannten der mal bei Honda :rolleyes: Meister war und jetzt selbständig rumknoddelt. Der hat nur leider keine Bühne, sonst wär ich für die DP schon zu ihm.
    Hab nur gerade erfahren, dass wirs erst nächste Woche machen können.
    Hab jetzt mal so lange die "Safe Mode" Map aufgespielt und werd erst mal so lange zart machen (bei dem Wetter eh klar :) Natürlich die wichtigen PID's im Auge behalten.


    Der Sommer kann kommen 8)

    Einmal editiert, zuletzt von Dominique-BK- ()

  • Danke ;) Meinst Du die Dichtung zwischen Turbo und Hosenrohr? Hab mal keine neue auf der Rechnung. Ich geh davon aus, dass die die alte nochmal genommen haben.