HAWK Brembeläge

  • Hallo,


    brauche demnächst nen Satz Bremsen auf der Vorderachse, Bremsscheiben werden wohl Standart ATE. Nur bei den Belägen bin ich mir noch nicht sicher, da es von Hawk Performance 3 verschiedene in frage kommen.


    1. HAWK Bremsbeläge Typ HPS http://shop.at-rs.de/index.php…e670d9ec3d&acPath=348_350


    2. HAWK Bremsbeläge Typ Performance Ceramic http://shop.at-rs.de/index.php…e670d9ec3d&acPath=348_350


    3. HAWK Bremsbeläge Typ HP Plus http://shop.at-rs.de/index.php…e670d9ec3d&acPath=348_354



    Hat jemand irgenwelche Tips oder am besten eigene Erfahrungen zu dieser Kombination? Es würde auch welche von Cosworth geben die Preislich auch noch im Rahmen sind was meint Ihr dazu?

  • Der Space fährt die HPS, weil die Plus quietschen, vermutlich wegem Keramik Anteil, daher wird das ''Ceramic'' Modell wohl auch nicht anders sein.
    Würde sagen greif zu den HPS, die wären auch meine Wahl.

  • Zitat von DEATHROW

    Der Space fährt die HPS, weil die Plus quietschen, vermutlich wegem Keramik Anteil, daher wird das ''Ceramic'' Modell wohl auch nicht anders sein.

    Sorry Suat, aber das ist absoluter Quatsch das das quietschen vom Keramik-Anteil kommen soll. Einige meiner Kumpels und auch ich selber fahren schon einige Zeit Keramikbeläge und es trat bisher keinerlei quietschen oder andere Geräusche auf!


    Sollte es quietschen, dann habt ihr wohl keine weiteren Vorkehrungen GEGEN das quietschen getroffen wie z.b. Plastilube oder das allseits bekannte "Kanten brechen" !


    Ich finde es schon traurig das irgendjemand so einen Stuss in "den Raum" wirft (und eventuell einfach nur Fehler beim Einbau gemacht hat) und es dann einfach 1:1 weitererzählt wird obwohl die Leute die es weitererzählen, selber noch gar keine Erfahrungen damit gemacht haben :thumbdown:



    Gruß
    Dom

    Einmal editiert, zuletzt von Dominique ()

  • Nimm den hawk hps, der hat die bremsperformance wie die meisten sich es von einem sportklotz erwarten (aggresives ansprechen, so gut wie keine bremsgeräusche, für den straßenverkehr ausreichende thermische reserven und standfestigkeit, gute bremseigenschaften im kalten zustand), und das beste preis/leistungsverhältnis!

  • @Dom: die HPS Plus waren bei mir richtig eingebaut und die haben trotz Paste gequietscht (in Kombi mit den DBA 4000 geschlitzt)
    Gute Bremsen quietschen nun mal, das stört aufm Track niemand und die Bremsleistung war mit den plus Belägen der Hammer, jedoch absolut nicht altagstauglich, vor allem nicht in der Stadt ;)


    Die Normalen HPS sind dagegen die perfekte Kombi zw Alltag und sportlichen fahren! Genau wie Andy schon geschrieben hat!
    Das preisleistungsverhältnis ist meiner Meinung nach unschlagbar! ;)


    Grüße Danjel

  • Hatte oder hat King D. Nicht auch die HPS Plus verbaut mit quietschen ? So weit ich in Erinnwrung habe, geht das quietschen weg, wenn die Beläge warm sind, das hält aber eben nur kurz an.
    Na ja, mir kanns egal sein, wollte nur drauf hinweisen.


    Kauft euch die HPS PLus und lasst es vom Dominique fachmännisch einbauen :P

    Einmal editiert, zuletzt von DEATHROW ()

  • Zitat von DEATHROW

    Kauft euch die HPS PLus und lasst es vom Dominique fachmännisch einbauen :P

    Darum gings doch gar nicht ^^ Ich wollte damit nur sagen das es falsch ist zu behaupten, dass das quietschen vom Keramikanteil kommt!

  • Das die HPS Plus richtig verbaut waren, kann ich meine Hand für ins Feuer legen! ;) Das ist einfach so, dass aggressiver Bremsbelag quitscht, ... . Ich würde denoch lieber zu EBC Redstuff greifen, da diese eine Zulassung für D haben und HPS nicht! Mein 6er kriegt demnächst eine Combo aus EBC Redstuff und Stoptech Scheiben.