Neuer 6 MPS im Forum und gleich Fragen ;)

  • Hallo zusammen!


    Bin seit kurzem Besitzer eines Mazda 6 MPS in Tornadorot mit nur 85.000Km auf der Uhr. Tatsächlich ein ehemaliges Rentnerfahrzeug im absoluten Originalzustand das in den letzten 4 Jahren Krankheitsbedingt keine 10.000Km gefahren wurde.


    Ich muss daher einiges an Service nachholen, dazu ein paar Fragen:


    Wie gesagt Serienzustand und mein Fahrprofil würde ich als absolut "normal" bezeichnen, keine Rennstrecke etc. und warm und kaltfahren ist selbstverständlich.


    Welches Öl sollte ich einfüllen lassen, welche Zündkerzen sollten rein und wo bekomme ich günstig sämtliche Querlenker etc. her, die sind nämlich alle fertig, sowohl rostig als auch die Gummis alle Ente knusprig.


    Über ein paar kurze Tipps oder sogar Links würde ich mich sehr freuen!


    Ich komme aus der Nähe von Mannheim, wenn jemand hier in der Gegend nen Spezialisten für die Autos kennt, gerne mitteilen.


    Grüße

    Carmelo

  • Servus und herzlich Willkommen!


    Welches Öl sollte ich einfüllen lassen


    Nur nicht die Original-Visko!

    Für Ganzjahresbetrieb am besten 5W50. Alternativ geht auch 10W40 oder 5W40.

    Bei reinem Sommerbetrieb nehmen viele das 10W60.

    Aber generell halt Qualitätsöl kaufen und Wechselintervalle einhalten.


    welche Zündkerzen sollten rein

    Schau mal da rein: das kleine MPS - Zündkerzen 1x1

  • Markenöl ist sowieso klar, ich wechsle auch eher früher, da ich mit dem Mazda kaum 5000Km im Jahr fahren werde.

    Meine Werkstatt wollte Aral 0W40 einfüllen, hätte die Freigabe für den Motor, ich persönlich dachte aber dass das vielleicht zu dünn ist.


    Zündkerzenthread hab ich gespeichert, Danke!


    Querlenkersatz hab ich jetzt von Meyle komplett für vorne für 227€ gefunden.

    Hinten tu ich mir etwas schwer, wie heißt denn der große Träger unten in dem die Feder drinsitzt? Der ist verrostet und alle Gummis zerbröselt...